UN: BALKAN Gesichter alarmierende Luftverschmutzung

die Menschen in allen großen Städten des westlichen Balkans Gesicht alarmierend ist die Luftverschmutzung, die Verringerung Ihrer Lebenserwartung, weil die unte

UN: BALKAN Gesichter alarmierende Luftverschmutzung

die Menschen in allen großen Städten des westlichen Balkans Gesicht alarmierend ist die Luftverschmutzung, die Verringerung Ihrer Lebenserwartung, weil die unterentwickelten, politisch fragilen region ist immer noch stark abhängig von der Verbrennung von Kohle, um Strom zu erzeugen, das U. N. sagte am Montag in einem neuen Bericht.

Der Bericht der U. N. Environment Program wurde in Zusammenarbeit mit der World Health Organisation und management der Luftqualität Institutionen in Albanien, Bosnien, Kosovo, Montenegro, Nord-Mazedonien und Serbien. Es wurde, basierend auf Daten, die für ein minimum an 274 Tagen pro Jahr.

"Die Bevölkerung ausgesetzt ist, einige der höchsten Konzentrationen von Luftverschmutzung in Europa . bis zu fünf mal höher als der nationale und der EU-Richtlinie Ebenen," der Bericht sagte, die Identifizierung mit der region, der fehlende Zugang zu modernen, erneuerbaren Energiequellen als eine der Hauptursachen für seine Luftverschmutzung.

Fünfzehn aktiven Kohlekraftwerke, einige von Ihnen veraltet, in fünf Ländern des westlichen Balkans Pumpe, erhebliche Mengen an Schwefeldioxid, Stickoxid und Staub oder Feinstaub in der Luft. Auch, wie viele als 88% der in der region 7,3 Millionen Gebäude nutzen, dezentrale Heizung Systeme, die mit Energie ineffizient genutzt werden.

In den 18 größeren Städten analysiert, so der Bericht Luftverschmutzung verursacht eine erhebliche Zahl der vorzeitigen Todesfälle. Er sagte, im Durchschnitt 20% von den geschätzten 130.000 Jahren des Lebens, die verloren gegangen sind, über einen Zeitraum von 10 Jahren wegen der Luftverschmutzung wurden vor 65 Jahren.

"die Luftverschmutzung in der westlichen Balkan-Städte bewirkt, dass zwischen 15% und 19% der gesamten Mortalität und reduziert die Lebenserwartung zwischen 1,1 und 1,3 Jahren," so der Bericht.

Der Bericht sagt, in den Balkan-Städte, die untersucht wurden, die täglichen gesundheitlichen Einschränkungen für die Exposition der große Durchmesser der Partikel von Ruß und anderer Materie, oder PM10, überschritten wurden zwischen 120 und 180 Tagen pro Jahr. Das ist viel höher als erlaubt durch nationale und EU-Gesetze, die einschränken, die Anzahl von solchen Tagen nur auf 35 im Jahr.

Updated Date: 03 Juni 2019 00:59

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS