Air Force das neueste Flugzeug namens T-7A Red Hawk zu Ehren der Tuskegee Airmen

Die Air Force das neueste Flugzeug ehrt das Erbe der legendären Tuskegee Airmen, der nation die erste Staffel von afrikanischen amerikanischen Piloten, flog Kam

Air Force das neueste Flugzeug namens T-7A Red Hawk zu Ehren der Tuskegee Airmen

Die Air Force das neueste Flugzeug ehrt das Erbe der legendären Tuskegee Airmen, der nation die erste Staffel von afrikanischen amerikanischen Piloten, flog Kampfeinsätze während des zweiten Weltkriegs.

Acting Secretary der Air Force, Matthew Donovan kündigte am Montag an, dass der service advanced trainer-Flugzeug, der T-X, ist offiziell genannt worden, die T-7A Red Hawk. Das Flugzeug wird mit einem markanten roten Schwanz, eine Hommage an die typischen roten Schwanz gemalt auf den Tuskegee airmen die Flugzeuge von 75 Jahren.

(MEHR: Special operations Flieger verliehen, die für heroische Taten während Kampfeinsatz gegen die ISIS in Afghanistan) US-Air Force Die Air Force ' s all-new advanced trainer-Flugzeug benannt wurde die T-7A Red Hawk zu Ehren des legendären Tuskegee airmen.

Einer der letzten überlebenden Tuskegee Airmen, im Ruhestand Col. Charles McGee, war auf der Bühne bei der 2019 Air Force Association in der Luft -, Raumfahrt und Cyber-Konferenz in Maryland am Montag, als die T-7A Red Hawk vorgestellt wurde. McGee, 99, flog mehr als 400 Kampfeinsätze im zweiten Weltkrieg, Korea und Vietnam.

"Den Namen Red Hawk ehrt das Erbe der Tuskegee Airmen, und eine Hommage an Ihre Signatur rot-tailed Flugzeuge aus dem zweiten Weltkrieg," Donovan sagte. "Der name ist eine Hommage an die Curtiss P-40 Warhawk, eine amerikanische Kampfflugzeuge, die erste flog im Jahr 1938 und wurde geflogen von der 99th Fighter Squadron der US Army Air Forces' first African American fighter squadron."

Nach der Air Force, die ersten T-7A Red Hawk-Flugzeugen und Simulatoren sind voraussichtlich am Joint Base San Antonio-Randolph, Texas, im Jahr 2023. Aber schließlich jeder Air Force Basis, die Züge Piloten wird die neuen Flugzeuge ersetzen die älteren T-38C Trainer.

"Die T-7A Red Hawk, hergestellt von Boeing, stellt Funktionen zur Vorbereitung der Piloten für die fünfte generation Kämpfer, einschließlich: high-G Umwelt -, Informations - /sensor-management, hohen Winkel der Angriff Flugeigenschaften, Nacht-Betrieb und übertragbar Luft-zu-Luft und Luft-Boden-Fähigkeiten," die Air Force sagte in einer Erklärung.

"Der Abstand zwischen der T-38 und F-35 ist Nacht und Tag," sagte Air Force Chief of Staff Gen. David Goldfein. "Aber mit dem T-7A die Entfernung ist viel, viel kleiner. Und das ist wichtig, weil es bedeutet, dass die Piloten ausgebildet werden, die viel besser, viel schneller an eine Zeit, wenn wir müssen in der Lage sein zu trainieren, um die Geschwindigkeit der Bedrohung."

Updated Date: 17 September 2019 02:29

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS