Rudy Giuliani feuert zurück bei der ehemaligen White House aide

Rudy Giuliani, Präsident Donald Trump persönlichen Anwalt, verteidigte sich am Sonntag auf "Diese Woche mit George Stephanopoulos" von den Beschuldigungen erh

Rudy Giuliani feuert zurück bei der ehemaligen White House aide

Rudy Giuliani, Präsident Donald Trump persönlichen Anwalt, verteidigte sich am Sonntag auf "Diese Woche mit George Stephanopoulos" von den Beschuldigungen erhoben, die der Präsident der ehemaligen homeland-security-Berater, er hat verschleppt, unbegründete Theorien über ausländische Einmischung in die 2016 Präsidentschaftswahlen.

Tom Bossert, der ehemalige Weiße Haus offiziell, am Ziel nahm Giuliani früher auf "Diese Woche", nannte es einen Fehler, für den Präsidenten zu haben, stellte ihn in den ersten Platz. Auch er rief Giuliani für die Wiederholung einer "völlig falschen" Theorie, dass die Ukraine – nicht Russland – war verantwortlich für die Einmischung in die Wahl 2016.

(MEHR: Pompeo verteidigt State Department Rolle in der Giuliani die Ukraine-Bemühungen)

"An diesem Punkt bin ich sehr frustriert mit dem, was [Giuliani] und die juristische team und wiederholen, entlarvt die Theorie der Präsident," Bossert, wer ist jetzt eine ABC-Mitarbeiter ist, sagte. "Es klebt in seinem Kopf, wenn er hört, es immer und immer wieder."

Giuliani wieder gefeuert später in der show, erzählen Stephanopoulos, "Tom Bossert nicht weiß, was er redet ..., ich bin nicht hausieren nichts."

SOPHIA KEMBOWSKI/EPA via Shutterstock Ehemalige Bürgermeister von New York, Rudy Giuliani, nimmt an einer Pressekonferenz der Berliner Kaufleute und Industrieller Gesellschaft (VBKI) in Berlin, Deutschland, 08. Juni 2016.

Interessiert Donald Trump?

Hinzufügen Donald Trump wie ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Donald Trump news, video und Analyse von ABC News. Donald Trump Zinsen

Der Präsident der persönliche Anwalt auch versucht zu verteidigen, seine Rolle zu drängen Ukrainer zu untersuchen, ehemaliger Vize-Präsident Joe Biden, die Folgen aus, die hat führte zu einer Anklage Anfrage im Kongress.

"Alles, was ich Tat, war zu verteidigen, meine Kunde und ich bin stolz darauf, dass aufgedeckt, was wiederum zu einem massiven pay-for-play-Regelung," Giuliani sagte Stephanopoulos.

Die "pay-for-play-Regelung" Giuliani hat beschuldigt Biden Begehen in der Ukraine geht zurück bis 2016 und der Entlassung des Landes, ehemaliger Generalstaatsanwalt, Viktor Shokin. Zu der Zeit, Biden führte die US-Politik gegenüber der Ukraine mit einem Schwerpunkt auf Risse unten auf Korruption.

Er rief Shokin, die entlassen werden.

An einem Punkt, Giuliani winkte, was er sagte, waren mehrere eidesstattliche Erklärungen, darunter eine von Shokin sich selbst zu verteidigen, die er überprüft seine Ansprüche, die Shokin wurde entlassen, als Ergebnis seiner Untersuchung von Burisma und Hunter Biden.

Es war nicht sofort klar, wie die Dokumente überprüft diese Ansprüche.

Trumpf und Giuliani haben beschuldigt Biden, der Aufruf für Shokin ' s Entlassung, da sein Büro war die Untersuchung Burisma, die Ukrainische Energie-Unternehmen, in dem Biden Sohn Hunter, hatte einen Sitz im board of directors.

"Dieses ist nicht über das erhalten von Joe Biden in Schwierigkeiten," Giuliani sagte. "Das ist zu beweisen, dass Donald Trump wurde umrahmt von den Demokraten."

Saul Loeb/AFP/ Präsident Donald Trump und der Ukrainische Präsident Wladimir Zelensky sprechen während eines Treffens in New York am 25. September 2019, am Rande der Generalversammlung der Vereinten Nationen.

Aber die Behauptung, dass Biden die Gemüter zu helfen, sein Sohn wurde unterboten durch weit verbreitete Kritik an Shokin von mehrere hochrangige internationale Führungskräfte, einschließlich der Mitglieder der europäischen Union und des Internationalen Währungsfonds, der sagte Biden, die Empfehlung war gut begründet.

(GRÖßER: Trump Verwaltung geändert, fremden-Führer nennen-Lagerung-Methoden, die nach Lecks)

Der IWF drohte, Sie zu verweigern Hilfe für Kiew Anfang 2016, unter Berufung auf "die Ukraine ist langsam Fortschritte bei der Verbesserung der Staatsführung und Bekämpfung der Korruption", so Christine Lagard, die IWF-Geschäftsführer.

Giuliani auch versucht zu untergraben, eine whistleblower Beschwerde, die eingereicht wurde, im August und veröffentlicht Letzte Woche, beschreibt die Natur des Präsidenten Telefonat mit seinem ukrainischen Amtskollegen, Wladimir Zelenskiy, und eine scheinbare Mühe in das Weiße Haus zu "lock down" Aufzeichnungen des Gesprächs.

"Der whistleblower sagt, 'ich habe keine direkte Erfahrung, ich habe gerade gehört, Dinge,'" Giuliani sagte. "Ich sage nicht, dass [die Person] war falsch, ich sage er könnte es gehört haben falsch ist."

(MEHR: Präsident Trump gehalten werden 'verantwortlich' im Zuge der whistleblower-Beschwerden: Adam Schiff)

Stephanopoulos zitiert mehrere Beispiele aus der Beschwerde, in der die Person genau beschrieben, den Inhalt des Trump Gespräch mit Zelenskiy im Vergleich zu dem transcript.

Der whistleblower, der noch nicht identifiziert wurde, behauptete, dass mindestens ein halbes Dutzend Regierungsbeamten hatte Bedenken geäußert, dass Trump benutzt hatte "die macht seines Amtes zu erbitten, um Störungen von einem fremden Land im Jahr 2020 US-Wahl."

Siavosh Hosseini/NurPhoto über Die jährliche Free Iran-Konferenz zum ersten mal in Ashraf 3, das Hauptquartier der Peoples Mojahedin Organization of Iran am 13 Juli 2019, in der Nähe von Zwang in Albanien.

Demokraten warfen dem Präsidenten mit seinem Wunsch für eine Untersuchung in die dreiteilige Hebel mit Zelenskiy, besonders in Anbetracht der Tatsache, dass das Weiße Haus hatte zu der Zeit zurückgehalten fast 400 Millionen Dollar in Hilfe für die Ukraine.

Es wurde später veröffentlicht.

Giuliani ' s name wird aufgerufen, mehr als 30 mal in der whistleblower Beschwerde.

Wenn Stephanopoulos fragte Giuliani, ob er die Zusammenarbeit mit dem House Intelligence Committee, für die Rep. Adam Schiff ist der Stuhl, Giuliani sagte, er würde nicht kooperieren mit Schiff. Aber wenn Sie gedrückt sagte, er würde "betrachten Sie es", wenn sein Mandant, der Präsident, abgemeldet.

"ich bin Anwalt. Es ist sein Privileg, nicht von mir", erwiderte er. "Wenn er entscheidet, dass er will, dass ich bezeuge, natürlich werde ich bezeugen, obwohl ich denke, dass Adam Schiff ist ein illegitimer Präsident. Er hat bereits präjudiziert der Fall ist."

(MEHR: Von einem umstrittenen Anruf auf Amtsenthebung fordert: Einen Trumpf whistleblower-timeline)

In seinem interview auf "Diese Woche" Giuliani versucht zu klären, die timeline seiner Gespräche mit Ukrainern und behauptete, er habe nicht anstiften Kommunikation.

"November 2016, Sie kam zuerst zu mir," Giuliani sagte, die angebliche Reichweite von Ukrainern durch das State Department. “Die Ukrainer kamen zu mir. Ich wollte nicht zu Ihnen gehen."

Das State Department und dessen Chef, Mike Pompeo, haben gegenüber Kontrolle bei der Handhabung Ihrer Giuliani ' s Ouvertüren zu den Ukrainern. Der ehemalige US-Sondergesandte für die Ukraine, Kurt Volker, half beim koordinieren mindestens eine Interaktion Giuliani hatte mit einem Helfer zu Zelenskiy in Madrid im Mai, Volker bestätigt.

(MEHR: Nur 17% der Amerikaner überrascht von Trump Handlungen gebunden zu Ukraine: MEINUNGSUMFRAGE)

Giuliani hat behauptet, das State Department geleitet, ihm zu handeln, und hat gesagt, er informierte Volker und der US-Botschafter bei der europäischen Union, Gordon Sondland, nach seinem treffen mit Ukrainern.

Am Freitag, ABC News berichtet, dass Volker hatte trat von seinem posten mit dem State Department. Haus Demokraten noch plan um ihn zu interviewen nächste Woche als Teil Ihrer Anklage Anfrage, nach einem Kongress-aide.

Giuliani geplant zu sprechen auf einer Konferenz in Armenien in der nächsten Woche, nach einem Zeitplan. Aber er abgesagt nach Nachrichtenagenturen berichteten, dass mehrere Kreml-Beamten und den Russischen Präsidenten Wladimir Putin würde auch anwesend sein.

Updated Date: 02 Oktober 2019 02:05

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS