Tauchboot, Ghost-Schiff feuert eine Lektion für den Beweis von Fahrlässigkeit

das Eine war ein Schiff, nur dem Namen nach, eine Künstler-Kommune in einem Oakland Lager. Der andere war ein bona-fide-Boot kieloben auf dem Meer vor Santa Bar

Tauchboot, Ghost-Schiff feuert eine Lektion für den Beweis von Fahrlässigkeit

das Eine war ein Schiff, nur dem Namen nach, eine Künstler-Kommune in einem Oakland Lager. Der andere war ein bona-fide-Boot kieloben auf dem Meer vor Santa Barbara.

Beide wurden feurigen Tod fallen, die für eine kombinierte 70 Seelen, zwei der schlimmsten Katastrophen in der modernen Geschichte Kaliforniens.

Jeder hat eine Suche nach Schuld hat an der Feststellung, ob jemand fahrlässig gehandelt hat. Erste Strafanzeigen-stick, in dem 2016 das Feuer auf das Geisterschiff-Lager hat sich als schwierig erwiesen und konnte lehren wie die Ermittler entscheiden, ob eine straftat begangen wurde, die an Bord der Konzeption Tauchen Boot brannte in diesem Monat.

"Wenn Sie diese Art von signifikante Tragödie, es schreit nach einer Untersuchung der möglichen unfreiwilligen Totschlag oder fahrlässige Tötung," Loyola Law School-Professorin Laurie Levenson sagte.

Aber nach einer jury freigesprochen, die ein Ghost-Ship Beklagten in diesem Monat und festgefahren auf die Anschuldigungen gegen die anderen, sollte es geben, Staatsanwälte pause, wie Sie bestimmen, ob Sie zum aufladen der Vorstellung der crew, des Bootes Eigentümer oder Behörden, die inspiziert das Schiff, sagte Levenson, ein ehemaliger Staatsanwalt der Bundesrepublik.

der Untersuchung Der Sept. 2 Feuer an Bord des Tauchboot noch zu beleuchten, was entzündet das Feuer, tötete 34 Menschen gefangen unter deck in der Mitte der Nacht. Das National Transportation Safety Board ' s vorläufigen Bericht Letzte Woche sagte, dass alle sechs crew-Mitglieder schliefen, als das Feuer ausbrach.

verletzen würden, Coast Guard Vorschriften, Wonach eine wechselnde Nachtwache und könnte trigger Ladungen unter, was bekannt als die federal seaman ' s Totschlag Satzung, die mit Strafen von bis zu 10 Jahren Gefängnis pro Zählung, wenn ein Kapitän oder crew-Mitglied verurteilt wird, von Fahrlässigkeit oder Fehlverhalten.

der Unbeabsichtigten Todesfälle im Gebäude-Krachern, Kran zusammenbricht und Nachtclub Massenbewegungen haben oft dazu geführt, Totschlag Gebühren.

" In Kalifornien und vielen anderen staatlichen Gerichte, die Gebühr würde wahrscheinlich unfreiwillige Totschlag. Das erfordert die Darstellung jemand grob fahrlässig gehandelt, was bedeutet, Sie nicht mit Vorsicht und nahm Risiken, die eine vernünftige person würde nicht ergriffen haben, unter den gleichen Umständen.

Die wenig verwendet, Bootfahren Totschlag Gesetz nur verlangt, zeigt die einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, die erforderlich ist, Verletzungen Klagen, was bedeutet, sollte jemand erkannte die Gefahr und handelte anders.

"Es ist ungewöhnlich, dass eine kriminelle Satzung, wo der Vorsatz nachgewiesen werden, ist einfach fahrlässig", sagte Rechtsanwalt Michael Lipman, wer vertritt Jerry Boylan, der Kapitän der Konzeption.

Er sagte, sein Mandant sei "emotional am Boden zerstört", aber lehnte es ab, zu diskutieren, die Untersuchung.

Staatsanwälte würden, haben ein geringeres beweismaß als der Staatsanwalt, der versucht, zu verurteilen und zu dem Führer und ein Mieter das Geisterschiff Künstler Enklave der unfreiwilligen Totschlag in den Tod von 36 Menschen bei einem Dez. 2, 2016, elektronische Musik-show.

Derick Almena vermietet der industriellen Gebäude und wird beschuldigt, illegal die Umwandlung in eine nicht lizenzierte Veranstaltungsort-und Künstler-live-work-space. Max Harris erhobenen mieten und geplanten Konzerte.

Das paar machte das Gebäude in ein labyrinth beladen mit brennbaren Möbeln und einem klapprigen Treppe, gab kaum eine chance für die Flucht, Staatsanwälte, sagte.

An dem Tag, Bundes-Ermittler Befragten Konzeption crew-Mitglieder, die Geschworenen freigesprochen Harris und festgefahren auf die Anschuldigungen gegen Almena.

Defense Rechtsanwälte schlug die Oakland Feuer, die Ursache wurde nie ermittelt werden konnten Brandstiftung. Sie argumentierten, die Stadt, der Feuerwehr und dem Bauherrn freigegebenen Schuld für die Katastrophe.

Es gab keine Aufzeichnungen, dass das Lager hatte untersucht jedes Jahr, wie erforderlich, und, die wahrscheinlich würde identifiziert haben es als illegal Gehäuse eine ernste Brandgefahr.

Robert Weisberg, einem an der Stanford Law School professor, sagte, es sei schwierig zu wissen, wer zuständig war, an das Lager und die Verteidigung "wenig plausibel" beschuldigt andere.

"Es ist diese hässliche Ironie ... dass das Geisterschiff war als ein Schiff, aber was war es im Grunde war, eine chaotische patch quilt von Unternehmen, die menschlichen Beziehungen, die Miete oder Pacht, Freundschaften," Weisberg sagte. "So identifizieren und zu unterstellen, die Verantwortung ist einfach unglaublich schwierig."

der mit dem finger in die Konzeption Fall einfacher sein, weil der Coast Guard Vorschriften und das Schiff ist klar, Organisationshierarchie, sagte er.

Der NTSB Untersuchung richtet sich auf die Suche nach, warum das Boot Feuer passiert ist und wie Sie verhindern, dass andere, Vorstandsmitglied Jennifer Homendy sagte.

Nach dem Besuch eines dive Boot wie die Konzeption, den Sie zitiert, wie schwierig es zu erreichen, war ein Schlupfloch in der bunkroom — ein design, das routinemäßig erfüllt Vorschriften.

Während die Verteidiger könnten versuchen, die Schuld Unzureichende Vorschriften oder eine schlampige Inspektion, es würde nicht unbedingt entbinden den Kapitän oder die Besatzung, sagte Carolyn Ramsey, professor für Rechtswissenschaften an der Universität von Colorado.

"Es ist nicht eine Verteidigung, wenn die Regierung die Kontrolleure nicht richtig finden, Probleme mit dem Boot," Ramsey sagte. "Der Kapitän ist dafür verantwortlich, dass das Boot in einen sicheren Zustand und die Bereitstellung . Wege der Flucht und Rettung im Brandfall."

Der Kapitän könnte auch strafrechtlich verantwortlich für crew-Aktionen, die verursacht Todesfälle, Ramsey sagte. Führungskräfte der Reederei angelastet werden könnten, wenn Staatsanwälte zeigen können Betrug beteiligt war.

zu Ihren Gunsten, Coast Guard Inspektion Aufzeichnungen zeigen das Boot absolvierten die beiden letzten Prüfungen keine Verstöße gegen die Sicherheitsvorkehrungen. Bisherigen Kunden sagten, die Wahrheit Aquatics Inc., die Eigentümerin des Schiffes ist, und die Kapitäne der drei Schiffe wurden Sicherheit bewusst.

Aber das bedeutet nicht unbedingt, das Boot war gut gepflegt und hatte die erforderlichen sicherheitseinrichtungen oder dass die Passagiere bekamen richtigen Sicherheitsanweisungen, bevor Sie sich Aug. 31 für eine drei-Tages-Ausflug.

Eine Klage eingereicht, die vor kurzem von einem Mitglied der crew, Ryan Sims, die brach sein Bein, wenn er sprang aus dem oberen deck zu entkommen den Flammen, sagte das Boot war unsicher und falsch gewartet.

"Das Boot ist fahruntüchtigen von Natur, da es in Brand geriet und sank," Sim-Anwalt, Kurt Arnold, sagte am Donnerstag. "Teil zwei ist, dass man eigentlich immer jemanden auf der Uhr. ... So, wenn ein Feuer beginnt, aus welchem Grund auch immer, dass jemand entweder Maßnahmen ergreifen oder sich jeder aus. Das ist nicht geschehen in diesem Fall."

Updated Date: 22 September 2019 02:54

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS