Trump fordert Venezuela opposition leader als UNS stärkt, der Unterstützung gegen Maduro

Eine Woche nach dem erkennen ihn als Interims-Präsident von Venezuela, Präsident Donald Trump nannte das Land ' s opposition leader Juan Guaidó zu "verstärken

Trump fordert Venezuela opposition leader als UNS stärkt, der Unterstützung gegen Maduro

Eine Woche nach dem erkennen ihn als Interims-Präsident von Venezuela, Präsident Donald Trump nannte das Land ' s opposition leader Juan Guaidó zu "verstärken Präsident Trump ist eine starke Unterstützung für Venezuela kämpfen, um wieder auf die Demokratie."

Es ist das erste mal, der junge Führer und Trump gesprochen habe, da Guaidó vereidigt, aber es ist einfach die Letzte show der Unterstützung aus den USA für seine junge Regierung und Ihren Kampf zur Entthronung sozialistischen Führer Nicolás Maduro.

Nachdem die USA angekündigt, $20 million in der humanitären Hilfe am Donnerstag Sanktionen gegen die Staatliche ölgesellschaft am Montag und bewegt sich zu biegen finanzielle Vermögenswerte über die von Maduro zu Guaidó am Dienstag, dem State Department ' s neue Sondergesandte für Venezuela Elliott Abrams sagte am Mittwoch, "Es wird mehr sein."

Interessiert Donald Trump?

Hinzufügen Donald Trump wie ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Donald Trump news, video und Analyse von ABC News. Donald Trump Zinsen

Vice President Mike Pence, der reist mit seiner Frau Karen und Guaidó neue Gesandter in Washington, Botschafter Carlos Vecchio nach Miami am Freitag zu treffen Venezolanischen Exil und Rallye-Unterstützung für Guaidó, eine Weiße Haus offiziell bestätigt. Pence liefern formale Bemerkungen und Teilnahme an einem round-table-Gespräch an der Iglesia Doral Jesus Worship Center.

(MEHR: Venezuelas Maduro sagt, er ist bereit, zu verhandeln, wie Trump fordert Oppositionsführer)

Maduro-wer wurde unterstützt von Verbündeten wie Kuba, Russland, Nicaragua und Bolivien-hat beschuldigt die USA inszenieren einen Putsch gegen seine Regierung. Das wurde gespeist von der Trumpf-eigenen vorherigen Kommentare über eine militärische intervention und die nationale US-Sicherheitsberater John Bolton ' s handschriftliche Notizen über "5,000 Truppen nach Kolumbien" am Montag.

Frederico Parra/AFP/Menschen erheben Ihre Hände, während eine Massen-Kundgebung der opposition gegen Präsident Nicolas Maduro in Caracas, Venezuela, Feb. 23, 2019.

Aber Guaidó sagt, seine Bewegung wird unterstützt durch die Menschen in Venezuela, powered by Tage von landesweiten Protesten und genehmigt durch die Verfassung des Landes nach Maduro konsolidierte macht und sich auf geknackt opposition. Sein eigener Gesandter in Washington, Vecchio sagte, es habe keine Gespräche über das US-Militär unterstützen.

"Wir haben noch nicht darüber gesprochen, alle anderen Optionen," Vecchio sagte am Mittwoch, jenseits von humanitärer Hilfe und die Koordinierung der internationalen Anerkennung von Guaidó.

Andrew Harnik/APVenezuelan opposition neue Gesandte in Washington, Carlos Vecchio spricht zu Mitgliedern der Medien nach einem Senate Foreign Relations Committee meeting auf dem Capitol Hill in Washington, Jan. 30, 2019.

(MEHR: US-Sanktionen Venezolanischen staatlichen öl-Gesellschaft)

Abrams genannten Fragen über die Bolton ' s Noten des Weißen Hauses, sagte aber, die USA konzentrierten sich auf diplomatische und wirtschaftliche Instrumente, als auch die Sicherheit der amerikanischen Diplomaten und private Bürger immer noch in dem Land.

"Wir sind hier in einer Nebenrolle," sagte er Reportern Mittwoch. "Wir sind völlig unterstützend, was Sie getan haben, und wir werden weiterhin Dinge tun, wie die Sanktionen, wie diese diplomatischen Schritte" zur Rampe "bis der Druck auf das regime."

Während die Sanktionen richten sich an die Venezolanischen staatlichen ölunternehmen PdVSA, seine US-Tochter Citgo wurde befreit. Bolton traf das Unternehmen executive team im Weißen Haus Mittwoch, "um sicherzustellen, dass die wirtschaftlichen Vorteile von Venezuela, die Ressourcen sind nicht gestohlen, die von Maduro und seine Kumpanen", sagte er in einem tweet, nannte das treffen "sehr produktiv".

(MEHR: UNS hebt Reisewarnung für Venezuela auf höchstem Niveau: "Nicht Reisen')

Chief unter denen die Verwaltung die nächsten Schritte nun ist die erste humanitäre Hilfe in das Land. Staatssekretär Mike Pompeo angekündigt, eine erste $20 million in der Beihilfe Letzte Woche und Abrams sagte, es wäre mehr Geld-obwohl, wie viel ist bis an den Kongress, fügte er hinzu, in denen die Verwaltung hat sammelte seltene parteiübergreifende Unterstützung für seine Bemühungen.

Aber immer, dass die Hilfe ins Land schwierig gewesen, so Maduro blockiert hat es in den vergangenen Jahren. Die USA arbeiten mit den Ländern Lateinamerikas, der europäischen Union und internationalen Institutionen zu tun, dass Abrams sagte. Die Anstrengungen gehört die Einrichtung eines humanitären Korridors, die Zusammenarbeit mit humanitären Hilfsorganisationen und Venezolanische Nachbarn Kolumbien und Brasilien, aber es würde die Zusammenarbeit von Maduro, dass es weniger wahrscheinlich.

Edilzon Gamez/Menschen protestieren während einer demonstration gegen die Regierung von Präsident Nicolas Maduro rief die Oppositionsführer selbst ernannte amtierende Präsident Juan Guaido, Jan. 30, 2019, in Caracas, Venezuela.

(MEHRERE: mit UNS zieht nicht-Notfall-Personal, Familien, die von der Botschaft in Venezuela)

Über die unmittelbaren Bedürfnisse von Venezuelas 32 Millionen Menschen, die Gesicht arznei-und Lebensmittel-Knappheit und inflation so hoch, die er gemacht hat waren des alltäglichen Bedarfs unerschwinglich, das Land wird auch eine langfristige Hilfe, Wiederaufbau, Abrams Hinzugefügt.

Am Donnerstag, Vecchio treffen mit dem Treasury Department und das Weiße Haus Beamten zu diskutieren, wie Guaidó Regierung könnte auf die Maduro-Regierung das Vermögen in US-Banken, dass die Trump-administration eingefroren hat und versucht zu halten, Maduro entleeren.

(MEHR: Venezuelas Maduro verliert ranghöchste Militär attaché Guaido)

Abrams wusste nicht, wie viel Geld, das aufgenommen und gesagt, die USA war immer noch herauszufinden, welche Vermögenswerte Venezuela hat in übersee und welche erreicht werden konnte.

Aber er forderte Geduld und sagte, die massive Proteste im Land "suggeriert, das Ergebnis wird eine Rückkehr zur Demokratie. Die Frage ist, wie lange dauert es, um dorthin zu gelangen, und können wir alle ... finden Sie einen Weg in die Zukunft, die friedlich, nicht mit Gewalt."

Manuel Balce Ceneta/APElliott Abrams, Links, hört dem Staatssekretär Mike Pompeo sprechen über Venezuela an das State Department in Washington DC, Jan. 25, 2019.

Abrams ist eine umstrittene Wahl zu führen, dass sich die Regierung in Venezuela Anstrengungen, denn er ist am meisten bekannt für seine Arbeit als top-US-diplomat für Latein-Amerika unter Präsident Ronald Reagan. Während dieser Zeit, die USA geholfen zu zerquetschen opposition zu rechten Diktaturen in El Salvador und Nicaragua. Abrams später bekannte sich schuldig zu irreführend Kongress während der Iran-Contra-Affäre.

(GRÖßER: Trump und Venezuelas Maduro-set für showdown)

der Sonderbeauftragte sagte, das sei kein Problem, in seiner aktuellen Rolle und dass die Verbündeten und die Partner hatten nicht ausgelöst. Aber Maduro ist Repräsentant bei den Vereinten Nationen am Samstag hat es hervorzuheben.

"Wir sind nicht fokussiert auf die Ereignisse der 1980er Jahre," Abrams sagte. "Wir konzentrieren uns auf die Ereignisse der Jahre 2019."

Updated Date: 31 Januar 2019 01:02

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS