Polizist wegen Alkohol am Steuer

Ein sergeant bei der Polizei abgewiesen wurde, nachdem er "versucht zu vermeiden," aufgeladen mit Alkohol am Steuer. Taurayi Chamboko von Bedfordshire Poliz

Polizist wegen Alkohol am Steuer

Ein sergeant bei der Polizei abgewiesen wurde, nachdem er "versucht zu vermeiden," aufgeladen mit Alkohol am Steuer.

Taurayi Chamboko von Bedfordshire Polizei gestoppt wurde, die von Offizieren nach dem überholen eines unmarkierten Polizeiauto "bei schlechten Fahrbedingungen" am 9. November, ein Fehlverhalten panel gehört.

Er "sofort" produziert seine Ausweiskarte und später auch die "vorgetäuschte Krankheit" zu vermeiden Herstellung einer Urinprobe.

Seine Handlungen gefunden wurden, belaufen sich auf grob fahrlässiges handeln verursacht wurde.

'Polizei Unterdeckung angegangen werden müssen", sagt der scheidende chief constable Mutter ermordet stab Opfer, 18, hofft, CCTV-Filmmaterial wird stop-Messer-Kriminalität Betten, die Polizei will "Notfall" gang-Kriminalität-Mittel

Chief Constable Jon Boutcher sagte, er "konnte nicht mehr enttäuscht" von Herrn Chamboko Verhalten.

"Sie überholte zwei Autos mit hoher Geschwindigkeit bei schlechten Fahrbedingungen und wenn angehalten, Sie produziert Ihre Ausweiskarte sofort", sagte er.

"ich habe absolut kein Zweifel, Sie versucht zu vermeiden, die Polizei Prozess, der Tag."

'nicht kooperieren,'

Mr. Boutcher, sagte der Polizei-sergeant "versucht zu vereiteln Offiziere", wenn er angehalten wurde um 22:30 Uhr GMT statt, und es dauerte fünf versuche, bevor Herr Chamboko sofern eine road-side-Atem-Probe.

Es gab eine Lesung von 58 Mikrogramm Alkohol pro 100 ml Atem - der gesetzliche Grenzwert von 35 Mikrogramm.

Bei der Polizei, Herr Chamboko gefunden wurde ", zusammengesunken in seiner Zelle" und "nicht kooperieren mit den Fragen".

Er wurde ins Krankenhaus gebracht und nicht eine weitere Probe bis 04:30 - die kam auch zurück über die Grenze.

Mr. Boutcher, sagte der Offizier verzögerte den Prozess, "durch vortäuschen Krankheit".

Bei der Anhörung im Polizeipräsidium, Herr Chamboko sagte, er sei "furchtbar Leid" für seine Handlungen und Schuld, sein Verhalten im Umgang mit Trauer nach dem Tod von drei nahe Verwandte.

Jim Mallen von der Polizei Föderation, sagte der Polizei-sergeant war auch betroffen von "work-related stress".

Herr Chamboko sagte, er besucht einen Freund und tranken cognac von 10:00-13:00 vor dem schlafen für neun Stunden.

Er hatte 16 Jahre im Polizeidienst und beschrieben wurde, von seinen Kollegen als "engagierten, fleißig und engagiert".

Als er entlassen Herr Chamboko ohne Vorherige Ankündigung, Herr Boutcher, sagte: "Es ist eine große Traurigkeit, dass ein Offizier des standard ist verloren Polizeiarbeit."

Updated Date: 10 April 2019 00:51

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS