O ' Rourke droht, zu befreien religiösen Gruppen der Steuer-Befreiungen über die gleichgeschlechtliche Ehe

Beto O ' Rourke, der ehemalige Kongressabgeordnete aus Texas und Präsidentschaftskandidat, wütend schlug eine Schneise von religiösen und konservativen Staats-

O ' Rourke droht, zu befreien religiösen Gruppen der Steuer-Befreiungen über die gleichgeschlechtliche Ehe

Beto O ' Rourke, der ehemalige Kongressabgeordnete aus Texas und Präsidentschaftskandidat, wütend schlug eine Schneise von religiösen und konservativen Staats-und Regierungschefs mit seiner Antwort auf die Frage von CNN Don Zitrone während einer LGBTQ-Schwerpunkt Rathaus auf Donnerstag Nacht.

Zitrone, fragte O ' Rourke, wenn religiöse Institutionen, Schulen, Kirchen oder Wohltätigkeitsorganisationen — sollte verlieren Ihre Steuerbefreiung, wenn Sie gegen die gleichgeschlechtliche Ehe.

Die Präsidentschafts-Kandidat mit "ja" beantwortet, um den Beifall der Los Angeles Menge organisiert von der Human Rights Campaign, der größten equality LGBTQ-Organisation.

"Es kann keine Belohnung, keinen Vorteil, keine Steuererleichterung für jeder oder jede institution, jede Organisation, die in Amerika bestreitet, dass die vollen Menschenrechte und die volle bürgerliche Rechte jedes einzelnen von uns," O ' Rourke sagte. "Und so wie Präsident, wir machen eine Priorität, und wir werden aufhören, diejenigen zu verletzen die Menschenrechte unserer Mitbürger."

Interessierte im Pride-Monat?

Add-Pride-Monat als ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Pride-Monat Nachrichten -, video -, und Analyse von ABC News. Pride Month Add-Interesse der Texas Gesetzgeber tweets, dass seine 'AR ist bereit" für Beto O ' Rourke nach der Debatte

Die Reaktion von einigen konservativen war schnell.

"kann Ihre Kirche das Evangelium predigen? Dann Beto O 'Rourke will zum mitnehmen die Umsatzsteuer-Befreiung", schrieb der Hermain Cain, ein ehemaliger Geschäftsführer und GOP Präsidentschaftskandidaten.

der Republikaner Sen. Ben Sasse genannt Beto Antwort ein verfassungswidriger Angriff auf Kirchen, Synagogen und Moscheen.

Beto O ' Rourke: Alles, was Sie wissen müssen über das Jahr 2020 Präsidentschaftskandidat

“Letzte Nacht, Beto O ' Rourke sagte, dass die Kirchen, Krankenhäuser und Wohlfahrtsverbände — Leute, die dienen Ihren Gemeinden und lieben Ihre Nachbarn — sollte verlieren Ihre Steuerbefreiung, wenn Ihre religiösen überzeugungen fallen nicht in Einklang mit seiner progressiven Politik," Sasse schrieb in einer Erklärung veröffentlicht, um seine office-website.

, fuhr Er Fort, "Diese extreme Intoleranz ist un-Amerikanisch. Der springende Punkt bei der Ersten Änderung ist, dass, egal wen Sie lieben und wo Sie anbeten, jeder erstellt, der die würde und wir nicht die macht der Regierung zu entscheiden, welche religiösen überzeugungen legitim sind und welche nicht. Diese bigotten Blödsinn Ziel wäre, viele aufrichtige Christen, Juden und Muslime. Die Führer von beiden Parteien haben die Pflicht, zu pauschal verurteilen diesen Angriff auf sehr grundlegende amerikanischen Freiheiten."

Tony Perkins, Präsident der christlich-konservativen Politik-Organisation Family Research Council, sagte O ' Rourke Freitag morgen, "Er wollte nach Ihren Waffen, nun wird er sich nach Ihrem Gott," entsprechend the Washington Blade.

" Alle Staaten und der District of Columbia bieten Steuerbefreiungen für religiöse Institutionen. 1983, Bob Jones University, hatte seine steuerbefreite status entzogen, sich für ein Verbot interracial dating, erachtend es einen Verstoß gegen "grundlegende public policy."

O 'Rourke' s-Kampagne-Sprecherin Lauren Hitt sagte, die Kritik war unberechtigt.

"Beto war offensichtlich bezogen auf religiöse Institutionen, die diskriminierende Aktion," Hitt sagte ABC News in einem statement. "Die extreme Rechte verzerren diese für Ihre eigene agenda."

Beto O ' Rourke in 'Um den Tisch' Gespräche Waffen, Rassismus und Einwanderung mit Texas Wähler

Cory Booker, ein senator aus New Jersey, der auch in einer Demokratischen Kandidaten, die gleiche Frage wurde gestellt von Zitrone, aber habe keine Antwort auf die Frage direkt. Die anderen acht Kandidaten auf der Bühne, ohne O ' Rourke, wurden nicht gefragt.

“ich bin nicht sagen, denn ich weiß, das ist eine lange juristische Schlacht. Ich bin nicht Ausweichen Ihre Frage. Ich sage, ich glaube grundsätzlich, dass eine Diskriminierung ist Diskriminierung," Booker sagte. “Und wenn Sie verwenden Ihre position, um zu versuchen, um zu unterscheiden, andere, es muss Konsequenzen haben das. Und ich werde sicherstellen, dass Sie zur Rechenschaft zu ziehen mit dem DOJ oder was auch immer Ermittlungen. Sie nicht diskriminieren."

Updated Date: 13 Oktober 2019 00:43

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS