Präsident Donald Trump zu sein, gefeiert von Königin Elizabeth, aber er ist nicht der 1.

Präsident Donald Trump wird gefeiert im großen Stil von Königin Elizabeth II. bei einem offiziellen Staatsbesuch in dieser Woche. Aber er ist nicht der erste

Präsident Donald Trump zu sein, gefeiert von Königin Elizabeth, aber er ist nicht der 1.

Präsident Donald Trump wird gefeiert im großen Stil von Königin Elizabeth II. bei einem offiziellen Staatsbesuch in dieser Woche.

Aber er ist nicht der erste Präsident zu Holen Sie sich die königliche Behandlung.

DIASHOW: Queen Elizabeth und US-Präsidenten

Trump ist einfach die neueste in einer langen Reihe von US-Präsidenten -- so weit wie Harry Truman -- getroffen zu haben, in Großbritannien am längsten amtierende monarch. Er ist jedoch nur die Dritte erhalten den vollständigen Insignien der Ehrendoktorwürde Staatsbesuch.

Hier ist ein Blick zurück auf den vergangenen treffen zwischen Königin Elizabeth und dem amerikanischen Präsidenten:

Interessiert Donald Trump?

Hinzufügen Donald Trump wie ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Donald Trump news, video und Analyse von ABC News. Donald Trump Zinsen

Im Jahr 1951, als die Königin noch eine Prinzessin, Sie trafen sich Truman während eines Besuchs in Washington.

Bettmann/ FOTO:Präsident Harry S. Truman und Großbritanniens Prinzessin Elisabeth, die nach der Rezeption Zeremonie, Okt. 31, 1951, in Washington DC (MEHR: Trump bestreitet er rief Meghan Markle 'böse,' vor der UK-Tour)

Präsident Dwight Eisenhower war der erste US-Präsident zu haben, traf sich mit Queen Elizabeth, wie der amtierende monarch. Eisenhower begrüßte die junge Königin für Ihren ersten Staatsbesuch in den USA im Jahr 1957. Und im Jahr 1959, die Königin begrüßte Eisenhower in Großbritannien mit einem treffen am Balmoral Castle.

Keystone/ Queen Elizabeth II steht mit dem Ehemaligen Präsidenten Dwight D. Eisenhower an ein Weißes Haus, Staatsbankett, Okt. 20, 1957, in Washington. Eisenhower ist das tragen der britische Verdienstorden verliehen, die ihm von König George VI. nach dem zweiten Weltkrieg.

1961 wurde die Königin rollte den roten Teppich für Präsident John F. Kennedy und first lady Jacqueline Kennedy, hosting Sie zum Abendessen im Buckingham-Palast.

Photoquest/ President John F. Kennedy, rechts, und seine Frau, First Lady Jacqueline Kennedy, 2-L, pose mit Queen Elizabeth, 2-R, und Ihr Mann, Prinz Philip, Duke of Edinburgh, im Buckingham Palace in London, Juni 15, 1961.

Kennedys Nachfolger, Lyndon B. Johnson, haben nicht treffen mit Queen Elizabeth während seiner Präsidentschaft, was ihn der einzige US-Präsident seit Truman nicht getroffen zu haben, als Sie war Königin.

US-Präsident Richard Nixon beendete die Jahre-lange Trockenheit, wenn er speiste bei der Königin zum Mittagessen im Buckingham-Palast 1969. Zwar war dies Ihr erstes treffen mit Nixon als Präsident, zuvor hatte er Sie traf, als er als vice president im Jahr 1957.

(MEHR: 5 Dinge, die zu sehen, auf Trump ' s trip to Europe) Universal History Archive/ Präsident Gerald Ford Tänze mit Queen Elizabeth im Weißen Haus, während der Zweihundertjahrfeier Feier der Unabhängigkeitserklärung im Jahr 1976.

Präsident Gerald Ford begrüßt, der Queen Elizabeth in die USA im Jahr 1976 für die Feierlichkeiten rund um das 200-jährige Jubiläum singen der US-amerikanischen Unabhängigkeitserklärung. Sie teilten sogar ein Tanz bei einem ball im Weißen Haus.

David Hume Kennerly/ - Präsident Ronald Reagan und der Queen Elizabeth gehen, Reiten, 8. Juni 1982 in London.

Es war nicht lange danach, dass die Königin spielte Gastgeberin für die anderen US-Präsidenten. Präsident Jimmy Carter besuchte den Buckingham Palace in 1977, als der monarch begrüßte Carter zusammen mit anderen Besuch von Staats-in den Palast für ein Abendessen in Verbindung mit dem diesjährigen NATO-Gipfel.

Präsident Ronald Reagan und der first lady Nancy Reagan wurden gefeiert mit einem offiziellen Besuch in Großbritannien im Jahre 1982. Reagan würde später nennen Sie es eine "Märchen-Besuch" in seinen Memoiren und schrieb, dass der Höhepunkt der Reise für ihn war ein ritt mit der Königin. Die Reagans später revanchieren Queen Elizabeth ' s Gastfreundschaft von hosting Ihr und Prinz Philip für einen Aufenthalt in Ihrer kalifornischen ranch.

Diana Walker/Time & Life Pictures/Getty Image-Präsident George H. W. Bush begrüßt Queen Elizabeth im Weißen Haus, Mai 14, 1991.

Präsident George H. W. Bush und first lady Barbara Bush traf sich Königin Elizabeth und Prinz Philip im Buckingham-Platz, während eines Besuchs im Vereinigten Königreich im Jahr 1989.

Ron Edmonds/AP US-Präsident Bill Clinton, Großbritanniens Königin Elizabeth II, first lady Hillary Rodham Clinton, Links, und Clintons Tochter Chelsea, rechts, stehen für die Fotografen vor dem Buckingham Palace in London, Dez. 14, 2000. (MEHR: Massenproteste geplant für Trump ' s Staatsbesuch in Großbritannien)

Präsident Bill Clinton lernte die Königin im Jahr 1994 während eines Bankett-Kennzeichnung 50-Jahr-Jubiläum des D-Day in Portsmouth, England. Clinton machte mehrere Besuche in das Vereinigte Königreich im Laufe seiner Präsidentschaft und auch traf die queen zum Tee im Buckingham Palace im Jahr 2000.

Saul Loeb/AFP/ Queen Elizabeth II (2R), Ihr Ehemann Prinz Philip (L), Präsident George W. Bush (R) and First Lady Laura Bush (2L) posieren für ein photo im Grand Foyer des Weißen Hauses, die vor einer Staatlichen Abendessen, 7. Mai 2006.

Präsident George W. Bush war der erste US-Präsident, um den vollen Ehren eines Staates besuchen. Die drei Tage der Feierlichkeiten enthalten die 41 Salutschüsse und das Staatsbankett im Buckingham-Palast.

Jewl Samad/AFP/ US-Präsident Barack Obama sieht zu, wie Königin Elizabeth Zeichen ein Gästebuch nach einem Abendessen in London, May 25, 2011.

Queen Elizabeth wieder rollte den roten Teppich für Präsident Barack Obama, hosting, ihn zusammen mit first lady Michelle Obama bei einem Staatsbesuch im Jahr 2011. Die Obamas treffen würde, mit der Königin auf zwei anderen Gelegenheiten im Laufe seiner Präsidentschaft. Die Beziehung zwischen der königlichen Familie und die Obamas war persönlich, mit Prinz William und Kate, der Herzog und die Herzogin von Cambridge, auch Gastgeber der ersten paar für ein privates dinner im Kensington Palace während einer Ihrer Aufenthalte in London.

Mit seiner Reise in dieser Woche, Trumpf festgelegt ist, zu einem treffen mit der Königin zum zweiten mal. Er Sie das erste mal traf letztes Jahr bei einem Arbeitsbesuch in das Vereinigte Königreich, während die der Königin veranstaltet wird der Präsident für Tee im Windsor Palace.

Updated Date: 03 Juni 2019 00:56

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS