Der Mensch vor Mord Gebühren in tödliche Rohr Schläge von 4 Obdachlose in NYC

Der verdächtige verhaftet, die in der schrecklichen Prügel-Tod von vier Obdachlosen Männern in New York City ' s Chinatown identifiziert wurde am Sonntag eine

Der Mensch vor Mord Gebühren in tödliche Rohr Schläge von 4 Obdachlose in NYC

Der verdächtige verhaftet, die in der schrecklichen Prügel-Tod von vier Obdachlosen Männern in New York City ' s Chinatown identifiziert wurde am Sonntag eine Karriere als krimineller, die Polizei sagt, verwendet ein 15-Pfund-Metall-Leitung zu Knüppeln die Opfer, die er nach dem Zufallsprinzip ausgewählt, darunter einige, die er angegriffen, als Sie schliefen auf den Straßen.

Der Verdacht, Randy Rodriguez-Santos, 24, wurde verhaftet, kurz nachdem die Polizei reagierte auf Berichte über die Angriffe um 2 Uhr am Samstag und entdeckt weitere Opfer in der Manhattan-Nachbarschaft, der überlebt den Amoklauf, Behörden, sagte ABC-station WABC in New York.

die Polizei sagte, Rodriguez-Santos ist obdachlos und hat einen langen Vorstrafenregister, die mit 14 Festnahmen.

Er ist aufgeladen mit Mord, versuchter Mord und illegale Besitz von Marihuana, die aus der Chinatown Morde. Er wird, statt, ohne Kaution.

Interessierte in New York?

Add New-York, wie ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten New-York-news, video -, und Analyse von ABC News. New York Fügen Sie Interesse WABC Randy Rodriguez-Santos wurde verhaftet und angeklagt, nachdem vier Obdachlose Männer wurden getötet und einer wurde schwer verletzt bei einem Anschlag am Samstag in Manhattans Chinatown in New York, Sonntag, Okt. 6, 2019.

nach seiner Verhaftung, Rodriguez-Santos unterzog sich eine psychiatrische Beurteilung, sagte die Polizei.

"Das Motiv scheint zu sein, jetzt, nur zufällige Angriffe," NYPD Deputy Chief Michael Baldassano, Leiter des Manhattan-Süd-Detektive, sagte während einer Pressekonferenz am Samstag.

Baldassano sagte, die Ermittler haben keine Beweise gefunden, dass die Opfer waren "gezielte, die durch die Rasse, das Alter, die etwas in der Natur."

Das Opfer bei dem Angriff getötet waren im Alter von 48 bis 83, so die Polizei. Ihre Namen wurden nicht sofort freigegeben, ausstehende Benachrichtigung von verwandten.

Das Opfer zu sein schien, zu schlafen, wenn die Angriffe aufgetreten ist, Baldassano, sagte. Drei der Opfer gefunden wurden, die auf der East Broadway, während die anderen fanden sich auf Bowery, so die Polizei.

Alle vier ausgesprochen wurden tot in den kulissen, sagte die Polizei.

Jeenah Mond/AP New York Police Department Offiziere untersuchen die Szene von einem Angriff in Manhattans Chinatown-Viertel, Okt. 5, 2019, in New York.

die Polizei reagierte auf Berichte über einen Angriff um 1:50 Uhr und entdeckte einen bewusstlosen Mann in seinem 60er Jahre auf der Straße liegen, auf der Bowery "mit schweren Kopfverletzungen," Hughes sagte. Er wurde am Tatort für tot.

ein Weiterer Mann, der auch erlitten Kopfverletzungen, dann näherte sich der Polizei und wurde genommen nach New York-Presbyterian/Weill Cornell Hospital in einem kritischen Zustand, sagte die Polizei.

Zeugen sagten der Polizei sahen Sie einen Mann schlagen der Opfer mit einem Metallgegenstand mehrfach. Ein Offizier kam in den Verdacht, die hat immer noch mit der Pfeife mit frischem Blut und Haare auf es, nach der Strafanzeige.

Nach der Suche die Gegend, fand die Polizei Rodriguez-Santos, die aufeinander abgestimmt die Beschreibung des Angreifers zur Verfügung gestellt von Zeugen. Rodriguez-Santos wurde zunächst festgenommen, als eine person von Interesse.

(MEHR: Mann schlafenden Obdachlosen in Brand und nahm Bilder)

Die heavy-metal-Rohr geglaubt, um verwendet wurden die Angriffe wiederhergestellt wurde, in der Nähe der Szene, nach Hughes. Die Polizei sagte später, das Rohr wog etwa 15 Pfund.

die Polizei fragt, wer möglicherweise gesehen haben, die Angriffe, oder andere potenzielle Opfer, um vorwärts zu kommen.

(MEHR: Man berechnet mit klopfendem 2 Obdachlose Männer in den Tod mit Baseballschläger)

In einem interview mit der New York Daily News, Rodriguez-Santos' Mutter sagte, Ihr Sohn hat sich mit einem Drogenproblem hat, angegriffen Ihr und seinem Großvater gestohlen hat, von den Familie Mitgliedern.

"ich hätte nie gedacht, er würde einen Menschen töten," Fioraliza Rodriguez sagte in der Daily News. “Ich hatte Angst vor ihm, denn er hat mich geschlagen. Das ist, wenn ich ihm sagte, raus aus meinem Haus."

Jeenah Mond/AP New York Police Department Offiziere untersuchen die Szene von einem Angriff in Manhattans Chinatown-Viertel, Okt. 5, 2019, in New York.

Fioraliza Rodriguez sagte, Ihr Sohn ist gebürtig aus der Dominikanischen Republik, die nach New York zog vor etwa vier Jahren. Sie sagte, Sie trat Ihr Sohn aus Ihrem Haus vor etwa drei Jahren.

(MEHR: Obdachloser erstochen mit 3-Fuß-Schwert, verdächtige verhaftet)

"Als ich ihm sagte zu verlassen, kam er zurück und bedrohte mich", sagte Sie. "Er sagte, wenn ich zurück nach Santo Domingo, dann kriegt er die Leute schneiden mir ins Gesicht."

New York City Bürgermeister Bill de Blasio habe eine Nachricht auf Twitter, die Beschreibung der tödlichen Chinatown rampage als "sinnlosen Akt der Gewalt gegen die schwächsten Mitglieder unserer Gemeinschaft."

"Er fliegt in das Gesicht der Werte unserer Stadt," de Blasio, sagte in seinem tweet. "Wir halten die Opfer und Ihre lieben in unseren Herzen heute."

Updated Date: 07 Oktober 2019 00:39

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS