Wild bee species entscheidend für die Bestäubung auf dem Rückzug

Mehr als ein Dutzend wildbienen-Arten kritisch zu bestäubenden alles, von Blaubeeren, äpfel in Neu-England sind auf dem Rückzug, nach einer neuen Studie. Fors

Wild bee species entscheidend für die Bestäubung auf dem Rückzug

Mehr als ein Dutzend wildbienen-Arten kritisch zu bestäubenden alles, von Blaubeeren, äpfel in Neu-England sind auf dem Rückzug, nach einer neuen Studie.

Forscher der Universität von New Hampshire wollte, zu verstehen, wenn die dokumentierten Rückgänge schlagen Honigbienen und Hummeln waren auch ein Tribut auf die weniger untersuchten Bienen-Arten, die in New Hampshire.

So Sie untersuchten 119 Arten, die in dem Staat, aus einer Museums-Sammlung an der Hochschule zurückblicken 125 Jahren. Schreiben in der peer-reviewed journal Insekten und die Erhaltung der Vielfalt in diesem Monat, Sandra Rehan und Minna Mathiasson geschlossen 14 Arten, die in ganz New England waren auf dem Rückzug durch so viel wie 90 Prozent. Einige von Ihnen sind Leaf Cutter und Bergbau-Bienen, die im Gegensatz zu Honigbienen, nest in den Boden.

"Wir wissen, dass, wilden Bienen sind stark gefährdet und nicht gut auf der Welt", Rehan, Assistenzprofessor von biologischen Wissenschaften und der senior-Autor auf der Studie, sagte in eine vorbereitete Anweisung. "Dieser status Bewertung von wilden Bienen wirft ein Licht auf die genauen Arten, die im Rückgang ist, neben der gut dokumentierten Hummeln. Weil diese Arten sind wichtige Akteure in der pflanze die Bestäubung, es wirft Bedenken über die Beeinträchtigung der Produktion der wichtigsten Kulturpflanzen und die Versorgung mit Lebensmitteln im Allgemeinen."

für Tiere Interessieren?

Hinzufügen Tiere, die ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Tiere, news, video und Analyse von ABC News. Tiere Zinsen

die Bienen wurden auf den Rückgang seit mehr als einem Jahrzehnt auf der ganzen Welt, und Wissenschaftler beschuldigt, eine Reihe von Faktoren, einschließlich Insektizide genannt neonicotinoids, Parasiten, Krankheiten, Klimawandel und fehlende vielfältige Nahrung zu versorgen. Bienen sind entscheidend Bestäuber, und etwa ein Drittel der menschlichen Nahrung stammt von Pflanzen, die durch Insekten bestäubt.

Greg Burtt, wem Burtt ' s Apple Orchard in Cabot, Vermont, sagte er stützt sich stark auf die wilden Bestäuber für die Erzeugung von Pflanzen. Die 9.000-Baum Obstgarten umfasst 10 Hektar Land und hat rund ein Jahrzehnt.

"Machen Sie sicher, dass die Bestäuber in der Gegend sind gesund und wohlauf ist definitiv etwas, das wir besorgt sind," Burtt sagte.

Jeff Lozier, ein Bienen-Experte von der Universität von Alabama, die nicht teilnehmen an der Forschung, nannte die Studie "interessant" und sagte, die Ergebnisse sind ein wichtiger Schritt in den ausbau von Forschung in weniger bekannten Arten von Bienen. Er Tat, jedoch, Vorsicht, die Forscher untersuchten nur die Bienen in New Hampshire und hing von Bienen in einem museum, nicht erhoben wurden "zum Zwecke der large-scale-Erhebungen in der Allgemeinbevölkerung."

"Die wichtigste Verwendung der Daten in meiner Sicht, ist die Bereitstellung einer baseline Reihe von Hypothesen für die Gruppen der Arten, die möglicherweise sinkende oder stabile auf eine viel größere Gruppe von Arten, die als in der Regel untersucht, die dann genauer untersucht werden, um festzustellen, warum Sie möglicherweise verändert," Lozier, sagte in einer E-Mail-interview. "Diese Studie ist nicht wirklich festzustellen, warum die schon Recht, aber gibt uns einen Bezugspunkt für die weitere Studie."

Rehan sagte, Sie hofft, dass die Studie Anstoß für andere Forscher nehmen Sie einen genaueren Blick auf diese selten untersuchten Bienen-Arten, darunter auch verstehen, warum diese rückläufig sind. Während die Sammlung des Museums konnte nicht lokalisieren, ob mögliche Ursachen wie Stadtentwicklung oder Pestizide, die sich hinter einer drop-in Ihren zahlen, es hat Hinweis auf eine mögliche Ursache: der Klimawandel.

Die Studie ergab, dass die Hälfte der Bienen auf den Rückgang waren jetzt mehr weit verbreitet in höheren Lagen wie den White Mountains als in südlichen Gebieten in der Nähe von sea level wie die Küstengebiete von New Hampshire. Wie diese Verschiebung nach Norden, einige der Arten, die keinen Zugriff auf die gleichen Arten von Blumen und Pflanzen.

"Sie haben nirgendwo zu gehen," Rehan sagte. "Das ist die größte Sorge."

Als für das speichern dieser Arten, Rehan sagte, einige Hinweise könnten sich aus der wilden Bienen, dass geht besser. Acht der untersuchten Arten aus der Sammlung gesehen haben, Ihre Zahl steigt in New Hampshire. Forscher konnten mit dem Erfolg dieser wilden Bienen zu entwickeln management-Strategien für jene faring schlimmer, Rehan sagte.

"Sie sind nicht alle ab, und die ist wichtig, um zu zeigen," sagte Sie. "Es ist nicht so hoffnungslos. Es gibt einige Bienen noch gut fahren. Wir haben noch besseres zu tun, durch die Bienen, aber einige Bienen sind dabei OK."

---

Associated Press Schriftsteller Lisa Rathke, Beiträge von Montpelier, Vermont.

Updated Date: 22 April 2019 01:11

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS