Frauen verlassen Montana Stadt über border agency Klage Spielraum

Eine Frau, die verklagt die US Customs and Border Protection, nachdem ein agent die Frage Ihrer Freundin zu sprechen, Sie Spanisch in einem convenience-store sa

Frauen verlassen Montana Stadt über border agency Klage Spielraum

Eine Frau, die verklagt die US Customs and Border Protection, nachdem ein agent die Frage Ihrer Freundin zu sprechen, Sie Spanisch in einem convenience-store sagte am Freitag der Spielraum Ihrer Klage hat Sie gezwungen, Sie zu verschieben, Weg von Ihren kleinen Montana city.

Ana Suda und Ihre Familie haben schikaniert worden, von Nachbarn, fremden und sogar Schüler in der Stadt Havre, seitdem ein video von einem border-agent hinterfragen Sie und Martha "Mimi" Hernandez wurde auf YouTube hochgeladen, Suda sagte in einem Telefon-interview mit Der Associated Press. Eine version des Videos angesehen wurde, mehr als 123,000 mal seit Februar.

Suda und Ihre zwei Kinder Leben bei verwandten in El Paso, Texas, für die letzten 1 ½ Monate, während Ihr Mann — ein Customs and Border Protection-Mitarbeiter selbst sucht sich ein job-transfer, um sich Ihnen anzuschließen.

"ich kann nicht mehr," Suda sagte. "Unsere Leben sind nicht die gleichen, es ist nicht mehr dasselbe. Diese Jungs zerstört alles, was wir haben."

Interessierte in der Zuwanderung?

Hinzufügen Einwanderung als ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Einwanderung Nachrichten, video und Analyse von ABC News. Einwanderung Zinsen

Hernandez wurde das Leben in Great Falls, aber immer noch pendelt zu Ihrem Arbeitsplatz in Havre, sagte Ihr Anwalt, Alex-Rate von der American Civil Liberties Union von Montana.

die Frauen, Die geboren wurden, in den USA und die Bürger, sagte in Ihrer Klage, dass Sie sprechen, um miteinander in Spanisch, während in der Schlange zu kaufen, Eier und Milch in einem convenience store in Havre. Der agent, Paul O ' Neill, betrat den laden, hörte Sie und hielt Sie auf dem Parkplatz für etwa 40 Minuten, während er überprüft Ihre Identifikation.

"Ma' am, der Grund, warum ich fragte Sie, für Ihre ID ist, weil ich kam hier rein und ich sah, dass Sie Jungs sind und Spanisch sprechen, das ist sehr ungewöhnlich hier oben," O ' Neill sagte in dem video.

Suda wurde in Texas geboren und zog nach Montana, die mit Ihrem Mann im Jahr 2014. Hernandez wurde in Kalifornien geboren und lebt in Montana seit 2010. Suda nicht erkennen, O ' Neill, als ein Kollege Ihres Mannes, noch konnte Sie sagen, dass Ihr Ehemann arbeitete für die gleiche Agentur.

Havre ist eine Stadt von fast 10.000 Menschen, die über 30 Meilen (48 Kilometer) von der US-Canada Grenze und in der Nähe von zwei Indianer-Reservate. Die Bevölkerung der Stadt ist überwiegend weiß und etwa 4% Hispanic, nach dem US Census.

Der Frauen reichte Ihre Klage im Februar, sagen, dass Sie inhaftiert waren, die in Verletzung der Vierten Änderung Schutz gegen unvernünftige suchen und Ergreifungen und die Fünfte Änderung die gleichen Schutz-Klausel. Sie bitten einen Richter zu erklären, ist es verfassungswidrig für die Bundesagentur zu verhaften, wer, basierend auf Rasse, Akzent oder Sprache allein, zu blockieren, die Agentur dies zu tun, und vergeben Sie ein unbekannter Höhe für Schäden.

Sie sagen, solche Anschläge sind ein Muster mit der Havre Bereich des Zoll-und Grenzschutzes, und Sie zitieren andere aktuelle Fälle, in denen Latino-und Latinas gestoppt wurden.

"Sie zerstört mein Leben, aber wenn ich helfen kann jemand anderes mit diesem sprechen heraus, ich nehme ihn," Suda sagte.

der Grenzbeamte und die US Attorney ' s Office lehnte eine Stellungnahme am Freitag unter Berufung auf die anhängigen Rechtsstreit.

Die Agentur strebt an, schließen Sie die Klage, und eine Anhörung geplant für Okt. 2. Anwälte für die Agentur sagen, es hat souveräne Immunität gegen etwaige Schadensersatzansprüche, und, dass, weil die Frauen wurden erst einmal gestoppt, nachdem die dort Leben, seit Jahren, es gibt keine Beweise, es gibt keine Bedrohung, es kommt wieder zu Ihnen.

seit die Klage eingereicht wurde, Suda, sagte der Spielraum ist gekommen in Form von wütenden Gesichter auf der Straße, backhanded Bemerkungen über Ihren, high-volume-Konfrontationen und einmal ein Mann schob Ihr. Sie sagte, Freunde der Grenz-Agenten haben Ihr gesagt, fallen die Klage, aber Sie wusste nicht, Datei eine Beschwerde bei der Polizei, weil eine Frau konfrontiert, die Ihr sagte, Sie war befreundet mit der Polizei.

Einmal eine Klassenkameradin von Ihrer kleinen Tochter rief das Mädchen eine expletive in Spanisch, Suda sagte. Die potentielle Gefahr für Ihre Kinder war ein wichtiger Faktor in Ihrer Entscheidung zu verlassen. Sie hat einen kleinen Sohn, der autistisch ist und nonverbal, und Sie fürchtete, es könnte etwas passieren, um ihn, und er wäre nicht in der Lage Ihr das zu sagen.

Havre Polizeichef Gabe Matosich kam nicht wieder wiederholte Anrufe für Kommentar diese Woche. Bürgermeister Tim Solomon wurde von dem Amt am Freitag und nicht sofort wieder eine Nachricht.

---

Diese Geschichte wurde aktualisiert, um den Namen korrigieren, der Bundesbehörde die US Custom and Border Protection, nicht die US Custom and Border Patrol.

Updated Date: 21 September 2019 01:41

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS