Gestand Serienmörder jetzt mit 60 tote in 14 Staaten: Bericht

Ein Geständiger Serienmörder, der behauptet, eine Spur von frauenkörpern in einem Jahrzehnte-langen cross-country-Amoklauf von Florida nach Kalifornien hat nun

Gestand Serienmörder jetzt mit 60 tote in 14 Staaten: Bericht

Ein Geständiger Serienmörder, der behauptet, eine Spur von frauenkörpern in einem Jahrzehnte-langen cross-country-Amoklauf von Florida nach Kalifornien hat nun mit 60 Toten, einer Texas Staatsanwalt sagte am Freitag, nach Der Associated Press.

Samuel Wenig, 79, ist lebenslängliche Freiheitsstrafen für die Tötung von drei Frauen in Los Angeles und hat in Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Beamten und Behörden eine ausgedehnte Serie von Untersuchungen in mehreren Staaten für einige Zeit jetzt. So weit zurück wie im letzten Herbst das FBI bezeichnete ihn in einem Bericht als "gehört zu den produktivsten Serienmörder in der Geschichte der USA."

Zu der Zeit, sagten die Behörden, Sie hatte ihm verbunden zu 36 Morde.

Kleine -- die behauptet, seine Mordlust sich von 1970 bis 2005-ist in einem schlechten Gesundheitszustand, so die Ermittler sind Rennen, um zu identifizieren, wie viele seiner Opfer wie möglich zu helfen, schließen Sie so viele ungelöste Fälle wie möglich.

FBI Eine Skizze gezeichnet von verurteilten Serienmörder Samuel Wenig von einem seiner Opfer, eine schwarze Frau zwischen 28 bis 29 Jahre alt, getötet im Jahre 1984 in Arkansas. Wenig nahm Sie in Memphis, Tenn.

Ecton County Bezirksstaatsanwalt Bobby Bland sagte Wenig erschöpft hat seine Berufung, die ihn um demnächst mit den Ermittlern.

"An diesem Punkt in seinem Leben, ich denke, er ist entschlossen, um sicherzustellen, dass seine Opfer gefunden werden", sagte er laut AP.

(MEHR: FBI 'entwirren' soweit der verurteilte Mörder seine Verbrechen, nachdem er bekennt sich zu 90 Morde)

Im Februar, das FBI veröffentlicht am 16 Porträts gezeichnet von Etwas basierend auf seinen Erinnerungen an seine Opfer. Die Agentur hat auch veröffentlicht eine Karte der Vorfälle, verbunden mit nicht identifizierten Opfer.

Kleine Bekenntnisse, die bisher noch nicht bestätigt, die durch die Strafverfolgungsbehörden.

Mark Rogers/Odessa American über AP Samuel Kleinen, die oft ging durch den Namen Samuel McDowell, verlässt das Ector County Courthouse nach dem Besuch einer pre-trial-hearing, Nov. 26, 2018, in Odessa, Texas.

im Letzten Herbst, FBI-Beamte sagte ABC News, dass es war die Zusammenarbeit mit dem Justizministerium das Bureau of Justice Assistance, die Texas Rangers und Dutzende von anderen staatlichen und lokalen Strafverfolgungsbehörden "zu entsprechen Wenig Bekenntnisse mit belegen aus Frauen, die sich tot in den Staaten von Kalifornien bis Florida zwischen 1970 und 2005."

Little ' s life of crime überspannt Jahrzehnte nach FBI-Beamten. Nach dem fallenlassen aus der high school in Ohio, Wenig "lebte ein nomadisches Leben" und wurde zum ersten mal verhaftet, im Jahr 1956, nach dem FBI. Er zeigte eine "dunkle, gewalttätige Ader" in seinen vielen Verbrechen, die im Lieferumfang enthalten Ladendiebstahl, Betrug, Drogen-Gebühren, Werbung und Einbruchsdiebstahl, FBI-Beamte sagte,.

(MEHR: FBI releases serial killer Samuel Kleine Zeichnungen von Frauen, die er getötet hat)

FBI-Beamte sagte, die Herausforderung, in die Punkte zu verbinden, ist teilweise aufgrund der Tatsache, dass Wenig bewegt Häufig und oft preyed auf benachteiligte Frauen, von denen einige waren, glaubten die beteiligten in der sex-Handel oder abhängig von Drogen.

Wenig, die einst eine wettbewerbsfähige boxer, oft ausgeschlagen sein Opfer und dann erwürgt Sie, manchmal verlassen keine klaren Anzeichen für einen Mord, nach dem FBI. Viele Ihrer Todesfälle waren zurückzuführen auf Natürliche Ursachen, überdosierungen oder Unfälle, sagten Beamte.

FBI Eine Skizze gezeichnet von verurteilten Serienmörder Samuel Wenig von einem seiner Opfer, eine weiße Frau, zwischen 20 bis 25 Jahre alt, getötet im Jahre 1972. Das Opfer wurde wahrscheinlich aus Massachusetts.

Im Jahr 2012, Wenig wurde verhaftet, in ein Kentucky Obdachlosenheim und die Auslieferung von Kalifornien auf eine Ladung Betäubungsmittel, das FBI sagte. Das ist, wenn die Polizei in Los Angeles mit seinen DNA zu drei ungeklärten Morden aus den späten 1980er Jahren, in denen alle drei Frauen wurden getötet, die gleiche Weise, nach FBI-Beamten.

"In allen drei Fällen hatten die Frauen wurden geschlagen und dann erwürgt, Ihre Körper gedumpten in einer Gasse, ein Müllcontainer und eine garage," das FBI sagte in seinem Bericht.

FBI Eine Skizze gezeichnet von verurteilten Serienmörder Samuel Wenig von einem seiner Opfer, eine schwarze Frau zwischen 35 bis 45 Jahre alt, getötet im Jahre 1977 in Mississippi.

die Nach der Linksetzung seine DNA an die Verbrechen, die Polizei in Los Angeles gebeten, das Präsidium der Gewalttätige, Kriminelle Apprehension Program (ViCAP) für eine vollständige Hintergrundbericht auf Wenig, und "das FBI fand ein alarmierendes Muster und überzeugende links auf viele weitere Morde," so der Bericht.

die Behörden sind mit dem gleichen Programm, um zu helfen verbinden die Punkte auf andere Verbrechen.

Trotz Geltendmachung seiner Unschuld, Wenig war verurteilt und verurteilt zu drei lebenslänglichen Haftstrafen ohne die Möglichkeit der Bewährung für die Kalifornien-Morde in 2014, das FBI sagte. Er rief das Leben Sätze aber verloren, die AP berichtet.

Updated Date: 08 Juni 2019 00:43

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS