Unerschrockene Wissenschaftler Zeuge der letzten Tage des Venezolanischen Gletscher

Blackouts Abschaltung der Kühlschränke, wo die Wissenschaftler halten Ihre Laborproben. Gas-Engpässe bedeuten, dass Sie manchmal von zu Hause aus arbeiten. Sie

Unerschrockene Wissenschaftler Zeuge der letzten Tage des Venezolanischen Gletscher

Blackouts Abschaltung der Kühlschränke, wo die Wissenschaftler halten Ihre Laborproben. Gas-Engpässe bedeuten, dass Sie manchmal von zu Hause aus arbeiten. Sie haben sogar die Wiederverwendung von Papier für Datensatz-Feld-Daten, da frische Vorräte sind so knapp.

Wie Ihr Land zerfällt, eine winterharte team von Wissenschaftlern in Venezuela bestimmt wird, zu überwinden und die politischen und wirtschaftlichen Turbulenzen, um aufzuzeichnen, was geschieht, als das Land die letzten Gletscher verschwindet.

die Temperaturen erwärmen sich schneller auf der Erde höher Lagen als in der Tiefland, und Wissenschaftler sagen Voraus, dass der Gletscher — eine Eiskappe in den Anden verschwunden sein könnte innerhalb von zwei Jahrzehnten.

"Wenn wir Links ab und kam wieder in 20 Jahren, hätten wir es verpasst", sagt Luis Daniel Llambí, ein Berg, ein ökologe an der Universität der Anden in Mérida.

Wissenschaftler sagen, dass Venezuela das erste Land in Südamerika zu verlieren alle Ihre Gletscher.

im Laufe der Geschichte, haben die Gletscher gewachst und schwand unzählige Male. Aber das rasante Tempo der Gletscherschmelze in den vergangenen Jahrhundert und eine Hälfte, beschleunigte durch menschliche Aktivitäten und die Verbrennung von fossilen Brennstoffen, schafft eine neue Dringlichkeit — und Chance — für Wissenschaftler zu verstehen, wie frisch exponierten Felsen bildet neue Erde und schließlich neue ökosysteme.

Während die meisten des Planeten Eis gespeichert ist, in die polar-Regionen, es gibt auch Gletscher in einigen bergigen Regionen der Tropen, hauptsächlich in Südamerika.

"Praktisch alle high-mountain tropischen Gletscher in den Anden. Es ist immer noch ein wenig auf dem Mount Kilimanjaro", sagt Robert Hofstede, einem tropischen Umweltschützer in Ecuador wer berät internationale Organisationen wie die Weltbank und die Vereinten Nationen.

Überwachung Venezuela Humboldt-Gletscher hängt davon ab, kontinuierliche Besuche, Llambí Noten. Und selbst in den besten Umständen, es ist keine einfache Wanderung von der kleinen Bergstadt von Mérida auf der Eisfläche gelegen in Venezuela ist der Nationalpark Sierra Nevada auf fast bis zu 16.500 Fuß (5.000 Meter) über dem Meeresspiegel.

Wenn Llambí und drei anderen Wissenschaftlern machte die Reise in diesem Frühjahr zu scout-out mountain terrain für ein neues Forschungs-Projekt, Sie fuhr zuerst mit der Seilbahn, dann liefen einen ganzen Tag zum Basislager, pitching Ihre Zelte im Nieselregen.

Jeden Tag, Sie klettern mussten weitere drei Stunden erreicht man den Gletscher, mal Helme anziehen und festhalten der Seile, um Manöver auf steilen Felsen. Einige der Wissenschaftler hatten Imprägnieren Sie Ihre zerschlissenen Stiefel mit geschmolzenem Kerzenwachs.

Berg Feldarbeit immer ist körperlich anstrengender, aber die Krise in Venezuela seit dem Tod des ehemaligen Präsidenten Hugo Chavez im Jahr 2013 hat sich selbst einfache Aufgaben in immensen Hürden.

"Dinge, die man normalerweise für selbstverständlich zu nehmen für die Forschung — internet, gas -, Strom — alle zur Mangelware geworden und unberechenbar," Llambí sagt.

Vielleicht der härteste Maut hat beobachtet, wie viele Ihrer Kollegen und Schüler verlassen, die sich an die mehr als 4 Millionen Menschen, die geflohen sind, Venezuela politische Umbruch in den letzten Jahren.

"Jede Woche fragt mich jemand, warum ich nicht Links", sagt Alejandra Melfo, ein Teammitglied, ist Physiker an der Universität der Anden.

" Nicht jetzt, Sie sagt, wer fragt.

"der Klimawandel ist real und dokumentiert werden", sagt Sie. "Wir haben da zu sein."

Das Institut für Umwelt-und Ökologische Wissenschaften der Universität der Anden, gegründet vor 50 Jahren, im Jahre 1969, und die Wissenschaftler dort sehen sich selbst als Hüter der langfristigen überwachung der Daten, wie Temperaturen und Pflanzenwelt verändern sich in der region, einschließlich der in der Anden-ökosystem bekannt als die Paramo — Nebel-bedeckten Berg Grasland, das sich zwischen der oberen Waldgrenze und der Unterseite des Gletschers.

Während die meisten tundras haben spärliche vegetation, die paramos ist berühmt für die auffallenden Pflanzen, die sogenannten frailejones werden können, größer als die Menschen und ähneln eine Kreuzung zwischen einem Kaktus und eine Palme. Diese Weideland auch die Speicherung und Abgabe von Wasser, das stärkt die Städte und Ackerland weiter talwärts.

Es ist schwer zu übertreiben die Bedeutung der Gletscher der Anden in der Aufrechterhaltung der regionalen Wasserkreisläufe.

"Mehr als 50 Millionen Menschen in Südamerika verlassen sich auf die Wasserversorgung aus den Anden", sagt Francisco Cuesta, einer tropischen ökologe an der Universität von Nord-und Südamerika in Quito, Ecuador, der wundert sich über die beharrliche Arbeit im team ist dabei unter solchen Bestrafung Bedingungen.

"Zu mir, es ist unglaublich, dass Sie noch zum forschen da," Cuesta sagt.

Die region ist eine von der front des Klimawandels. Die Gletscher in den tropischen Anden haben seit dem Rückzug schneller als die meisten anderen Gletscher seit Wissenschaftler begannen die detaillierten Aufzeichnungen in den 1970er-Jahren, da die tropischen Breitengraden erhalten mehr direktes Sonnenlicht und-Strahlung.

Wenn ein Gletscher schmilzt, zunächst nur Grundgestein hinterlassen — manchmal groben Kies und manchmal glatten rock, abgenutzt von Jahrhunderten oder Jahrtausenden von Schleif Eis.

Aber in ein paar Jahren oder Jahrzehnten, Bakterien und flechten begann die Besiedlung der Gegend. Sie zersetzen die Mineralien des Gesteins und Ihre Körper dann zerfallen in organische Materie, die ersten Anzeichen des Bodens zu bilden beginnen. Und Boden ist die basis eines neuen ökosystems, bietet eine Struktur, um Wasser zu behalten und für die Wurzeln der pflanze zu wachsen.

"Die Entstehung der Erde ist der Unterschied zwischen einem ökosystem werden in der Lage, schnell und angehalten für Hunderte von Jahren," Llambí sagt.

Auf den Felsen hinter sich gelassen, wenn die gletscherrückgänge, die Wissenschaftler denken, dass ein neues ökosystem, ähnlich den paramos kann schließlich zu entwickeln beginnen. Aber es gibt viele Fragen noch zu beantworten: Wird es Jahrzehnte dauern, zu bilden neuen Boden? Können Pflanzen-und Tierarten gedeihen in den tieferen Lagen auch überleben weiter hangaufwärts? Werden Sie in der Lage, zur Anpassung an ständig wechselnden Temperaturen?

Venezuela verfügt über die weltweit größten bekannten öl-Reserven, aber eine Wirtschaft, die gespannt in den nächsten Jahrzehnten die Globale öl-Nachfrage hat bewiesen instabil. Llambí glaubt, er hat eine Besondere Verpflichtung, zu helfen, informieren die öffentlichkeit über die Auswirkungen des Klimawandels in einem Land, wo die boom-und-bust-Zyklus der Erforschung des fossilen Brennstoffs geformt hat, der fast jedermanns Leben.

"Unsere Universität ist in Mérida, die lange Zeit als 'die Stadt des ewigen Schnee'" reflektiert er. "Wir entdecken, dass die 'Ewigkeit' ist nicht für immer, und das ist, was wir zum Einsatz bringen müssen, um in einer Welt mit Klimawandel."

---

Larson berichtet aus Washington.

---

Das Associated Press Serie produziert wurde in Partnerschaft mit dem Howard Hughes Medical Institute ' s Department of Science Education. Der AP ist allein verantwortlich für alle Inhalte.

die Heroischen Bemühungen zur Wiederbelebung der ökosysteme und der speichern-Arten sind im Gange weltweit, hat bei der Umkehr einige der Menschheit die zerstörerischen Auswirkungen auf den Planeten. "Was Kann Gespeichert Werden?," eine wöchentliche AP-Reihe, Chroniken der gewöhnlichen Menschen und Wissenschaftler kämpfen für den Wandel vor enorme Verschiedenheit _ und Schmieden Pfade, die andere Folgen kann.

Updated Date: 24 September 2019 05:44

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS