Congressional Republikaner Frage FBI-Taktik auf Roger Stein

Congressional Republikaner sagte am Mittwoch, Sie wollen Antworten von FBI-Direktor Chris Wray über die Taktik seines Agenten am vergangenen Freitag zur Verhaft

Congressional Republikaner Frage FBI-Taktik auf Roger Stein

Congressional Republikaner sagte am Mittwoch, Sie wollen Antworten von FBI-Direktor Chris Wray über die Taktik seines Agenten am vergangenen Freitag zur Verhaftung Roger Stein, ein langjähriger Berater und vertraute von Präsident Donald Trump.

ein Stein wurde in Haft genommen, und seine Fort Lauderdale, Florida, zu Hause gesucht, in ein pre-dawn raid von einem Schwarm von Agenten in gepanzerten Westen und schwang die langen Waffen. Der raid kam nach einem sieben-count Anklage gebracht, special counsel Robert Müller im Rahmen seiner Untersuchung in die russische Einmischung in die Wahl 2016.

Leah Millis/Reuters, FILESen. Lindsey Graham wartet Präsidenten Donald Trump in der Roosevelt-Raum im Weißen Haus, Nov. 14, 2018.

(MEHR: Skeptiker Roger Stein zusagen zur Bekämpfung Beschuldigungen von Mueller)

Da dann -, Stein-und einige in der konservativen Medien kritisiert, dass das FBI den Betrieb als heavy-handed. Stein nannte es "Gestapo-Taktiken." Der ehemalige Republikanische Gouverneur und ABC News Beitrag Chris Christie gekennzeichnet, die die Handhabung der Verhaftung, als "overkill", obwohl die anderen ehemaligen Strafverfolgungsbehörden genannt haben, ist es standard-Verfahren.

Joe Raedle/Roger Stone, ein ehemaliger Berater von Präsident Donald Trump, der wartet, um zu sprechen zu den Medien nach dem verlassen des Federal Courthouse, Jan. 25, 2019 in Fort Lauderdale, Fla.

(EHER: 'Diese Woche' Transcript 1-27-19: Roger Stein, Rep. Adam Schiff und Chris Christie)

Trump sagte der Daily Caller am Mittwoch, er werde "überlegen" zu Fragen, die FBI-überprüfung der Anwendung von Gewalt und zitiert Bedenken über die Anzahl der Agenten und Typen von Fahrzeugen, die auf der Szene für eine angebliche weiße-Kragen-Kriminalität vermuten.

CQ-Roll Call über , FILEFBI-Direktor Robert Mueller sagt vor einem Senat Justiz Ausschuss-Anhörung im Kapitol, Juni 19, 2013.

"ich dachte, es war sehr ungewöhnlich," Trump sagte.

" Andere Republikaner forderten Antworten.

"ich bin besorgt über die Art und Weise, in der die Verhaftung wurde geschaffen, vor allem die Anzahl der beteiligten Akteure, der Taktik beschäftigt, das timing der Verhaftung, und ob das FBI veröffentlicht details der Festnahme und der Anklage an die Presse vor der Bereitstellung dieser Informationen an Herrn Stein Anwälte," Sen. Lindsey Graham, der Republikanische Vorsitzende des Senatsausschusses Justiz, schrieb in einem Brief an Wray am Mittwoch. Graham ' s committee hat Aufsicht des FBI.

(MEHR: Roger Stein, langjähriger Trump Freund, was mit special counsel Robert Müller)

Rep. Doug Collins, der top-Republikaner auf dem House Judiciary Committee, schrieb Wray am Mittwoch als gut, Fragen, für die Informationen über die raid-und was darauf hindeutet, dass "solch eine show der Kraft kann man auch mit unnützen Agenten' Leben in Gefahr durch potenziell erhöhen das Risiko-Faktor für alle beteiligten."

Das FBI und special counsel ' s office lehnte eine Stellungnahme ab.

nach seiner Verhaftung und ersten erscheinen vor Gericht Letzte Woche, Stein erzählte Reportern versammelten sich vor einem Bundesgericht in Florida, die Agenten hätten sich "terrorisiert" seine Frau und seine Hunde.

"Sie könnten einfach kontaktiert haben meine Anwälte und ich hätten gerne verzichtet freiwillig" Stein sagte.

Staatsanwälte schrieb in Gerichtsakten, Alarmierung Stein im Voraus über eine bevorstehende Anklage gegen die Gefahr "der Beklagten fliehen und zu zerstören (oder Manipulation) von beweisen."

"Während ich unterstütze die Strafverfolgung unter Berücksichtigung der Bedrohungen für beauftragte für Sicherheit, Flug-Risiko, und die Notwendigkeit, um Beweise zu erhalten," schrieb Graham, "ich bin misstrauisch, dass ein Thema des Special Counsel Untersuchung, die bewahrt hatten counsel, hatte öffentlich erklärt, dass er glaubte, er würde irgendwann werden angeklagt, und war offenbar bereit, sich zu ergeben, freiwillig, wurde festgenommen und in eine pre-dawn raid bei ihm zu Hause."

"Obwohl ich sicher bin, dass diese Taktik würde sein, die standard-Verfahren für die Festnahme von einem gewaltsamen Täter, ich habe Fragen in Bezug auf Ihre Notwendigkeit in diesem Fall," Graham weiter. “Die amerikanische öffentlichkeit hat genug von der Medien-Zirkus, die sich um die Special Counsel Untersuchung. Doch die Art und Weise dieser Festnahme scheint nur Hinzugefügt, um das Spektakel. Dementsprechend Schreibe ich zu suchen Rechtfertigung für die Taktik und das timing der Verhaftung von Herrn Stein."

(MEHR: Lesen Sie die Roger Stein Anklage in special counsel Mueller-Sonde, inklusive " der Pate: Teil II ("Referenz")

Stein der Anklage umfasst fünf Fälle liegen an den Kongress, eine Zählung der Behinderung eines offiziellen Verfahrens und einer Anzahl von Zeugen Manipulation. Er Gesichter von bis zu 20 Jahren Gefängnis, wenn für schuldig befunden, aber Stone besteht darauf, er ist unschuldig und hat sich verpflichtet, im Kampf gegen die Gebühren.

Stein-geplant ist wieder erscheinen in einem Washington, Gleichstrom -, Bundes-Gericht am Freitag.

ABC News' Mariam Khan zu diesem Bericht beigetragen.

Updated Date: 31 Januar 2019 03:36

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS