3 Dinge, die Sie könnten immer falsch über die vaping-Epidemie

Vaping-Verletzungen und Todesfälle weiter zu montieren, mit den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) reporting 1,080 Lungen-Verletzungen in 48 Staat

3 Dinge, die Sie könnten immer falsch über die vaping-Epidemie

Vaping-Verletzungen und Todesfälle weiter zu montieren, mit den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) reporting 1,080 Lungen-Verletzungen in 48 Staaten und den Virgin Islands und 18 bestätigte Todesfälle von 15-Staaten. Ein 19 Tod wurde berichtet, in Connecticut.

Der Ausbruch ist "schreitet zügig voran", so Dr. Anne Schuchat, Rektor stellvertretender Direktor des CDC, sagte während einer Pressekonferenz am Donnerstag.

zusätzlich zu den aktualisierten Verletzungen und dem Tod rechnen, haben Forscher von der Mayo-Klinik, sagte in einem Bericht veröffentlicht am Mittwoch, dass einige Patienten Lungenschäden ähnelte Verätzungen.

"Dies ist eine kritische Frage," Schuchat sagte.

Staaten reagierten auf die Berichte mit Kraft. Massachusetts verboten alle vaping-Produkten für vier Monate. New York, Michigan und Rhode Island, sowie Los Angeles county, Eilte zum Verbot aromatisierten e-Zigaretten. San Francisco verbannt e-Zigaretten-Salze. Und California health department ausgestellt ein "stop " dampfen" Hinweis an die öffentlichkeit.

die legislative Raserei entfaltet, einige Experten sagte separate Probleme im Zusammenhang mit e-Zigaretten und dampfen werden zusammengeführt. Die Entstehung des Lungen-Verletzungen und Todesfälle, die scheinbar aus dem nichts, löste Angst und Verwirrung über das, was die Produkte gefährlich sein kann und warum und wie viele Menschen sind in Gefahr.

E-Zigaretten und anderen vaping Geräte, explodierte auf dem Markt seit Sie zuerst begann, an Popularität gewinnt in 2007. Und die schiere Anzahl und Vielfalt der Produkte in den retail-Markt als auch den schwarzen Markt, einschließlich der Produkte mit THC, ist die Bestimmung der Ursache der Epidemie, die viel schwieriger.

Hier ist was Sie wissen:

Problem nicht. 1: E-Zigaretten oder E-Gelenke?

Während die öffentliche Gesundheit Beamten nicht identifiziert wurde, einem einzigen Täter in der mehr als 1.000 Fälle von vaping-bedingten Lungen-Verletzungen, die Beamten sagen, dass viele der Menschen, die sich krank gemeldet vaping THC.

Handeln FDA-Kommissar Ned Sharpless, sagte Agentur-Tests führte die FDA, um die Leute glauben, waren die Mischung von reinen THC mit anderen ölen zu verdünnen, das Produkt, die Schaffung von illegalen und ungeprüften vaping Flüssigkeiten.

Seventy-acht Prozent der mehr als 500 Patienten der Stichprobe berichtet, mit THC-Produkten, Schuchat sagte am Donnerstag Pressekonferenz.

", die Einen erheblichen Teil der THC-Produkte sind kontaminiert mit vitamin E-Acetat," Sharpless sagte in einer Kongress-Anhörung Sept. 25. Das öl, in der Regel auf der Haut, hat "kein Geschäft in eine Lungen-Produkt", sagte Sharpless. Er glaubt, dass die vitamin-E-Acetat Hinzugefügt wurde, als schneiden-agent.

Eva Hambach/AFP/ Eine illustration zeigt einen Mann atmete den Rauch einer elektronischen Zigarette in Washington, DC, Okt. 2, 2018.

THC ist der Wirkstoff in Marihuana und weil Marihuana ist immer noch illegal nach Bundesrecht, Produkte mit THC kann nicht reguliert werden, die von Agenturen wie der FDA. Federal Beamten sagen, Staaten, die legalisiert haben Freizeit-oder medizinische Marihuana sind verantwortlich für die Regulierung der Sicherheit dieser Produkte.

Ein Vorgehen gegen gefälschte oder verfälschte THC Hülsen erfordern würde mehrere Bundesbehörden, einschließlich der Drug Enforcement Administration, die Zusammenarbeit mit Staaten zu identifizieren, die Quellen verschmutzte Hülsen und zu beseitigen, Verhaftung Menschen herstellt oder verkauft Sie illegal, oder block importiert vaping Produkte oder Lieferungen in die USA aus anderen Ländern, Sharpless und Schuchat sagte im Sept. 25 hören.

Also, anstatt lumping alle vaping-Produkten nach "e-Zigarette" - Kategorie, Dr. Michael Siegel, professor an der Boston University School of Public Health, bezieht sich auf THC-Geräte "e-joints" oder "vape Stifte."

(MEHR: Inmitten erhöhter Aufmerksamkeit auf die e-Zigarette verbietet, vaping-Befürworter drehen bis 2020 Wahl)

Die Unterscheidung, sagte er, ist wichtig, da eine Handvoll von Staaten haben bereits erlassen Notfall-Vorschriften zu e-Zigaretten zu verbieten.

"Ihre ganze Begründung ist, dass wir Menschen sterben aus dem Ausbruch" Siegel sagte. “Sie sind zu erklären, eine Dringlichkeit, weil von Marihuana vaping Produkte und die Antwort auf Verbot von e-Zigaretten.

"Es ist eine komplette non sequitur."

Problem nicht. 2: Was ist das "dampfen " Epidemie'?

Getrennt von den jüngsten trend von vaping-bedingten Lungen-Erkrankungen und Todesfälle, die öffentliche Gesundheit Beamten haben die Formulierung benutzt "dampfen " Epidemie" zu beschreiben, die Popularität von vaping Geräten, wie Juul. Juul eingehende CEO die Zukunft des Unternehmens ist gefährdet durch inakzeptable Niveau der Jugend-Nutzung und Erodieren das Vertrauen der öffentlichkeit in unsere Branche."

"Wir schätzen die Arbeit der CDC, FDA und anderen Gesundheitsbehörden, und sind zuversichtlich, dass Sie auf den Grund dieser Frage" ein Juul-Sprecher sagte ABC News.

Bis Ende September Pressekonferenz, bei der CDC Beamte wies auf die Risiken von THC-Geräte, die CDC "vollständig verschmolzen die beiden Fragen," Siegel sagte.

"ich denke, dass viel Schaden wurde getan", sagte er.

"Während diese Untersuchung ist im Gange, die CDC empfiehlt, dass Menschen, die erwägen, es zu unterlassen, mit der e-Zigarette, oder vaping, Produkte, insbesondere solche mit THC", sagte Brian King, ein Sprecher der CDC.

Während für Beamte und Anwälte sind vor allem besorgt über die wachsende Beliebtheit dieser Produkte bei Jungen Menschen, weil Sie eine hohe Konzentration von Nikotin, die schädliche Auswirkungen auf die Entwicklung des Gehirns, einschließlich sucht, diese sorgen zu sein scheinen, getrennt von der Flut des akuten Lungen-Verletzungen und Todesfälle greifen der nation.

Maricopa County Sheriffs Office Tausenden von THC vaping Patronen wurden beschlagnahmt von einem Haus in Phoenix am Donnerstag, Sept. 12, 2019. Zwei Personen wurden verhaftet, in die Büste.

Vor die neu gewonnene Popularität von e-Zigaretten, Agenturen gemeldet Rückgang des Tabakkonsums unter den mittleren und high-school-Schüler, aber Teenie-e-Zigarette Nutzung hat stark zugenommen, seit 2017, nach einer Regierung finanzierten Umfrage, veröffentlicht im letzten Monat.

die Forschung hat auch festgestellt, dass Jugendliche, die rauchten, e-Zigaretten waren eher zum Experimentieren mit den traditionellen Zigaretten als nicht-Raucher waren.

(MEHR: Ärzte nicht dazu beitragen, dass Jugendliche Rauchen, sucht-Studie )

Die Sorge um den aromatisierten e-Zigaretten ist an diesem trend, weil viele junge Leute berichten, eingeführt, um die Geräte über aromatisierte Produkte und Experten und Beamten sagen, Sie sind besorgt, dass Unternehmen aktiv versuchen, um zu appellieren, um jüngere Kunden durch Aromen, die Maske den Geschmack von Tabak.

Die steigenden Preise der Jugend nutzen, steigt auch die Konzentration auf, wie e-Zigaretten-Unternehmen Werbung für Ihre Produkte, einschließlich der sozialen Medien, in denen junge Menschen ausgesetzt sein können, Werbung, die porträtiert Nikotin-Produkte in einem positiven Licht.

Problem nicht. 3: Sind e-Zigaretten sicher?

Abgesehen von der vaping Ausbruch und die federal investigation, es gibt ein drittes Problem: Experten wissen sehr wenig darüber, wie sicher-oder unsicher -- Nikotin-e-Zigaretten sind im Vergleich zu herkömmlichen Zigaretten.

Zu diesem Zweck, die CDC warnt, dass "die aerosol -, die der Benutzer ein-und ausatmen von e-Zigaretten können potenziell, setzen sich und Umstehende zu anderen schädlichen Substanzen, darunter Schwermetalle, flüchtige organische verbindungen und ultrafeine Partikel, die eingeatmet werden können tief in die Lunge."

"ich wünschte, wir könnten diese dramatisch, genial Datensätze zeigt uns die Antwort," sagte Dr. Laura Crotty Alexander, associate professor für Medizin an der University of California, San Diego, wer erforscht die langfristigen Auswirkungen von e-Zigaretten-Nutzung auf die Gesundheit.

Während viel Crotty Alexander ' s ist die Forschung an Tieren, die kann nicht notwendigerweise werden extrapoliert auf menschliche Gesundheit, Crotty Alexander sagte, dass, basierend auf Ihre Forschung, glaubt Sie täglich vaping ist zu führen, dass die Krankheit im Laufe der Zeit.

(MEHR Masse. verklagt über vape ban, Anwalt nennt es ein 'Todesurteil' für vape store-Besitzer)

Aber, während die nicht-Raucher sollte nicht Holen die Gewohnheit, sagte Sie, “es ist schwer zu glauben, dass e-Zigaretten wären genauso schädlich oder schlechter als die konventionellen Tabak, da die herkömmlichen Tabak ist so schlecht."

Die CDC empfiehlt, dass, während e-Zigaretten haben das "Potenzial zu nutzen Erwachsene Raucher, die nicht Schwanger sind, wenn verwendet, als ein kompletter Ersatz für reguläre Zigaretten und anderen Tabak geraucht-Produkte," Wissenschaftler "haben noch viel zu lernen darüber, ob e-Zigaretten sind effektiv für die Raucherentwöhnung."

(MEHR: Verwirrung umgibt die vaping-Krise: Hier ist, was wir wissen und was nicht)

während Also die Decke Verbote können helfen abschrecken teen Rauchen, Sie könnte möglicherweise Schaden an Erwachsene Raucher, die versuchen zu beenden.

Aber den Verzicht auf ein vollständiges Verbot hat größere Risiken, je nach Crotty Alexander.

"Wir sind die Einrichtung dieses ganz neuen generation von "nicht-Raucher süchtig nach Nikotin", sagte Sie.

Updated Date: 09 Oktober 2019 00:42

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS