Trumpfkarte setzen, um zu autorisieren, Sanktionen in der Warnung an die Türkei

Präsident Donald Trump gesetzt ist, um zu autorisieren, Sanktionen gegen die Türkei über seinen Betrieb im nördlichen Syrien gegen die US-unterstützten kurdisch

Trumpfkarte setzen, um zu autorisieren, Sanktionen in der Warnung an die Türkei

Präsident Donald Trump gesetzt ist, um zu autorisieren, Sanktionen gegen die Türkei über seinen Betrieb im nördlichen Syrien gegen die US-unterstützten kurdischen Kräfte.

Die executive order, die angekündigt wurde von Finanzminister Steven Mnuchin, warnt die Türkei, dass, wenn es Kreuze über bestimmte Linien, die es hervorrufen, USA wirtschaftliche Sanktionen.

Trump forderte, die Verhandlungen zwischen der Türkei und der syrischen kurdischen Kräfte, bekannt als der YPG, aber die Türkei lehnte diese Idee am Freitag, sagen, es nicht zu verhandeln, mit Kräften, die Sie der Auffassung Terroristen.

(MEHR: Was Sie wissen müssen über die Türkei drängen in Syrien), Andrew Harnik/AP Finanzminister Steven Mnuchin nimmt eine Frage von einem reporter nach Bekanntgabe der Androhung von Sanktionen gegen die Türkei im Briefing-Raum des Weißen Hauses in Washington, Freitag, Okt. 11, 2019.

die Türkei sagt, dass diese kurdischen Kräfte sind verbunden mit der PKK, eine kurdische Gruppe in der Türkei, dass die USA bezeichnet hat, als eine terroristische Organisation. Die US-bewaffneten und unterstützten PKK als Teil der syrischen Demokratischen Kräfte, die diente als amerikanische Soldaten, die gegen ISIS. Der Trump Verwaltung sagt jetzt, dass es eine "legitime" terroristische Bedrohung für die Türkei, den PKK-Reihen.

Interessierte in der Türkei?

Fügen Sie die Türkei, die ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Türkei-news -, video -, und Analyse von ABC News. Die Türkei Zinsen

Nach einem Telefonat zwischen Trumpf und dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan letzten Sonntag, die USA zog einige seiner Kräfte zurück von der Grenze und von SDF-Reihen.

(MEHR: "Sie verlassen uns": Kommandierender general der US-Verbündete kurdische Kräfte Schienen sich gegen US-Pläne zurück zu ziehen, die aus Syrien)

Ein hochrangiger türkischer Beamter bestritt, dass die USA gab die türkische Regierung grünes Licht für die operation.

"ich glaube nicht, dass ein Land braucht grünes Licht von jedem für eine operation durchgeführt werden, um sicherzustellen, das Wohlbefinden und die Sicherheit seiner Bevölkerung, das Territorium und die Streitkräfte", sagte der Beamte.

Die offizielle gelobt Trump als "VISIONÄR person", weil "er wusste, dass die Bedrohung auferlegt, die über die Türkei durch die terroristische Gruppe, und so nahm er die Entscheidung zum entfernen von US-Truppen aus dem Gebiet."

Trump hat geschwankt, auf Syrien nach heftiger Kritik aus republikanischen und Demokratischen Gesetzgeber über seine Entscheidung.

(MEHR: GOP-Führer nicht einverstanden mit Trump das Syrien-Entscheidung, Sen. Paul steht mit dem Präsidenten)

Mnuchin genannte executive order "sehr bedeutende" und "jede person, die im Zusammenhang mit der Regierung der Türkei, Teil der Regierung" gezielt angesprochen werden können.

Das Finanzministerium sagte in einer Erklärung, dass die USA treffen würde, die Türkei mit wirtschaftlichen Sanktionen für wahllose Angriff auf Zivilisten, zivile Infrastruktur und ethnische oder religiöse Minderheiten und für jede Aktion, die stört das SDF-Zähler ISIS-Operationen.

Delil Souleiman/AFP via DATEI Zivilisten Fahrt mit einem pickup-truck als Rauch qualmt folgenden türkischen Bombardement im Nordosten der Stadt Ras al-Ain in Syrien Hasakeh Provinz entlang der türkischen Grenze auf. Okt. 9, 2019.

Die SDF bereits angehalten, seine ISIS-Operationen auf Mittwoch, sagen, es könnte nicht gegen Türkei und ISIS bei der gleichen Zeit. Die USA und Ihre globalen Koalition gegen ISIS haben auch effektiv Ihren Betrieb eingestellt, laut einem US-offiziellen.

Es ist auch unklar, was, wenn überhaupt, die Wirkung der Androhung von Sanktionen haben. Trump hatte bereits geschworen, "völlig zerstören und vernichten die Wirtschaft der Türkei," aber die operation verschoben voran irgendwie.

Trump beauftragt, das State Department mit der Arbeit zu finden, einen Waffenstillstand zu verhandeln und eine Einigung zwischen der Türkei und der syrischen Kurden, aber die Türkei abgelehnt, die Idee, Freitag, sagen die operation gestoppt werden, nur, wenn die Syrisch-kurdischen Truppen geräumt, die Fläche und legten Ihre Waffen nieder.

"Wir können nicht dulden, die Entwicklung des Terrors Korridor an der südlichen Grenze der Türkei," ein hochrangiger türkischer Beamter sagte. "Wir wollen nicht verlieren, ein zusätzliches Tausende von türkischen Bürgern in die Hände der PKK als Folge der terror-Korridor in der Herstellung, auf der anderen Seite unserer Grenze mit Syrien."

Updated Date: 13 Oktober 2019 00:37

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS