Trump, die Behauptungen der US-Erfolg in Afghanistan hohl auf dem Boden

Präsident Donald Trump angekündigt, die US-talksYour text zu verknüpfen... mit den Taliban in seiner State of the Union-Adresse Dienstag Nacht, projiziert einen

Trump, die Behauptungen der US-Erfolg in Afghanistan hohl auf dem Boden

Präsident Donald Trump angekündigt, die US-talksYour text zu verknüpfen... mit den Taliban in seiner State of the Union-Adresse Dienstag Nacht, projiziert einen Hauch von Stärke und behaupten, dass die Taliban vertrieben worden waren, zu verhandeln für den Frieden.

Interessiert Donald Trump?

Hinzufügen Donald Trump wie ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Donald Trump news, video und Analyse von ABC News. Donald Trump Zinsen

(MEHR: Top-US-Kommandeur: Politische Gespräche mit Taliban 'absolut' wesentlicher Bestandteil des endgame in Afghanistan Krieg )

"Der gegnerischen Seite ist auch sehr glücklich, zu verhandeln. Unsere Truppen kämpften mit unvergleichlicher Tapferkeit, und Dank Ihrer Tapferkeit, wir sind jetzt in der Lage zu verfolgen, die eine mögliche politische Lösung zu diesem langen und blutigen Konflikt," Trump sagte.

Aber in Wirklichkeit, die Taliban haben die Kontrolle über mehr Territorium in den letzten Jahren trotz Trump die Eskalation der US-Truppenstärke, und Sie sind jetzt diktieren die Bedingungen von Gesprächen, wie die USA erreicht, für die Ausfahrt nach fast 18 Jahren des Krieges, so die Experten.

(MEHR: Taliban-Beamter sagt UNS versprochen, zurückzutreten Truppen in Afghanistan bis April )

"ich verstehe nicht, wie Trump kann sagen, dass die USA eine militärische Erfolg in Afghanistan als die Taliban weiterhin an Boden gewinnen. Diesen Frieden spricht, diese Verhandlungen -- aber Sie wollen, um Sie zu kategorisieren-das ist passiert, weil der US-Wunsch und Verzweiflung zurückziehen aus Afghanistan, nicht weil die Taliban nicht geschlagen auf dem Schlachtfeld", sagte Bill Roggio, Redakteur der Stiftung für Verteidigung von Demokratien ist Längst Krieg-Zeitschrift, die Spuren der US-Krieg gegen den terror.

Wakil Kohsar/AFP/der afghanische Präsident Ashraf Ghani (C) spricht zu den Medien afghanische First Lady Rula Ghani (L) und Sarwar Danish seine aktuelle zweite Vize-Präsident (R) look on at die Unabhängige Wahlkommission Büro in Kabul, Jan. 20, 2019.

(MEHR: US-Gesandter verteidigt Taliban Friedensgespräche, Trump sagt deal bedeutet Afghanistan-Rückzug )

Die USA hatte Sie zu beruhigen, seine nervösen Verbündeten, die afghanische Regierung von Präsident Ashraf Ghani, dass es nicht einen deal machen, ohne dass es nach dem bisher ausgeschlossen von der US-Gespräche mit den Taliban. Staatssekretär Mike Pompeo Sprach Präsident Ghani am Dienstag mit Ghani sagte Pompeo ", betonte die zentrale Bedeutung der Sicherstellung der Zentralität der afghanischen Regierung in den Friedensprozess."

Aber mit dem Konflikt gesperrt in einer Sackgasse, Trump scheint bereit, um zu ziehen aus mindestens die Mehrheit der US-Truppen-eine willkommene Bewegung für die Taliban, sagte am Mittwoch, die Hälfte der US-Truppen gegangen wäre bis April.

"Diesen Trumpf Verwaltung, Sie sind mehr darauf aus, Ihre Truppen zurückzuziehen aus Afghanistan und Frieden in Afghanistan", sagte Sher Mohammad Abbas Stanikzai, die Taliban-Verhandlungsführer sagte BBC News am Mittwoch.

Ein State-Department-Sprecher verweigert, gab es eine Einigung auf einen Zeitplan für den Rückzug, und der Oberbefehlshaber der US-und NATO-Streitkräfte, Gen. Scott Miller sagte ABC News David Muir in Afghanistan kürzlich, "Es gibt nichts, um zu ziehen nach unten."

Nach den neuesten Special Inspector General ' s report, die militante Gruppe kontrolliert oder Wettbewerbe 46,2 Prozent des afghanischen Territoriums, eine leichte Zunahme in den letzten paar Monaten. Während das Pentagon sagte, dass Letzte Woche die territoriale Kontrolle ist nicht "bezeichnend", wie gut die US-Strategie arbeitet "oder Fortschritt in Richtung Sicherheit und Stabilität in Afghanistan", der jüngsten US-Kommandeur sagte, es sei integraler Bestandteil diese beiden Dinge.

Pavel Golovkin/APTaliban politischen Chef Sher Mohammad Abbas Stanikzai, center, Spaziergänge in einer Halle, als er nimmt an der "intra-Afghan" - Gespräche in Moskau, Feb. 6, 2019.

Die US-Strategie gewesen, um zu halten, die afghanische Regierung die Kontrolle bei 80 Prozent der Bevölkerung, weil "dieses, glauben wir, ist die kritische Masse notwendig, um den Feind in die Bedeutungslosigkeit, das heißt, Sie sind das Leben in diesen Fernen, abgelegenen Gebieten, oder Sie versöhnen sich, oder Sie sterben", Gen. John Nicholson sagte Reportern im November 2017.

Zu fahren, Politik, Trump stieg die Zahl der US-Truppen in Afghanistan auf über 14.000 ab August 2017, trotz seiner gut: "Meine ursprüngliche Instinkt war, um zu ziehen aus -- und, historisch gesehen, mag ich nach meinem Instinkt", sagte er bei der Vorstellung seines Süd-Asien-Strategie im August 2017.

Während er argumentierte am Dienstag, dass der Druck ist der Grund, warum die Taliban sind nun auf der Suche nach Frieden, seinem erklärten Wunsch verlassen hat, untergraben die US-position alle zusammen, sagen Analysten.

"Leider, wie die Zeit verstrichen ist, dass die Vereinigten Staaten und die afghanische Regierung verloren haben, nutzen", sagte Chris Kolenda, ein senior-Berater zu Afghanistan und Pakistan in das Pentagon unter Präsident Barack Obama und ein pensionierter US Army colonel.

"Wir alle wissen oder spüren, dass die Katastrophe möglicherweise nur 280 Zeichen entfernt", sagte er zu BBC News, in der ein Verweis auf Trumps Twitter, "Und wir hoffen natürlich, dass wir die Geduld haben, zu lassen, einen Friedensprozess Fortschritte, achtet den Dienst und die Opfer, die von Amerikanern und Afghanen gleichermaßen."

Brendan Smialowski/AFP/, FILEFormer-Botschafter in Afghanistan, Zalmay Khalilzad, spricht vor der Republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump im Mayflower Hotel in Washington, 27. April 2016.

der Verlust der nutzen ist offensichtlich, insbesondere, wie die Taliban gesetzt hat, die Bedingungen der Gespräche.

Während die USA geschoben hat für die "intra-Afghan", die Verhandlungen zwischen der militanten Gruppe und die afghanische Regierung, die Taliban weiterhin zu verweigern, zu erkennen, geschweige denn treffen mit Präsident Ghani oder seine Vertreter.

Während US-Sonderbeauftragten für Afghanistan Versöhnung Amb. Zalmay Khalilzad hat, informierte die afghanische Regierung vor und nach jeder Sitzung, beginnend im letzten Sommer, den USA vereinbart, um die Taliban Nachfrage treffen one-on-one, in eine Bewegung, die Kritiker sagen, hat untergraben Ghani-Regierung.

"Durch Beitritt zu diesem Taliban Nachfrage, haben wir uns Ihre Rechte vorenthalten, die Regierung, die wir behaupten, zu unterstützen," im Ruhestand Amb. Ryan Crocker, die diente als US-Gesandte für Afghanistan, Pakistan und vielen anderen Ländern, schrieb kürzlich in einem Washington Post-op-ed. "Indem Sie auf die Tabelle, wir waren auszuliefern; wir waren in Verhandlungen über die Bedingungen unserer Kapitulation."

Das muss nicht der Fall sein, Crocker argumentiert, zu sagen, die USA könnten die Nachfrage die afghanische Regierung hat einen Sitz am Tisch, bevor die Fortführung der Verhandlungen.

Ghulamullah Habibi/EPA/Rex/ShutterstockPeople Umfrage die Szene von einem Straßenrand Bombenanschlag in Achin Distrikt der Provinz Nangarhar, Afghanistan, Okt. 21, 2018

Kolenda, wer diente auch als Pentagon-Gesandte für die Friedensgespräche, sagte der Taliban bot sogar an, zu erklären, dass zwischen 2010 und 2012, nachdem bestimmte vertrauensbildende Maßnahmen, die von den USA, dass nicht eine Nachfrage nach US-Rückzug. Es ist eines von mehreren verpassten Chancen zu sprechen, wenn die USA in einer stärkeren position, fügte er hinzu.

Statt, die USA hat jetzt zu einem vereinbarten Rückzug der Truppen, nach Trump und Sonderbeauftragte Khalilzad. Es ist noch eine frühe Rahmen, und: "Nichts ist vereinbart, bis alles vereinbart ist", ein State Department Beamter sagte ABC News.

Aber das was die Taliban zugestimmt hat, im Tausch. Kritiker sagen, ist nicht viel: Ein Versprechen um zu verhindern, dass ausländische terroristische Organisationen von der Verwendung von Afghanistan als sicheren Hafen -- die Frage, brachte der US-invasion im Jahr 2001.

"Die Taliban bieten eine Reihe von Verpflichtungen, zu wissen, dass, wenn wir Weg sind und die Taliban sind zurück, wir haben keine Mittel zur Durchsetzung einer von Ihnen," schrieb Crocker.

"Die Taliban haben gesagt, seit den 1990er Jahren, dass es nicht erlauben würde, seinen Boden verwendet werden, die von ausländischen terroristischen Gruppen, und doch, es weiterhin zu tun, um diesem Tag, also warum sollten wir Ihnen Vertrauen?", sagte Roggio. "Es ist Unsinn von den Taliban, und es gibt keinen Grund, der Sie Vertrauen können."

Updated Date: 07 Februar 2019 00:54

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS