Sind wir allein? Nobelpreis geht an 3, die in Angriff genommen kosmische Abfrage

Sie sind zwei der grundlegendsten Fragen nicht nur der Wissenschaft, sondern der Menschheit: Wie sind wir hier gelandet? Und sind wir allein? Ein Kanadisch-am

Sind wir allein? Nobelpreis geht an 3, die in Angriff genommen kosmische Abfrage

Sie sind zwei der grundlegendsten Fragen nicht nur der Wissenschaft, sondern der Menschheit: Wie sind wir hier gelandet? Und sind wir allein?

Ein Kanadisch-amerikanischer Kosmologe und zwei Schweizer Wissenschaftler split in diesem Jahr den Nobelpreis für Physik am Dienstag für nicht ganz die Beantwortung dieser grundlegenden Fragen, aber immer näher zu den kosmischen Wahrheiten.

Kanada geborene James Peebles, 84, emeritierter professor an der Princeton University, gewann für seine theoretischen Entdeckungen in der kosmologie, über das, was geschah kurz nach dem Urknall, die schließlich führte zur Bildung von Galaxien und dem Universum wie wir es kennen.

Swiss star-gazers Michel Mayor, 77, und Didier Queloz, 53, beide von der Universität Genf geehrt für die Suche nach einem exoplanet — ein planet außerhalb unseres Sonnensystems — das kreist um einen sonnenähnlichen Stern.

Ein Tag der tiefen Astrophysik und sprechen für die Existenz Außerirdischen Lebens auch enthalten pop-humor, mit dem Nobelpreis-Komitee zu zitieren aus der Titelmelodie der amerikanischen TV-sitcom "The Big Bang Theory", deren Protagonisten Sheldon und Amy, gewann ein Physik-Nobelpreis in der Serie finale, und ein kichern Peebles bezogen auf Sänger Bob Dylan.

"die diesjährigen Nobelpreisträger in Physik haben ein Bild gemalt, das Universum weit seltsamer und wunderbarer ist, als wir uns je vorstellen konnten", sagte Ulf Danielsson von der königlich schwedischen Akademie der Wissenschaften, bei der Bekanntgabe der Preisträger. "Wir sehen unseren Platz im Universum wird nie wieder dasselbe sein."

Peebles' Arbeit ist eine zutiefst theoretische Blick zurück in Raum und Zeit, wie das Universum kam, um seine aktuelle form, meist gefüllt mit dunkler Materie und dunkler Energie, die wir nicht einmal mehr sehen kann. Wahrscheinlich ist es der erste Nobelpreis für rein theoretische kosmologie, sondern so etwas beobachtet, bemerkt CalTech Physiker Sean Carroll.

Peebles, gefeiert als einer der einflussreichsten Kosmologen seiner Zeit, der erkannte die Bedeutung der kosmischen hintergrund-Strahlung, geboren aus dem Urknall, sammelt die eine Hälfte der 9-Millionen Kronen ($918,000) cash-award.

"Vieles davon wird für wohltätige Zwecke gespendet," Peebles erzählt, Kolleginnen und Kollegen an einem Princeton Pressekonferenz. Dann setzte er nach einer pause geändert, dass "einiges davon wird für wohltätige Zwecke gespendet. Einige wird es gehen, um unsere Kinder."

Bürgermeister, der ist ein Astrophysiker, und Queloz, ein Astronom, der auch an der University of Cambridge in Großbritannien, teilen die andere Hälfte. Die Entdeckung des ersten Planeten außerhalb unseres Sonnensystems kreist ein Stern wie unsere eigenen gemacht Astronomen härter für Leben woanders im Universum.

"Vielleicht können wir entdecken, eine form des Lebens. Wir wissen nicht, welche Art von form ist", sagte Bürgermeister sagte am Dienstag als er kam in Madrid für einen wissenschaftlichen Vortrag. Er sagte, die Wissenschaftler "sind Sie absolut sicher, dass eine Menge von diesen Planeten haben gute Bedingungen für das Leben."

Mayor und Queloz begann eine revolution in der Astronomie, wenn Sie entdeckt, 51 Pegasi B, gasförmiger ball, vergleichbar mit Jupiter, 1995 — eine Zeit, wenn, wie Bürgermeister erinnerte daran, "wusste niemand, ob Planeten vorhanden war oder nicht."

Das war "der erste Schritt in unserer Suche für, 'Sind wir allein?'" sagte die Astronomin Lisa Kaltenegger, Direktor des Carl Sagan-Institut an der Cornell University.

Mehr als 4.000 Exoplaneten wurden inzwischen gefunden, die in der Milchstraße, und Wissenschaftler denken, dass jeder vier oder fünf Sterne haben Planeten. "Wir haben 200 Milliarden Sterne gibt es in unserer Galaxie allein, so mag ich unsere Chancen," sagte Kaltenegger.

Queloz war Dienstag treffen mit anderen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern daran interessiert, neue Planeten, wenn die Pressestelle an der Universität Cambridge unterbrochen, um ihm die große Neuigkeit: Er hatte den Nobelpreis gewann. Er dachte, es war Witz auf den ersten.

"ich konnte kaum atmen," Queloz sagte Der Associated Press. "Es ist enorm. Es ist nicht üblich, Emotionen. Meine hand zitterte für eine lange Zeit. Ich bin versucht, es zu verdauen."

Geoff Marcy, die Leitung eines der teams, die wetteifern Mayor und Queloz, lobte Ihre Arbeit. In den 1990er Jahren "waren wir alle versuchen, führen Sie eine Suche nach Planeten, ohne jemals denken, dass wir Erfolg haben würden," Marcy sagte. "Keiner von uns vorstellen, auch einen zu finden, geschweige denn die Tausende, die wir gefunden."

Marcy, die Links die Universität von Kalifornien in Berkeley nach Vorwürfen von sexueller Belästigung, sagte, er wisse nicht, ob er würde geteilt haben, in der Preis, wenn es nicht für den Skandal.

Schwedische Akademie-Mitglied Mats Larsson sagte, in diesem Jahr war "eine der einfachsten Physik-Preise für eine lange Zeit zu erklären."

Das kann nicht ganz sein, sagte Peebles' theoretische Arbeit.

"Jim Peebles absolut war einer der Anführer bei dem Versuch, zu verstehen, wie haben wir hier bekommen, die Natur der kosmologie, die Natur des Universums zu groß", sagte der Astronom Dimitar Sasselov, Direktor der Harvard University Origins of Life Initiative.

Peebles Arbeit, die begann in der Mitte der 1960er-Jahre, die Bühne für eine "transformation" der kosmologie, die im Laufe des letzten halben Jahrhunderts, mit Hilfe der theoretischen Werkzeuge und Berechnungen, die geholfen interpretieren von Spuren aus der kindheit des Universums, das Nobel-Komitee sagte.

Ein sichtlich erleichtert Peebles kicherte immer wieder, während einer Telefon-interview mit AP, unter Hinweis darauf, wie er antwortete, eine 5:30 Uhr Anruf aus Stockholm zu denken, dass "entweder ist es etwas sehr wunderbares oder etwas schreckliches."

Der Astrophysiker, der sagte sein Leben plötzlich auf den Kopf gestellt, der sicherstellen wird, nimmt er seinen Preis.

"ich habe immer liebte Bob Dylan," sagte er, unter Bezugnahme auf die singer-songwriter, gewann Sie den Literaturpreis im Jahr 2016 aber weigerte sich zur Teilnahme an der Nobelpreis-Zeremonie. "Ich kann nicht verzeihen, ihm nicht zeigen, bis zu der Szene, in der (seiner) Nobelpreis."

Und in einem Fall von Leben imitiert Kunst, Dienstag Nobel-Bekanntgabe der Gewinner inklusive der Eröffnung Texte von "The Big Bang Theory" - theme-song: "Unser ganzes Universum war in einem heißen, dichten Zustand, dann fast 14 Milliarden Jahren die expansion begann."

Die sitcom war eine "fantastische Leistung", brachte die "Welt der Wissenschaft zu laptops und Wohnzimmern rund um die Welt", sagte Goran Hansson, Generalsekretär der königlich schwedischen Akademie der Wissenschaften. So verweisen auf den theme song schien passend, sagte er.

Das Preisgeld kommt mit einer gold Medaille und ein Diplom empfangen werden, in einer eleganten Zeremonie in Stockholm am Dez. 10, der Jahrestag des Todes von Preis-Gründer Alfred Nobel im Jahr 1896, zusammen mit den Gewinnern der fünf anderen Nobelpreise. Der sechste, den Friedensnobelpreis, wird heute in Oslo, Norwegen, am selben Tag.

Am Montag, den Amerikaner William G. Kaelin Jr und Gregg L. Semenza und Großbritannien Peter J. Ratcliffe gewann den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin für die Entdeckung der details, wie die Zellen des Körpers spüren und reagieren auf niedrige Sauerstoff-Niveaus, die Bereitstellung ein Standbein für die Entwicklung von neuen Behandlungen für Anämie, Krebs und anderen Krankheiten.

Nobel, ein schwedischer industrieller und der Erfinder des Dynamit, beschloss der Physik, Chemie, Medizin und Literatur-Preise vergeben werden sollten, in Stockholm und den Friedenspreis in Oslo.

Der Nobelpreis für Chemie wird bekannt gegeben Mittwoch, zwei Literatur-Preise werden am Donnerstag, und der Friedensnobelpreis kommt Freitag. In diesem Jahr werden zwei Literatur-Preise ausgehändigt, weil die, die letztes Jahr unterbrochen wurde, nachdem ein Skandal erschüttert die Schwedische Akademie.

---

Keyton berichtet aus Stockholm. Damit verbundenen Presse Schriftsteller Jan M. Olsen in Kopenhagen, Dänemark; Jamey Keaten in Genf; Danica Kirka in London, und Christopher Chester und Malcolm Ritter in New York zu diesem Bericht beigetragen.

---

Lesen Sie mehr Geschichten auf die 2019 die Nobel-Preise von Der Associated Press an https://www.apnews.com/NobelPrizes

Updated Date: 09 Oktober 2019 00:42

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS