Aktivisten mehr Hilfe für den high streets

Aktivisten sagen, dass die walisische Regierung könnte viel mehr tun, um den Druck auf Walisisch hohe Straßen. Die britische Regierung hat angekündigt, die Er

Aktivisten mehr Hilfe für den high streets

Aktivisten sagen, dass die walisische Regierung könnte viel mehr tun, um den Druck auf Walisisch hohe Straßen.

Die britische Regierung hat angekündigt, die Erhöhung der seine high-street-support fund um £1 Milliarde.

Einzelhändler haben gesagt, die walisische Regierung braucht, um Geschäfte zu einer Priorität in seiner nächsten budget.

Die walisische Regierung hat darauf bestanden, dass die Unterstützung der Ortszentren bleibt "die Eckpfeiler unserer regeneration-Aktivitäten".

Welsh Minister haben auch argumentiert, dass die Ausgaben der britischen Regierung "nicht bis fast ein Jahrzehnt der Kürzungen".

Die neuesten retail-zahlen für Wales vorschlagen, den Rückgang in der walisischen high street ist schlimmer als irgendwo sonst in Großbritannien.

£2m für Wales' längste high street, Wo Wales' beste high-Straßen? 'Love letter' zu meiner Heimatstadt high street

Leiter der Welsh Retail Consortium Sara Jones sagte wachsenden business-Tarife waren eine "echte Kostenbelastung konfrontiert Einzelhändler, der im moment".

"Hohe Straßen stehen vor Herausforderungen, die über das Königreich, aber es gibt zusätzliche Herausforderungen in Wales", sagte Sie der BBC Wales am Sonntag-Politik-Programm.

"Business-Tarife sind auf ein 20-Jahres-hoch und höher in Wales als in England und Schottland."

High street tales: Eine Stadt - zwei Straßen Bildunterschrift Palace Street in Caernarfon wurde nominiert als "rising star" der britischen high streets

Palace Street in Caernarfon ist gegen den trend.

Es ist voll gepackt mit den erfolgreichsten unabhängige Geschäfte, Buchhandel, Kleidung, kunsthandwerker Schmuck, Cafés, restaurants und ein Feinkostgeschäft.

Es wurde sogar nominiert als "rising star" in die Großen britischen High Street Awards in diesem Jahr.

Jennifer Hanlon besitzt Lotti und Wren, Verkauf von maßgeschneiderte waren aus Schuhe für Kinder s Kleidung.

Bildunterschrift "Es ist kein Wettbewerb hier", betont Lottie und Wren ist der Besitzer Jennifer Hanlon

Die Wirtschaft wächst schon seit der Eröffnung auf der Straße, vor 17 Jahren, und nicht online verkaufen.

"Websites sind ziemlich kalt, ich mag zu berühren und etwas zu fühlen. Was diese street in Caernarfon hat gezeigt, dass, wenn Sie bieten, dass persönlicher service, die Leute kommen zurück", sagte Sie.

Sie glaubt, dass das Geheimnis der Palace Street den Erfolg ist die Unternehmer - meist Frauen - gemeinsam auf der Bühne events und unterstützen sich gegenseitig.

"Es ist kein Wettbewerb hier. Die Menschen kommen nicht in die Stadt für einen shop, so dass wir zusammen arbeiten und es passiert einfach so, dass es meistens die Frauen, die das getan haben."

Verschiedene street - andere Geschichte

Aber ein fünf-Minuten zu Fuß über die imposante Caernarfon Castle - der Stadtplatz-der Maes - zu-Pool-Street - und die Dinge sind sehr unterschiedlich.

Es ist die Heimat von etablierten nationalen Marken-und high-street-Ketten.

Während die Geschäfte auf der Palace Street anziehen, wenig oder gar keine business-Tarife - Pool Straße hat eine viel höhere bewertbar Wert.

Es bedeutet Endaf Koch, dem Inhaber der J&C Chippy auf Pool Street, zahlen muss mindestens ein Drittel mehr als bei anderen Restaurants in der Stadt, denn er befindet sich auf der high street.

Bild-Beschriftung Der Besitzer dieses Chips-laden sagt, er muss höhere Preise bezahlen, als in anderen teilen der Stadt

Er sagte, es sei kein Wunder, dass Firmen auf der Straße kämpfte, um zu überleben.

"Kleine Unternehmen versuchen, halten Ihre Köpfe über Wasser zu finden, aber die bewertbar Wert zu übertrieben und Schließung," sagte Herr Koch.

"Der shop mir gegenüber ist hier ein gutes Beispiel. Sie boten geben, der shop kostenlos, nur um es aus Ihren Händen - es ist ein Jammer."

Gareth Thomas, wer ist verantwortlich für die wirtschaftliche Entwicklung auf Gwynned Rat das Kabinett, sagte, seine Hände waren gebunden.

"Wir können nicht regenerieren hohen Straßen mit Zuschüssen und geben Rabatte auf die Preise - das hat für die walisische Regierung", argumentierte er.

Nach dem walisischen Retail Consortium das aktuelle system ist "broken".

Es will, einige Fonds derzeit gegeben, um die Kommunen wieder zu beleben hohe Straßen wird verwendet, um die business-Tarife statt.

Medien-Wiedergabe wird nicht unterstützt auf dem Gerät Medien captionBangor die High Street - die längste in Wales - aber kämpfen mit Verschlüssen

In einer Erklärung der Finanzminister Rebecca Evans, sagte der Waliser Regierung habe "die Bedeutung einer gesunden retail-Sektor in Wales" und hat ein extra £2.4 m zu lokalen Behörden auf, diskretionäre rate relief.

Sie sagte, war, dass neben der kleinen business-Tarife relief Regelung, die dem minister zur Verfügung gestellt hatte, mehr als £100m Unterstützung jedes Jahr.

"Allerdings, Auslands-Tarife sind kein Allheilmittel für die Herausforderungen der Stadt-Zentren, die reflektieren viel mehr grundlegende Veränderungen im Einzelhandel und in unserem shopping-und Freizeit-Gewohnheiten", fügte Sie hinzu.

Sunday Politik Wales ist auf BBC Two Wales von 10:00 Uhr BST am Sonntag, 6. Oktober - oder catch-up auf dem BBC iPlayer

Updated Date: 05 Oktober 2019 00:36

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS