Condor chick macht 1. Flug-Versuch von Utah Klippe

ein weiteres Zeichen, dass die kalifornischen Kondore sind ein comeback in der wilden drei Jahrzehnte nach kurz vor dem Aussterben nahe, ein Kondor-Küken verlas

Condor chick macht 1. Flug-Versuch von Utah Klippe

ein weiteres Zeichen, dass die kalifornischen Kondore sind ein comeback in der wilden drei Jahrzehnte nach kurz vor dem Aussterben nahe, ein Kondor-Küken verlassen Ihr nest und machte seinen ersten Versuch bei dem Flug in Utah ' s Zion National Park.

Besucher Letzte Woche sah der park die erste erfolgreiche jungtier seine schwingen ausstrecken und stolpern aus Ihrer Verschachtelung Höhle auf einem geschwungenen roten Felsen in einer Sichtung wurde bestätigt, dass später durch den park Biologen.

Tim Hauck, die verwaltet die condor reintroduction program for The Peregrine Fund group, beschrieben die 4 ½ -Monats - condor-Flug versuchen-als ein "kontrolliertes fallen".

"Das Küken schnellte nach unten aus dem nest und landete auf einen niedrigeren Felsvorsprung," Hauck sagte. "Wir erwarten, dass es dort zu bleiben für eine Weile mit Ihren Eltern."

Der überlebende Kalifornien-Kondor Bevölkerung liegt nun bei mehr als 500, mit mehr als die Hälfte der Vögel mit Spannweiten von bis zu 10 Fuß (3 Meter) Leben in der wildnis in einem Gebiet, darunter Arizona, Kalifornien, Utah und Nord-Mexiko. Andere Kondore gefangen genommen wurden für die Zucht oder in zoos gehalten werden.

mindestens zwei weitere Küken wurden geboren, an der Utah park, aber starben, bevor Sie alt genug waren zu Fliegen.

Park rangers haben den Spitznamen " die überlebenden Küken "1K", weil es die tausendste condor geschlüpft als Teil der langwierigen Anstrengungen zur Stärkung der Bevölkerung.

"Wir haben uns darauf gefreut, das den ganzen Sommer, und wir freuen uns zu sehen, dass das Küken weiter, um Fliegen zu lernen", sagte Eugene Moissa, ein park-Sprecher.

Das neue Küken der Eltern sind die einzigen identifizierten condor Zucht-pair-Mädchen in den park und sind um schätzungsweise zwei Jahre. Das Weibchen wurde geboren im Jahr 2006 an der San Diego Zoo und das Männchen geschlüpft im Jahr 2009 in Boise, Idaho, bevor Sie in die Freiheit entlassen.

Sie gezüchtet wurden, als Teil eines Programms begann in den 1980er Jahren, nachdem die Zahl der kalifornischen Kondore, die in der Welt schrumpfte 22. Die wilde Kondore gefangen genommen wurden, und statt in Gefangenschaft zu halten sicher und starten Sie die Zucht-Programm, an dem Staatliche Behörden, private Organisationen, Bürgerinnen und Bürger und Biologen.

Kalifornien Kondore in Gefangenschaft aufgezogen wurden zuerst veröffentlicht in 1996, im Vermilion Cliffs National Monument im nördlichen Arizona nahe Utah. Es gibt jetzt mehr als 88 Fliegen in den beiden Staaten.

Die Kondore in der Regel legen Ihre Eier auf den Boden oder in große Spalten. Eltern in der Regel einen Partner für das Leben, reproduzieren alle zwei Jahre in den meisten und teilen der Inkubation Pflichten. Junge Kondore in der Regel machen Ihre ersten Flüge nach sechs Monaten, sondern bleiben in der Nistplatz für bis zu ein Jahr, als Ihre Eltern Sie zu füttern und Ihnen beizubringen, wie die Suche nach dem Toten Tier-Kadaver, die Sie Essen.

Hauck sagte das jungtier Flug-Versuch ist ein Beweis für die condor Widerstandsfähigkeit und sich selbst erhaltende Natur.

"Es ist ein wirklich besonderer Meilenstein für die re-population program" Hauck sagte. "Es ist eine Erinnerung für uns Zeit nehmen zum Feiern, die kleine Siege, aber wir haben noch eine Menge Arbeit zu tun."

Updated Date: 02 Oktober 2019 02:45

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS