2 tote im charter-bus crash in southern Colorado

Ein charter-bus mit 15 Mitglieder einer Kirche, die Gruppe lief eine Autobahn nach schlagen einer Brücke die Unterstützung am Sonntag im südlichen Colorado, töt

2 tote im charter-bus crash in southern Colorado

Ein charter-bus mit 15 Mitglieder einer Kirche, die Gruppe lief eine Autobahn nach schlagen einer Brücke die Unterstützung am Sonntag im südlichen Colorado, töten zwei Menschen und Verletzte mehrere andere, ein Staat patrol offizielle sagte.

Der bus wurde mit einer charter-Gruppe von einer Kirche in Albuquerque, New Mexico, und war unterwegs in Richtung Süden auf der Interstate 25, wenn es schlug die Brücke Struktur und driftet ab der Autobahn etwa 10 Meilen (16 Kilometer) nördlich von Pueblo, state Patrol Cpl. Ivan Alvarado sagte.

Der Fahrer möglicherweise hatte ein unbekannter den medizinischen Bereich, die dazu beigetragen, den Absturz, Alvarado sagte. Der Fahrer, dessen Identität nicht veröffentlicht wurde ausgeworfen aus dem bus und starb, sagte er.

Die Identität der anderen person, die gestorben ist, war nicht sofort bekannt. Dreizehn weitere Menschen erlitten Verletzungen, variierend von gering bis kritisch, der state patrol sagte.

Der bus war Rückkehr nach New Mexiko von einer convention in Denver, Pueblo-Häuptling berichtet , zitiert der Colorado State Police Beamten.

Alvarado sagte, er habe keine weiteren Informationen über den Neuen Mexiko-Charta.

Drei medizinischen Hubschrauber sowie Dutzende Krankenwagen und Feuerwehrleute reagierte auf die 2:40 Uhr Unfall, der Häuptling berichtet. Sechs der Verletzten wurden unternommen, um die St. Mary-Corwin Medical Center in Pueblo, und sechs andere, zum Parkview Medical Center in Pueblo West.

Der Unfall verursachte umfangreiche sicherungen in beiden Richtungen auf der Autobahn.

Updated Date: 24 Juni 2019 00:44

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS