Kalifornien OKs Apotheker zu verzichten, HIV-Prävention, Medikamente

Apotheker in Kalifornien wird in der Lage sein, zu verzichten auf die HIV-Prävention Pillen, um Patienten ohne ärztliche Verschreibung nach Gov. Gavin Newsom un

Kalifornien OKs Apotheker zu verzichten, HIV-Prävention, Medikamente

Apotheker in Kalifornien wird in der Lage sein, zu verzichten auf die HIV-Prävention Pillen, um Patienten ohne ärztliche Verschreibung nach Gov. Gavin Newsom unterzeichnete Gesetzgebung am Montag, dass Befürworter sagen, wird erheblich reduziert die Ausbreitung der Infektion.

Befürwortet der Senat einen Gesetzentwurf 159 sagen, dass Kalifornien ist der erste Staat zu ermächtigen, pre-Expositions-Prophylaxe, die auch als PrEP und post-Expositions-Prophylaxe, bekannt als PEP, ohne Vorschriften. Kalifornien ist bereits als ein führendes Unternehmen in der AIDS-Prävention, sagen Sie.

PrEP ist eine einst-täglich Pille für HIV-negative Personen, während PEP ist ein Medikament, dass die Menschen nehmen, um zu verhindern, dass der virus um sich greift. Befürworter sagen, PEP reduziert deutlich das Risiko einer Infektion, aber nur, wenn begann, die innerhalb von 72 Stunden der Exposition gegenüber dem virus.

Nicht jeder kann sich ein Arzt in diesem Zeitraum, sagt Rick Zbur, executive director of Equality California.

"Die Fähigkeit zu gehen, in eine Apotheke in Anspruch zu nehmen das Medikament ist eine riesige Verbesserung zum entfernen einer Schranke", sagte er.

Er sagt, das Gesetz wird erheblich verbessern den Zugang und reduzieren das stigma rund um das Arzneimittel, insbesondere in ländlichen Gebieten und unter den Minderheiten.

Fast 30.000 Menschen in Kalifornien PrEP und 6.000 verwenden PEP, nach der California Health Benefits Review-Programm, das ermöglicht die Analyse an den Gesetzgeber.

Der California Medical Association wurde zunächst gegen die Gesetze, wurde aber neutral auf, nachdem Sie es geändert wurde, um die Anzahl der PrEP-Pillen können Patienten ohne ärztliche Hinweis zu 60 Tagen, sagte Anthony York, Sprecher des Vereins.

Der Verein wurde besorgt über "Langzeit-Einsatz ohne Arzt Aufsicht," sagte er.

Das Gesetz verbietet Versicherungsgesellschaften von erfordert Patienten zu erhalten, eine Vorherige Genehmigung, bevor Sie mit der Versicherung zu bekommen, die Drogen, wodurch ein weiteres Hindernis.

Die Rechnung war co-Autor von Staat Sen. Scott Wiener, D-San Francisco, die hat öffentlich bekannt gegeben, dass er eine HIV-PrEP als Präventionsstrategie.

"Zu Ende, neue HIV-Infektionen, müssen wir drastisch erweitern den Zugang zu PrEP und PEP, noch viel zu viele Kalifornier, die brauchen diese Drogen-Kampf um den Zugang zu Ihnen", sagte er.

Apotheker in Kalifornien sind schon berechtigt zu verzichten, Notfall-Kontrazeptiva und die Empfängnisverhütung ohne Rezept erhältlich.

Newsom auch unterzeichnet Gesetzgebung Montag auf eine Senkung der Kosten von verschreibungspflichtigen Medikamenten. Das neue Gesetz gegen so genannte "pay for delay" - Vereinbarungen, als Hersteller von Marken-Medikamenten zahlen für Entscheidungsträger der ähnliche Generika zu verzögern, setzen die Produkte auf dem Markt.

Das neue Gesetz geht von solchen Absprachen wettbewerbswidrig sind und Schritte, die durchgesetzt werden müssen, um Sie zu stoppen.

Pharmaunternehmen argumentieren, die Rechnung wird Ursache weitere Verzögerungen für Generika, indem sichergestellt langwierige juristische Auseinandersetzungen um Patente.

Updated Date: 08 Oktober 2019 00:36

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS