Demonstranten Schreien nach unten Homeland Security secretary, ihn zu zwingen, aufzugeben, Rede

zu überschreiten, indem Sie Demonstranten, Homeland Security Secretary Kevin McAleenan war gezwungen, einen geplanten Vortrag an der Georgetown law school Monta

Demonstranten Schreien nach unten Homeland Security secretary, ihn zu zwingen, aufzugeben, Rede

zu überschreiten, indem Sie Demonstranten, Homeland Security Secretary Kevin McAleenan war gezwungen, einen geplanten Vortrag an der Georgetown law school Montag morgen.

Wie McAleenan eingeführt wurde, um mich bei der Migration Policy Institut die jährliche immigration forum, Demonstranten in der Menge Stand, halten Banner mit der Aufschrift "stand mit Einwanderer" und "der Hass ist nicht normal."

"Wenn unsere Zuwanderer sind unter Angriff, was tun wir?" einige der skandierten Demonstranten.

"Stand up, fight back", andere skandierten zurück.

McAleenan versuchte zu Beginn seiner Ausführungen mehrfach, war aber rief hinunter, als mehrere Demonstranten im Publikum Stand auf und begann zu singen.

"Wenn Kinder angegriffen werden, was sollen wir tun?" einige schrien.

"Stand up, fight back", andere wiederholt.

Einer der Demonstranten, ein Mitglied der Liberalen Aktivisten-Gruppe Credo Action, später beschuldigte die Organisatoren geben McAleenan eine Bühne zu argumentieren, die für die Verwaltung der hard-line-Einwanderungspolitik.

"Ohne Trumpf Gefolgsleute gegeben werden sollte, eine Plattform zur Verbreitung von Hass oder zu verteidigen, rassistische, fremdenfeindliche Politik von Donald Trump und Stephen Miller," sagte Credo Action campaign director Nicole Regalado. "Institutionen, erheben die Vordenker und Vollstrecker des Trump Hass und normalisieren, die Grausamkeit erwarten können, von uns hören."

McAleenan versucht zu starten, ein anderes mal aber war, rief wieder nach unten. Ein Demonstrant rief: "bull****" in der Antwort. Andere nannten ihn einen Lügner. McAleenan dann verließ das Rednerpult und Meissner angekündigt, die Konferenz weiter mit der nächsten geplanten panel.

Yuri Gripas/Reuters Handeln Department of Homeland Security (DHS) Sekretär Kevin McAleenan reagiert, während Demonstranten unterbrechen seine Ausführungen am Migration Policy Institute jährliche Immigration Law and Policy-Konferenz in Washington, D. C., Oct. 7, 2019.

Das Migration Policy Institute ist einer überparteilichen Forschungsorganisation, die diente als eine zuverlässige Ressource für unabhängige Daten über die Einwanderungspolitik unter der erhöhten Aufmerksamkeit, die das Thema hat in der Trumpf-ära. MPI-Präsident Andrew Seele sagte, es sei bedauerlich, dass die Proteste gezwungen McAleenan zu verlassen.

"Durch ertrinken die Sekretärin Bemerkungen, die Demonstranten entzogen Einwanderung Anwälte, Dienstleister, Journalisten, Rechtsanwälte, Unternehmer, Jura-Studenten, und viele andere in der öffentlichkeit, das Publikum aus dem hören seiner Sicht und die Aufnahme eines sinnvollen dialogs," Seele sagte.

Yuri Gripas/Reuters Demonstranten unterbrechen Bemerkungen Handeln Department of Homeland Security (DHS) Sekretär Kevin McAleenan am Migration Policy Institute jährliche Immigration Law and Policy-Konferenz in Washington, D. C., Oct. 7, 2019.

Koordinierte Proteste haben immer wieder konfrontiert Trump der top-Einwanderungs-Beamte der Verwaltung verfolgt aggressive Politik. Die demokratischen Präsidentschafts-Kandidaten schlossen sich Demonstranten an, die über den Sommer in eine temporäre Einrichtung für unbegleitete Migrantenkinder. Bernie Sanders genannte Einrichtungen "rassistisch Kind Gefängnissen." Ähnliche temporäre Unterstände wurden in der Obama-administration.

McAleenan Vorgänger, Kirstjen Nielsen, war so ins Wort gefallen, während Sie versuchen zu Essen in einem mexikanischen restaurant im letzten Jahr inmitten der Aufruhr in der Regierung "null-Toleranz" - Politik geführt, in der Hunderte von Familien gezwungen, auseinander.

In einer Erklärung vom Department of Homeland Security, einen Sprecher und sagte, die Demonstranten "beraubt" McAleenan und andere von Ihrer Ersten Änderung Rechte.

"Der jeweilige Sekretär bedankte sich bei der (event -) Veranstalter und wieder an die Arbeit, zum Schutz der Heimat und der amerikanischen Werte," die Abteilung sagte in einer Erklärung. "Die Teilnehmer hätten gelernt, mehr über die DHS-die erfolgreiche Strategie für die Arbeit mit internationalen Partnern zu reduzieren rechtswidrige migration und das Ende der Ausbeutung von Kindern durch Schmuggler und Kartelle, und dann hätten Sie die Möglichkeit, an eine nicht moderierte Frage-und-Antwort-Sitzung."

In seine geplante Bemerkungen, veröffentlicht Montag Nachmittag, McAleenan eine Gründliche Verteidigung der Trump-administration die Antwort auf die humanitäre Krise an der südlichen Grenze, die Kritiker sagen, die er verursacht.

"Trotz der offensichtlichen Gefahren der Reise, Schmuggler angepasst haben, Ihr Handwerk zu nutzen, die Schwächen in unserer Einwanderungs-system. Ihre Tätigkeiten sind sehr anspruchsvoll—mit gezielter Planung, Wann und wo, über unsere Grenzen", sagte er in seinen vorbereiteten Bemerkungen.

"Mit der überwältigenden Zahl von Ankünften, DHS Einrichtungen an der Grenze waren überfüllt, was in sehr schwierigen humanitären Bedingungen. In einigen Bereichen 50% unserer Mittel wurden umgeleitet, um die Verarbeitung und Betreuung für Migrantinnen und Migranten, dass wichtige Bereiche der Grenze zu unterbesetzt und dass die Schließung von checkpoints," McAleenan geplant zu sagen.

Obwohl die Sekretärin hatte gehofft, Sie zu bewegen, "über die Politik und die täglichen Nachrichten-Zyklus," seine Rede am Montag wurde zum Blitzableiter für die leidenschaftliche politische Aktivismus, der herausgefordert hat, jeden Schritt von der Trumpf-Verwaltung die Einwanderung der Tagesordnung.

Updated Date: 09 Oktober 2019 00:34

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS