Ur-Opa gesteht boy Blaspistole töten

Ein Mann hat zugegeben, dass die Ermordung seines sechs-Jahr-alten Urenkel, die wurde erschossen mit einem Luftgewehr. Stanley Metcalf starb im Krankenhaus na

Ur-Opa gesteht boy Blaspistole töten

Ein Mann hat zugegeben, dass die Ermordung seines sechs-Jahr-alten Urenkel, die wurde erschossen mit einem Luftgewehr.

Stanley Metcalf starb im Krankenhaus nach einem Schlag in den Bauch durch ein pellet aus der Pistole in Sproatley, in der Nähe von Hull, am 26. Juli.

Albert Grannon, der Church Lane, Sproatley, bekannte sich schuldig zu Totschlag im Hull Crown Court.

Der 78-jährige habe gezeigt, "keine echte Reue für das, was passiert ist", bis das Geständnis, Humberside sagte die Polizei.

Er räumte den Besitz eines Luftgewehr-ohne im Besitz eines Waffenschein zusammen mit der Anklage von Totschlag durch grobe Fahrlässigkeit.

Grannon hörte das Verfahren über ein headset mit der Urteilsverkündung vertagt, bis 2. Juli an der Sheffield Crown Court.

Neuesten Nachrichten und Geschichten aus Yorkshire

Im August, eine Untersuchung gehört, Stanley war zu Besuch Familie in der Zeit in der er gedreht wurde.

Stanley gefunden wurde, Verletzte sich bei dem Haus um etwa 16:00 Uhr BST und für tot erklärt später, dass Tag in Hull Royal Infirmary.

Bild-Beschriftung der junge war Der Schuss in den Bauch mit dem Luftgewehr, eine Untersuchung gehört

Hull Coroner ' s Court wurde gesagt, ein post-mortem-Untersuchung hatte gezeigt, die Ursache des Todes als "ein Luftgewehr-Projektil Wunde auf den Bauch".

" Keine Einzelheiten der straftat gegeben wurden, während am Montag die Verhandlung mit Grannon gewährte bedingte Kaution.

Richter Peter Kelson QC sagte zu ihm: "in Diesem Fall zwar tragisch, ist sehr ernst und es ist durchaus möglich, dass eine Gefängnisstrafe Folgen und darauf müssen Sie sich vorbereiten."

'Unzertrennlichen" Zwillinge

Det TÜV Rebecca Dickinson, wer führte die Untersuchung, sagte: "ich freue mich, dass Albert Grannon hat schließlich seine Schuld zugegeben und sich die Ungeheuerlichkeit seines Handelns.

"Bis jetzt hat er keine echte Reue für das, was passiert ist."

In einer Anweisung nach Stanley ' s Tod, seine Familie beschreibt ihn als eine "liebevolle, fürsorgliche und beautiful boy", wer war "lebendig und voller Energie".

Det TÜV Dickinson fügte hinzu: "Stanley hat einen Zwilling, Elsie. Sie waren untrennbar miteinander verbunden.

"ich kann mir nur vorstellen, was Sie fühlen werden, wie jetzt, und wenn Sie erreicht alle Meilensteine in Ihrem Leben, wissend, dass Sie sein sollten, teilen Sie uns mit Stanley."

Pistole Lizenzierung Einige Schusswaffen, Schrotflinten und Gewehre und lizenziert werden können gehalten werden, auf eine Schusswaffe oder Schrotflinte-Zertifikat Low-powered-air-Waffen sind nicht zugelassen in England und Wales, es sei denn, Sie sind von einer Art als "besonders gefährlich" durch die Waffen (Gefährliche Air-Waffen) Regeln 1969 Eine air-Waffe "besonders gefährlich", wenn es in der Lage ist die Entladung, die ein Geschoss mit einer kinetischen Energie von über 6 ft-lbs für eine air-Pistole oder 12 ft lbs bei anderen air-Waffen

Quelle: Home Office

Folgen Sie der BBC Yorkshire auf Facebook , Twitter und Instagram . Senden Sie Ihre Ideen für eine Geschichte zu yorkslincs.news@bbc.co.uk

Updated Date: 11 Juni 2019 00:43

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS