Mutation schützt vor HIV erhöht Sterberate

die Menschen mit einer DNA-mutation, verringert Ihre chance auf eine HIV-Infektion kann früher sterben, laut einer Studie, die nahelegt, dass das basteln ein ge

Mutation schützt vor HIV erhöht Sterberate

die Menschen mit einer DNA-mutation, verringert Ihre chance auf eine HIV-Infektion kann früher sterben, laut einer Studie, die nahelegt, dass das basteln ein gen, um zu versuchen, zu beheben ein problem kann dazu führen, andere.

Die Autoren der Studie zitiert den Fall des chinesischen Forschers, der versucht, zu produzieren, die diese mutation in twin girls vor Ihrer Geburt, zu reduzieren Ihr Risiko für HIV. Seine Arbeit, die produziert die ersten gen-bearbeitet Babys, wurde allgemein verurteilt, wie unethisch und riskant, und das neue Papier zeigt, ein Grund zur Sorge.

"Sie sollten alle berücksichtigen, dass die Auswirkungen von Mutationen auszulösen", sagte Rasmus Nielsen von der University of California, Berkeley, senior-Autor des Papiers , veröffentlicht Montag von der Fachzeitschrift Nature Medicine.

Nielsen bestätigt, dass sein Ergebnis kann nicht direkt angewendet werden, um die zwei Mädchen in China. Für eine Sache, seine Studie konzentriert sich auf eine Stichprobe von Menschen in den Vereinigten Königreich, die haben verschiedene genetische Hintergründe, als die chinesischen Mädchen.

darüber hinaus, die Menschen, die er studiert hatte, erbte eine spezifische mutation. Die chinesischen Wissenschaftler versucht, die gleiche mutation, scheiterte aber. Die Mädchen tragen nun verschiedene Veränderungen des gleichen Gens.

Das gen namens CCR5. Wenn es normalerweise zu arbeiten, es können bestimmte Zellen des Immunsystems-display ein protein auf Ihrer Oberfläche. HIV-co-entschieden, dass das protein zu verwenden, als eine Tür zu infizieren die Zellen. Die mutation verhindert, dass das protein aus erscheinen, und so stark reduziert das Risiko der HIV-Infektion.

Vergangene Studien haben vorgeschlagen, dass die Durchführung der mutation hat einige Nachteile, einschließlich ein erhöhtes Risiko für Tod durch Grippe.

Nielsen und Xinzhu Wei, ebenfalls von der UC Berkeley, studierte Daten von etwa 400.000 Menschen, die eingetragen hatte zwischen 2006 und 2010 für die UK Biobank, die gesammelten umfangreichen Informationen, die auf Sie und ist nach Ihrer Gesundheit. Sie verglichen Menschen, die tragen die mutation in beiden Kopien Ihrer CCR5-gen auf diejenigen, die es tragen, in nur einem Exemplar, oder keine, und sah für die Todesfälle erfasst, die bis Februar 2016.

Über 4.000 Teilnehmer trug die mutation in beiden Kopien, von denen 151 tot waren. Die Analyse konzentrierte sich auf die Todesfälle im Alter zwischen 41 und 76.

Die Studie ergab, dass die Teilnehmer mit der mutation in beiden Kopien hatte eine Sterberate von über 20 Prozent höher als die der anderen. Eine zweite Analyse ergab, dass in der Zeit, die die Teilnehmer unterschrieben für die Datenbank, wenn Ihr Durchschnittsalter Betrug etwa 57, es waren weniger Menschen mit der mutation in beiden Kopien des Gens, als man erwarten würde. Das ist ein weiteres Zeichen für eine höhere Sterblichkeitsrate.

Die Forscher waren nicht in der Lage, um Informationen über die Ursachen der Todesfälle, so haben Sie keine festen Erklärung für den Unterschied in der Sterblichkeit, Nielsen sagte. Aber dem erhöhten Risiko des Todes durch Grippe kann eine wichtige Rolle gespielt haben, sagte er. Er sagte auch, dass die Größe des Unterschieds würde wahrscheinlich unterscheiden sich in anderen Gruppen von Menschen.

Dr. Philip Murphy, Immunologe an der National Institute of Allergy and Infectious Diseases in Bethesda, Maryland, sagte, die Arbeit lieferte den ersten Vorgeschmack auf die mutation der Effekt auf die Mortalität aus allen Ursachen in einem breiten Streifen von der Lebensdauer. "Das ist eine große Sache", sagte er.

Nielsen sagte, die Studie nicht für eine form von gen-Therapie, unterscheidet sich von dem, was die chinesischen Forscher getan haben. Einige Wissenschaftler haben schon Inaktivierung CCR5 in Blutzellen von Personen, die bereits mit HIV infiziert sind, zu helfen, das virus unter Kontrolle. In dieser situation ist, dass die deaktivierten gene ist wohl ein Vorteil, Nielsen sagte.

James Riley, die Studien, die Strategie an der University of Pennsylvania, vereinbart. Riley sagte, dass seine Arbeit betrifft nur ein winziger Bruchteil der Zellen im Blut, während die Menschen in der Nielsen-Studie mit der höheren Todesrate hatte CCR5-Abschaltung in jeder Zelle des Körpers.

Dr. Anthony Fauci, Leiter des NIAID, sagte, die neue Studie nicht gelten weitgehend zu gen-editing-Experimente im Gange, jetzt. Die Forscher konzentrierten sich hauptsächlich auf dem Austausch eines Defekten Gens durch ein zu arbeiten, oder die Beseitigung der schädlichen. Im Gegensatz dazu, die Menschen in die Nielsen-Studie lebten ohne eine normale, funktionierende version eines Gens, eine Bedingung, die der chinesischen Forscher gesucht, um zu produzieren.

Fauci sagte, die Arbeit ist mehr eine Lektion, die genetischen Schutz gegen eine Sache erheben können Sicherheitsanfälligkeit auf etwas anderes.

---

Associated Press-Gesundheit und Wissenschaft-Abteilung erhält Unterstützung von der Howard-Hughes-Medical-Institute-Department of Science Education. Der AP ist allein verantwortlich für alle Inhalte.

Updated Date: 03 Juni 2019 01:13

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS