Gucci startet Vielfalt UNS Stipendienprogramm

das italienische Modehaus Gucci hat bereits $1,5 Millionen US-Universitäts-Stipendium-Programm, richtet sich an Studierende, die "traditionell unterrepräsentie

Gucci startet Vielfalt UNS Stipendienprogramm

das italienische Modehaus Gucci hat bereits $1,5 Millionen US-Universitäts-Stipendium-Programm, richtet sich an Studierende, die "traditionell unterrepräsentiert sind" in die Mode-Industrie.

Das Programm, das vier Jahre, ist Teil der Gucci-multi-Säulen-Anstrengungen zur Stärkung der Vielfalt nach dem Aufruhr früher in diesem Jahr über $890 Pullover, die wie blackface. Die Gucci-initiative Changemakers wurde angekündigt, im März mit dem Ziel der Förderung "die Industrie verändern und zur Förderung der Einheit durch die Gemeinschaft."

Die Stipendien für Studenten, die an vier-Jahres-Universitäten betrachten ethnischen und gender-Vielfalt. Gucci, sagte spezielle Gegenleistung wäre gegeben, um Studenten, die an schwarzen colleges und Universitäten, und Wohn in 12 nordamerikanischen Städten: Atlanta, Chicago, Detroit, Houston, Los Angeles, Miami, New Orleans, New York, Philadelphia, San Francisco, Toronto und Washington, DC

Zusammen mit den Stipendien von bis zu $20.000, - pro Schüler für die 2020-21 akademischen Jahre, Gucci auch angekündigt, $1 Millionen in Zuschüsse für community-basierte Organisationen, die sich auf Bildung; soziale Gerechtigkeit und Gleichheit; und Kunst und Kultur. Zuschüsse laufen von $10.000-$50.000 für ein Jahr, mit dem Programm geplant, mit einer Laufzeit von fünf Jahren.

Zwei Stipendien werden vergeben, um design-Studenten in Zusammenarbeit mit dem Council of Fashion Designers of America. Weitere 20 bis 50 Stipendien werden vergeben durch die Changemakers Rat an Studierende mit dem Ziel für Mode-Karriere aber nicht unbedingt design.

Gesuche für das Stipendium und grant-Programme geöffnet, am Montag. Die grant-deadline ist Nov. 7; Stipendium Anwendungen schließen am Dez. 31.

"Mit dem Stipendienprogramm wollen wir Möglichkeiten schaffen und die Sichtbarkeit für die traditionell unterrepräsentiert creatives", sagte Rechtsanwalt und Schriftsteller Yasin Eldik, wer ist co-chair der Changemakers Rat.

"Unser Ziel ist es, Barrieren zu überwinden, vor allem finanzielle, und machen Mode für eine vielfältige und inklusive."

Changemakers wurde ursprünglich ins Leben gerufen als ein Programm, damit die Mitarbeiter bis zu vier Tage, um freiwillig in EU-Programmen. Es wurde erweitert, früher in diesem Jahr auch auf externe Hilfsangebote nach der Kontroverse über einen schwarzen Woll-Sturmhaube-Pullover, hervorgerufen rassistische Bilder von blackface. Gucci sofort zog sich das Kleidungsstück aus dem Verkauf zu nehmen und meinte, der Vorfall wäre "ein leistungsfähiges learning-moment."

Zu den Antworten zu Datum, Gucci engagiert Renée E. Tirado als global director für Vielfalt, mit Sitz in New York im Juli. Tirado hatte vorher eine ähnliche Rolle in der Major League Baseball.

Das Modehaus hat stellte auch drei neue Designer mit unterschiedlichen Hintergründen für seine Rom-design office, und ist in den Prozess der Einstellung von zwei mehr.

Gucci arbeitet mit 10 Hochschulen, darunter vier in Afrika und drei in Asien, über ein fellowship-Programm richtet sich an helfen "unterrepräsentierten" Gruppen in Mode. Fellows werden ausgewählt, über design-Wettbewerbe und die Gewinner werden später bekannt gegeben in diesem Monat.

---

Für mehr, siehe //changemakersus.gucci.com

Updated Date: 07 Oktober 2019 00:38

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS