Der Besitz eines Hundes könnte bieten langfristige Vorteile für die Gesundheit, sagt Studie

Ein Hund ist bekannt als "des Menschen bester Freund", aber mit einem Hund kann buchstäblich Ihr Leben retten, entsprechend der neuen Forschung von der Univer

Der Besitz eines Hundes könnte bieten langfristige Vorteile für die Gesundheit, sagt Studie

Ein Hund ist bekannt als "des Menschen bester Freund", aber mit einem Hund kann buchstäblich Ihr Leben retten, entsprechend der neuen Forschung von der Universität von Uppsala.

"Es gibt eine Menge von anekdotischen Beweise dafür, dass Menschen zu fühlen Wohlbefinden steigern mit Ihren Hund, wir wollten um dies zu untersuchen," sagte Dr. Tove Herbst, einer der Autoren der Studie und professor für molekulare Epidemiologie an der schwedischen Universität Uppsala.

Der Studie dargelegt, um zu bestimmen, ob Hundehaltung betroffen sind die überlebensraten nach einem Herzinfarkt oder Schlaganfall. Daten erhoben wurden, über einen 11-Jahres-Zeitraum untersucht und Hundehalter gegenüber nicht-Hundehaltern und Ihrem Allgemeinen Herz-Gesundheit die Ergebnisse.

(MEHR: Bahamas "Wunder" Hund gefunden, lebendig unter Trümmern 3 Wochen nach dem Hurrikan " Dorian)

Herzinfarkt-überlebenden in der Studie, die lebten allein, sondern besaß einen Hund, hatte ein um 33% geringeres Risiko des Todes, während der Schlaganfall-überlebenden, die allein lebte und einen Hund hatten, hatten ein um 27% geringeres Risiko des Todes im Vergleich zu Menschen, die nicht selbst einen Hund und lebte in einem single-Haushalt Gruppe.

Interessiert an Haustiere?

Add Haustiere, die ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Haustiere-news, video -, und Analyse von ABC News. Haustiere Fügen Sie Interesse

"Wir fanden die Hundebesitzer hatten niedrigere Sterblichkeit als nicht-Eigentümer mit den größten Unterschied gesehen in der Untergruppe der Menschen, die dort lebten in einem single-Haushalt," Fall sagte. "Diese Gruppe ist besonders anfällig. Es scheint, dass Hunde, die lindern können die Auswirkungen, alleine zu Leben; Sie können erhöhen die soziale Interaktion."

STOCK FOTO/ In diesem undatierten Foto, ein Hund serviert wird trocken-Hundefutter.

Dr. Eugenia Gianos, system, Direktor der Herz-Kreislauf-Prävention bei Northwell Gesundheit, Hinzugefügt, "Es ist sehr wahrscheinlich, dass Menschen, die selbst Haustiere haben viele andere positive Verhaltensweisen, einschließlich Bewegung, gesunde Ernährung und soziale Vernetzung, die geeignet sind, die Führung zu übernehmen, um bessere Ergebnisse im Gesundheitswesen. Allerdings ist es auch positiv, dass die emotionale Bindung zu einem Haustier kann positive Auswirkungen auf verschiedene Parameter, die könnten, verbessern Sie Ergebnisse für die Menschen."

Die signifikanten Ergebnisse wurden gesehen in Menschen, die allein Leben.

"Ob single oder verheiratet, es geht darum, positive soziale Interaktion, die verbunden ist mit besserer Gesundheit," Gianos sagte. "Es könnte sein, dass in einer Ehe, wenn Sie Herausforderungen, dann könnten Sie haben mehr stress, der verbunden ist, um hohen Blutdruck und schlechteren Ergebnissen. Mit dem single-Dasein, könnte es sein, dass das Tier Bereitstellung Kameradschaft und Verhinderung von Einsamkeit, das ist, was zu einer verbesserten profitieren."

(MEHR: Älterer Hund geworfen in den Mülleimer, zu sterben, nachdem angeblich geschlagen Eigentümer)

Die Studie selbst im Vergleich verschiedene Hunderassen zu sehen, ob es wurden verschiedene cardiac outcomes.

"Wir haben festgestellt, dass viele der größeren Rassen und kleinere Rassen, die sind aktiv wie Terrier haben bessere Ergebnisse – überleben Ergebnisse," Fall sagte. "Diejenigen, die nicht zeigen, wie viel sind die Begleiter Spielzeug-Gruppe und gemischten Rassen. Die körperliche Aktivität könnte weniger sein."

STOCK FOTO/ EIN Haustier geht eine Bulldogge in diesem stock Foto.

Aber, Sie beschwichtigend, "Es ist auch eine persönliche Wahl; Sie können wählen, ein Hund, der zu Ihrem lebensstil passt. Ein Teil des Vereins sein könnten von Menschen gesehen, die mehr aktiv ist immer ein aktiver Hund und haben bessere cardiac outcomes."

"Hunde, die nützlich sein könnte für die menschliche Gesundheit, aber wir wissen nicht, ob nicht gemessene Faktoren die Ergebnisse beeinflussen. In das national register, Sie Messen nicht Verhalten wie Rauchen oder die Aufnahme der Nahrung. In dieser Studie haben wir nicht berücksichtigen Rauchen. Der Faktor des Rauchens spielen könnte in dieser Beziehung, wenn die Ursache war etwas anderes," Fallen Hinzugefügt.

(MEHR: Hund, wanderte 700 Kilometer von zu Hause fand sicher)

Gianos vereinbart ist, zu sagen, "Diese beiden Verhaltensweisen geschehen zu sein die meisten verbunden mit Herzerkrankungen in der Forschung, die sehr wichtig zu kontrollieren. Wir würden wollen, stellen Sie sicher, dass diese beiden Faktoren wurden nicht als Beitrag zur verbesserten Ergebnisse, die wir sehen."

Unabhängig von diesen Unzulänglichkeiten, die der Autor gepflegt die Hunde sind "ein fantastischer motivator."

Dr. Danielle Weitzer ist eine Psychiatrie resident und Mitglied der ABC News Medical Unit.

Updated Date: 10 Oktober 2019 00:37

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS