New California lab sucht Heilung für die tödliche Krankheit citrus

In einem Labor südöstlich von Los Angeles, Forscher eröffnen eine neue front in der yearslong Kampf gegen einen winzigen Schädling, der hat sich verheerend auf

New California lab sucht Heilung für die tödliche Krankheit citrus

In einem Labor südöstlich von Los Angeles, Forscher eröffnen eine neue front in der yearslong Kampf gegen einen winzigen Schädling, der hat sich verheerend auf Zitrusfrüchten auf der ganzen Welt.

California citrus Züchter und Packer und der University of California, Riverside am Donnerstag markierte die Eröffnung des $8 Millionen lab für die Suche nach einer Lösung für das Baum-Tötung-Krankheit, bekannt als Huanglongbing, dass hat die verwüsteten Wälder in Florida, Brasilien und China.

Bis jetzt, Wissenschaftler sagten, dass Sie nicht in der Lage, einen genauen Blick auf die Krankheit in Kalifornien wegen der strengen Maßnahmen zur Verhinderung von Ansteckung da es noch nicht erreicht der Staat die kommerziellen groves.

Das wird sich ändern mit dem Biosafety Level 3 Labor in der Nähe des campus, die finanziert wurde von den Winzern und lassen Sie untersuchen Forscher die Bakterien erfolgt durch die asiatische Zitrus psyllid, in einer sicheren Umgebung.

"Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit", sagte Dave Smith, general manager von Booth-Ranch in Orange Cove, Kalifornien, USA, und Vorsitzender des California Citrus Research Foundation, die das Geld gesammelt für das Labor.

Huanglongbing entdeckt wurde, war vor mehr als einem Jahrzehnt in Florida und hat walloped der Staat ' s orange Produktion. In diesem Jahr, Florida erwartet produzieren 70 Millionen Kisten mit Orangen, nach unten von 247 Millionen im Jahr 2003, bevor die Krankheit ergriff und zusammen mit Hurrikan-Schäden und der steigenden Entwicklung, dezimiert die Industrie, sagte Andrew Wiesen, ein Sprecher für die Florida Citrus Mutual.

Die Krankheit, die bewirkt, dass gelben Flecken und Adern und deformierte und bittere Frucht — hat sich ein schwerer Schlag für die Zitrusfrüchte-Industrie in vielen Ländern, aber es hat eine geringere Auswirkung in Kalifornien. Rund 1600 Bäume wurden infiziert in Südkalifornien Hinterhof, aber kommerzielle Obstgärten weiter nach Norden, wurden bisher verschont.

Regierung verabschiedet eine Reihe von Maßnahmen, um der Ausbreitung, einschließlich Quarantäne und unter Kranken Bäumen.

Winzer in Kalifornien liefert mehr als 80 Prozent des Landes frischen Zitrus — auch die arbeiten zur Abwehr einer Bedrohung. Bauern decken heute transportierte Früchte über den ganzen Staat zu verhindern, dass die psyllid, ein Insekt, das feeds auf Bäumen und kann die Krankheit tragen, die aus dem übergang zu neuen Gemeinschaften.

In Ventura County, Landwirte sprühen Pestizide, um loszuwerden, die psyllid. Aber die Insekten werden immer mehr Pestizid-resistent und in den Prozess, nützliche Insekten sind auch immer ausgelöscht, sagte Harold Edwards, Präsident von Limoneira in Santa Paula, Kalifornien.

"Irgendwann, wir verlieren diesen Kampf," sagte er.

Kalifornien mehr als 3 Milliarden US $-a-Jahres-Zitrus-Industrie stammt aus mehr als einem Jahrhundert. Einer der ursprünglichen Bäume gebracht, um die Stadt am Fluss, bekannt als der Elternteil, Bauchnabel, Baum, noch steht in einem park, obwohl die Beamten abgedeckt haben, es zur Abwehr einer Infektion.

Georgios Vidalakis, Direktor der Citrus-Klon-Schutz-Programm an der University of California, Riverside, sagte citrus dröhnte in Kalifornien in den späten 1800er Jahren. In den Jahrzehnten, die folgten, die Forscher in Riverside, begann eine Zitrus-Zucht-Programm haben dazu beigetragen, die Entwicklung neuer Sorten, und ein citrus-Sammlung, die jetzt mehr als 1.000 Arten von Bäumen, sagte er.

Vidalakis, eine pflanze Pathologe, leitet ein Programm zur Gewährleistung der Bäume nicht einführen, die Krankheiten in die region. Aber ohne die Fähigkeit, zu studieren, die Krankheit, die Forschung behindert wurde, sagte er, bis Experten und Landwirte schlossen sich zusammen, um das Labor.

"Diese Krankheit ist wie nichts, was wir je erlebt hat, da die Anlage Pathologen", sagte er. "Wir brauchen alle Hände an deck."

Inmitten der Reihen von grünen-grüne Bäume in den campus " citrus collection, Kurator Tracy Kahn-Punkte, um einen kleinen, bedeckt mit grünen Hülsen, die Sie sagte, Sie könnte helfen, die Krankheit entwickeln-tolerant Zitrusfrüchten. Aber es gibt Arbeit zu tun und nicht genug Zeit zur Verfügung zu einem sicheren Labor in Nord-Kalifornien, um zu testen neue Sorten, gegen die Krankheit, sagte Sie.

"Wir haben jetzt Dinge, die wir wollen, um in es gesetzt, aber es ist noch nicht fertig, bis jetzt", sagte Sie.

Forscher in Florida und anderswo wurden ebenfalls auf der Suche nach einem Heilmittel. Aber die Staaten haben unterschiedliche Klimazonen wächst und Zitrus-Sorten — Florida-Orangen werden hauptsächlich für Saft, während Kalifornien dominiert das frische Obst Markt — und verlangen unterschiedliche Lösungen, so die Experten.

"Wir suchen für Prävention und eine Heilung," sagte Joel Nelsen, interim executive director der California Citrus Research Foundation. "Wenn wir nicht produzieren, frischen Zitrusfrüchten in Kalifornien, niemand bekommt alle Zitrusfrüchte."

Updated Date: 27 September 2019 09:14

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS