17 Staaten verklagen FBI-Agenten über Endangered Species Act Regeln

Siebzehn Staaten verklagt die Trump-Verwaltung Mittwoch zu blockieren Regeln Schwächung der Endangered Species Act, sagte, die änderungen würden die es härter,

17 Staaten verklagen FBI-Agenten über Endangered Species Act Regeln

Siebzehn Staaten verklagt die Trump-Verwaltung Mittwoch zu blockieren Regeln Schwächung der Endangered Species Act, sagte, die änderungen würden die es härter, um Wildtiere zu schützen-selbst mitten in einem globalen Aussterben Krise.

Die Klage beim Bundesgericht in San Francisco, folgt einer ähnlichen Herausforderung, eingereicht im vergangenen Monat von mehreren ökologischen Gruppen, einschließlich der Humane Society und Sierra Club.

Die neuen Regeln beginnen, die Wirkung Donnerstag. Sie für das erste mal, dass Beamte zu prüfen, wie viel es Kosten würde, zu sparen Arten. Sie auch entfernen, Decke Schutzmaßnahmen für Tiere neu aufgeführt als bedroht und machen es einfacher für Kreaturen, die entfernt werden aus der Liste geschützt.

"Es ist ein Tod durch tausend Schnitte für den Endangered Species Act", sagte die Demokratische Washingtoner Generalstaatsanwalt Bob Ferguson, der Bekanntgabe der Klage in Seattle eine Pressekonferenz.

Das Gesetz, unterzeichnet von Präsident Richard Nixon im Jahr 1973, wurde gutgeschrieben mit dazu beizutragen, dass das Aussterben von mehr als 220 Vogelarten, darunter Seeadler, grizzly-Bären und Wale. Es erfordert die Regierung auf, die Liste der Arten, die gefährdet oder bedroht. Das Gesetz schützt auch rund 1.600 Tier-und Pflanzenarten, bezeichnet habitat-Schutz für Sie, und es wird beurteilt, ob Bundes-Aktivitäten, die Ihnen weh tut.

die Kritiker haben lange darüber beschwert, dass die Umweltschützer haben waffenfähige das Gesetz zu blockieren wirtschaftlichen Aktivität, wie die Protokollierung und Bergbau, die Verletzung von Schutzrechten. Der Trump Verwaltung und congressional Republikaner haben gesagt, die neuen Bestimmungen zur Verbesserung der Durchsetzung.

Die Revisionen "passen direkt in die Präsidenten das Mandat der Erleichterung der vorschriftenlast für die amerikanische öffentlichkeit, ohne Einbußen bei der unsere Spezies" Schutz und recovery-Ziele zu erreichen," US-Handelsminister Wilbur Ross sagte, wenn die änderungen wurden letzten Monat angekündigt.

Wissenschaftler sagen, dass weltweit über 1 million Arten sind vom Aussterben bedroht, vor allem wegen der Zerstörung von Lebensräumen durch den Menschen, überfischung und Klimawandel.

Die Staaten herausfordernde Trump die Regeln sind Kalifornien, Massachusetts, Maryland, Colorado, Connecticut, Illinois, Michigan, Nevada, New Jersey, New Mexico, New York, North Carolina, Oregon, Pennsylvania, Rhode Island, Vermont und Washington. Der District of Columbia und New York City waren auch benannt als Kläger.

Sie argumentieren, dass die Regeln, die änderungen im Widerspruch zu den Zielen des Endangered Species Act, und, dass die Verwaltung versäumt, eine begründete basis für die änderungen zu analysieren, Ihre Umweltauswirkungen, wie Sie durch Bundesgesetz.

Die Klage cites-Herausforderungen für die Kreaturen, die gehören Flussregenpfeifer in Rhode Island, orca-Wale in Washington state und Wüsten-Schildkröten in der Mojave-Wüste in Nevada.

"Wir haben Zeit", sagte Michael Ross, Vize-Vorsitzender der Snoqualmie Indian Tribe in Washington. "Diese änderungen sind nicht in die richtige Richtung."

Updated Date: 26 September 2019 05:50

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS