Trumpf bekommt die königliche Behandlung mit Staatsbesuch im Vereinigten Königreich

Die Königin von England wird, Rollen Sie den roten Teppich aus und öffnen Sie die Tore von Buckingham Palace willkommen zu heißen, Präsident Trumpf für eine ehr

Trumpf bekommt die königliche Behandlung mit Staatsbesuch im Vereinigten Königreich

Die Königin von England wird, Rollen Sie den roten Teppich aus und öffnen Sie die Tore von Buckingham Palace willkommen zu heißen, Präsident Trumpf für eine ehrenamtliche Staatsbesuch in Großbritannien am Montag.

der Präsident der Trumpffarbe hat, staunte über einige der bisherigen aufwendigen begrüßt er erhielt während seiner Reisen im Ausland während seiner Amtszeit im Amt, aber seinem dreitägigen Staatsbesuch in die Vereinigten Königreich wurde mit der ausdrücklichen Absicht, schillernde der Besuch von U. S Präsident.

Der Staatsbesuch Einladung wurde erstmals erweitert um die 45. Präsident nur nach übernahm er die Präsidentschaft im Jahr 2017, sondern erst jetzt zum tragen kommen mehr als zwei Jahre später. Er zuvor besuchte Großbritannien im letzten Jahr, beim Tee mit der queen auf Schloss Windsor an der Zeit, aber das war bei einem weniger feierlichen Arbeitsbesuch.

der Präsident Trump ist erst die Dritte US-Präsident, geehrt zu werden, mit einem Staatsbesuch auf Einladung der queen. Präsident George W. Bush hatte bei einem solchen Besuch im Jahre 2003, als Präsident Obama im Jahr 2011.

Interessiert Donald Trump?

Hinzufügen Donald Trump wie ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Donald Trump news, video und Analyse von ABC News. Donald Trump Zinsen Steve Parsons/Pool via Reuters First lady Melania Trump, die britische Königin Elizabeth und Präsident Donald Trump in der Grand-Korridor bei Ihrem Besuch auf Windsor Castle, Windsor, Großbritannien, 13 Juli 2018.

Tag 1

Am Montagmorgen, Präsident Trump und der first lady landete in London und erhielt von der Königin, Prinz Charles, und Charles' Ehefrau, Camilla, später an diesem Tag mit einem aufwändigen willkommen im Buckingham-Palast.

der Präsident Trump beitreten Prinz Charles für eine formelle Inspektion der Schutz der Ehre im Garten des Schlosses, bevor Sie innen für ein privates Mittagessen auf Einladung der Königin in die president ' s honor. Prinz Harry wird ebenfalls an das Mittagessen, nach Buckingham Palace.

während Aber der Präsident wird erwartet, dass Prinz Harry, ist er nicht erwartet, zu erfüllen seine Frau Meghan. Die Herzogin von Sussex, ist nicht zu erwarten, zur Teilnahme an einer der staatlichen Besuch von Veranstaltungen, nach dem Palast, denn Sie bleibt auf Mutterschaftsurlaub von Ihren offiziellen Pflichten als Mitglied der königlichen Familie nach der letzten Geburt von Ihrem Sohn Archie.

Meghan s entschuldbaren Abwesenheit von der Staatsbesuch Zeremonien vermeidet das Potenzial für eine peinliche Begegnung, da beide Trump und Meghan wurde öffentlich kritisch von den anderen.

(MEHR: Präsident Donald Trump zu sein, gefeiert von Königin Elizabeth, aber er ist nicht der 1.)

bereits Vor der Heirat in die königliche Familie, Markle, genannt " Trump "frauenfeindlich" während der 2016-Kampagne und schlug vor, Sie würde geneigt sein, in Kanada zu Leben, wenn er zum Präsidenten gewählt. Trump vor kurzem reagierte auf Ihre Vergangenheit Kritik, sagen "ich wusste nicht, dass Sie böse" in einem interview mit der britischen outlet Die Sonne.

neben Mittagessen im Palast, die queen wird erwartet, dass die ersten paar eine Ausstellung der Elemente in der Royal collection, sind von historischer Bedeutung in den Vereinigten Staaten. Prinz Andrew wird dann als tour-guide für den Präsidenten und die first lady für einen Besuch in Westminster Abbey. Da der Präsident legt einen Kranz am Grab des Unbekannten Kriegers.

Später am Nachmittag, der Präsident und die first lady werden wird, erhielt für Tee von Prinz Charles und Camilla in Ihre offizielle Residenz in Clarence House. Die privat herzlich willkommen auf der prince ' s home ist als ein besonders wichtiges moment der Reise, da der Fürst der nächsten Zeile das geworfene hinter seine 93-jährige Mutter.

(MEHR: 5 Dinge, die zu sehen, auf Trump ' s trip to Europe)

Zu den cap von der majestätischen Tag, den Palast ziehen Ihre besten china für eine prunkvolle Staatsbankett im Buckingham-Palast, in dem Präsident und first lady der Ehre.

"Es ist eine enorme Vorbereitungen", sagt Royal-Kommentator Robert Jobson, "sicherzustellen, dass absolut alles ist tip-top, aus der champagne, der verwendet wird, um sogar kleine details, was genau jeder Gast benötigt ..., um sicherzustellen, es ist der perfekte Abend."

Die Königin selbst wird spielen Sie eine leitende Rolle bei der Herstellung sicher, dass die Nacht ausgeführt wird, um die höchstmöglichen standards.

"Die Königin, die vor dem Tag des Banketts, geht um und um sicherzustellen, dass alles ist so, wie Sie es will, so werden Sie den Betrieb, und es wird ein perfektes Beispiel für britische Gastfreundschaft," Jobson sagte.

Pablo Martinez Monsivais/AP US-Präsident Donald Trump mit Queen Elizabeth II, inspiziert die Ehrenwache am Windsor Castle in Windsor, England.

Prinz William und Kate, der Herzog und die Herzogin von Cambridge, wird an das Abendessen, nach dem Palast, und entsprechen dem damaligen Präsidenten.

Der Präsident Kinder und deren Ehegatten, die den Beitritt des Präsidenten auf Staatsbesuch, werden voraussichtlich ebenfalls zur Teilnahme an der formellen Abendessen, nach einem Weißen Haus-Beamten.

der Präsident und die Königin erwartete, um Bemerkungen über den Verlauf des abends.

der Präsident und Die first lady wird dann wieder Winfield House, der offiziellen US ambassador ' s residence, in dem Sie übernachten während Ihrer zwei-Nächte-Aufenthalt in London. Während der Präsident und die first lady, die sonst vielleicht nicht erwartet werden, bleiben am Buckingham Palace, die offizielle Hauptresidenz der königlichen Familie ist gegenwärtig umfassend renoviert.

Tag 2

der zweite Tag Der Staatsbesuch wird gefüllt werden mit mehr offiziellen Geschäft als Zeremonie, als der Präsident die Köpfe der 10 Downing Street empfangen werden Premierministers Theresa May.

Besuch Des Präsidenten kommt zu einem besonders peinlichen moment, der für Mai, kündigte Ihren Rücktritt am letzten Freitag und wird offiziell step-down als der Konservative Parteichef am 7. Juni, nur wenige Tage nach dem Besuch des Präsidenten.

Der Tag beginnt mit der Wirtschaft. Präsident Trump die Teilnahme an einem business-Frühstück treffen in der St. James ' s Palace co-hosted by Mai, bringt großen US-und UK-Geschäfts-Führer.

Die anhaltende Unsicherheit rund britischer EU-Austritt wird ohne Zweifel ein Thema der Diskussion beim Frühstück. Während der Präsident geäußert hat, seine Hoffnungen für die Verhandlungen über ein bilaterales Handelsabkommen mit Großbritannien, die Präsidenten der Nationalen Sicherheitsberater John Bolton sagte, die USA wartet für die in Großbritannien geplante Austritt aus der EU an Erster Stelle auftreten.

Alastair Grant/AP-britischer EU-Austritt unterstützt und die Demonstranten demonstrieren außerhalb der Häuser des Parlaments in London, Montag, Jan. 28, 2019.

“Präsident Trump bleibt sehr eifrig, um einen bilateralen Handels-deal mit einem independent-Großbritannien. Das ist es, was die Leute dafür gestimmt, im Jahr 2016, und wenn Sie raus, ob Sie jetzt, im April 12 oder später werden wir stehen genau dort auf Sie wartet," Bolton, sagte in einem interview mit Reuters.

Nach dem Frühstück, die Präsidenten-Köpfe, um die prime minister ' s official residence an der 10 Downing Street für Tagungen und könnte potenziell halten eine gemeinsame Pressekonferenz.

In der Abend, dem Präsidenten und der first lady wird erwidern Sie die Gastfreundschaft von Ihren britischen Gastgebern mit einem Abendessen veranstaltet im Winfield House. Prinz Charles und Camilla besuchen das Abendessen im Queen ' s place, nach dem Palast.

Tag 3

Auf seiner Dritten und letzten Tag in Großbritannien, der Präsident wird zusammen mit der queen und über 300 D-Day-Veteranen in Portsmouth für eine nationale Zeremonie der Erinnerung an das 75-jährige Jubiläum der Alliierten Militär-invasion, ist in Erinnerung als ein Wendepunkt des zweiten Weltkriegs.

Die Königin wird dann formal Gebot der Präsident Abschied von Portsmouth, als er weiter auf der Reise, die ihn nach Irland und nach Frankreich.

In Frankreich, der Präsident nimmt an den Feierlichkeiten zum 75-jährigen Jubiläum der D-Day-invasion an der Küste der Normandie. Und in Irland, der Präsident wird ein offizielles treffen mit dem irischen Premierminister Leo Varadkar und besuchen Sie eines seiner gleichnamigen Eigenschaften.

Updated Date: 03 Juni 2019 00:53

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS