Bolton stokes-Fragen, die Verwirrung mit '5,000 Truppen' Hinweis: während Venezuela briefing

Während des briefing über neue öl-Sanktionen gegen Venezuela, Präsident Trump National Security Adviser John Bolton Aufsehen Montag, als hielt er einen Notizblo

Bolton stokes-Fragen, die Verwirrung mit '5,000 Truppen' Hinweis: während Venezuela briefing

Während des briefing über neue öl-Sanktionen gegen Venezuela, Präsident Trump National Security Adviser John Bolton Aufsehen Montag, als hielt er einen Notizblock vor den Medien im Weißen Haus mit einigen handschriftlichen text: "5,000 Truppen nach Kolumbien."

Hatte er versehentlich kippte die Welt auf einen US-invasion, oder war es eine schlaue psychologische Operationen senden eine starke Botschaft an Venezuela Nicolás Maduro? Oder etwas ganz anderes?

Der Trumpf-administration hat erkannt, die opposition leader Juan Guaidó als Interims-Präsident und angezogen werden, die Schrauben in den letzten Tagen um Kraft Maduro, der hat übersehen einer politischen Niederschlagung, der Konsolidierung der macht, und der wirtschaftliche Zusammenbruch, von der macht.

Aber mit Maduro hielt sich an sein Büro, gibt es die Sorge, die USA könnten mehr muskuläre Aktion zu zwingen, Maduro, inklusive militärischer Gewalt. Präsident Donald Trump selbst hat sich öffentlich trieben eine militärische intervention, die Sen. Lindsey Graham, R-South Carolina, eine vertraute, sagte, er hat sich wieder getan in den letzten Wochen, laut Axios.

Win McNamee/National Security Advisor John Bolton hört auf Fragen von Reportern während einer Pressekonferenz im Weißen Haus, Jan. 28, 2019, während das halten einer rechtlichen pad mit handschriftlichen Notizen.

Interessierte in Venezuela?

Hinzufügen Venezuela als ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Venezuela news, video und Analyse von ABC News. Venezuela Zinsen

In Antwort auf Fragen über die Bolton ' s notes, National Security Council Sprecher sagte ABC News, "der Präsident hat gesagt, alle Optionen sind auf dem Tisch."

Aber das Handeln der Verteidigungsminister sagte, es ist nicht etwas, Bolton aufgezogen hatte, mit ihm -- und Bolton, wer hat über Jahrzehnte im Fokus der Medien und arbeitete bei Fox News, bevor er die Verwaltung, die ist sehr-media-versierte.

(MEHR: US-Sanktionen Venezolanischen ölgesellschaft als Maduro sucht Gespräche mit Trumpf)

mit UNS zieht nicht-Notfall-Personal, Familien, die von der Botschaft in Venezuela

"ich habe nicht diskutiert, dass durch den Staatssekretär Bolton,"Acting Secretary Patrick Shanahan, übernahm nach James Mattis trat im Dezember, sagte Reportern am Dienstag.

Shanahan würde es nicht ausschließen, anstatt zu wiederholen, dass er und Bolton hatte nicht diskutiert, und fügt hinzu, "ich bin nicht kommentieren."

Alex Brandon/APActing Verteidigungsminister Patrick Shanahan beantwortet eine Frage aus den Medien bei einem treffen mit NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Pentagon, Jan. 28, 2019.

Die U. S> Militär war beteiligt an der Unterstützung, überwachung und Beobachtung der situation in Venezuela "sehr sorgfältig," Shanahan sagte,

das bedeutet, Dass Bolton und dem Nationalen Sicherheitsrat Optionen und Unterstützung der politischen Entwicklung, aber ein US-Beamter sagte ABC News am Montag, "Wir sind nicht zu sehen, etwas, das Sie unterstützen würde, die Zahl."

Kolumbien, an der Grenze zu Venezuela und wurde überschwemmt von über eine million Venezolaner Flüchtlinge, wurde auch überrumpelt Pläne. Außenminister Carlos Holmes Trujillo Garcia eine Erklärung veröffentlicht, die sagte, "Das Ausmaß und Grund der besagten Hinweis ist unbekannt."

ABC News Elizabeth McLaughlin trug zu diesem Bericht aus dem Pentagon und Alex Mallin dazu beigetragen, aus dem Weißen Haus.

Updated Date: 29 Januar 2019 00:44

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS