Der ehemalige Charlie Rose make-up-Künstler verklagt, der behauptete Belästigung

Der ehemalige Chef make-up artist bei Charlie Rose interview der show wird verklagt ihn, nämlich den in Ungnade gefallenen Fernsehjournalisten lief eine "gifti

Der ehemalige Charlie Rose make-up-Künstler verklagt, der behauptete Belästigung

Der ehemalige Chef make-up artist bei Charlie Rose interview der show wird verklagt ihn, nämlich den in Ungnade gefallenen Fernsehjournalisten lief eine "giftige Arbeitsumgebung" für Frauen.

Gina Riggi sagte in Ihrer Belästigung Klage eingereicht Donnerstag, dass Sie arbeitete 22 Jahre lang für Rose und Bloomberg, das Unternehmen, wo seine Manhattan studio befand. Sie verlor Ihre Arbeit im Jahr 2017 nach Rose abgefeuert wurde, die von PBS und den CBS News für sexuelle Fehlverhalten.

Ihrer Klage sucht nicht spezifizierte Schäden "und Billigkeitsrecht für den Schaden, der Sie ausgehalten hat", heißt es.

Riggi Gebühren, die Rose behandelt in seinem Atelier als sexuelles Jagdrevier für junge, attraktive Frauen. Sie sagt, er tastete und pawed weiblichen Mitarbeiter, starrte auf Ihre Brüste, und baumelte job-Aussichten zu Speisen und Wein trinken, Frauen.

"Weit davon entfernt, ein Anwalt für Ihre Karriere, Herr Rose behandelt Sie als sexuellen Zielen, über seine macht und seinen Einfluss zu dienen, seine persönlichen Wünsche," Riggi, sagt in der Klage.

Sein Anwalt, Jonathan Bach, nicht sofort zurück Nachrichten suchen Kommentar. Aber er erzählte Variety, dass Rose die Vorwürfe bestritten und würde energisch Widerspruch einlegen. Die Klage war inkonsistent mit freundlichen Nachrichten, Riggi geschickt hatte, um Rose, sagte er.

Riggi, sagte Rose würde zu erniedrigen und zu demütigen Frauen, die ihn zurückgewiesen und einmal totgeschlagen bei Ihr. Viele Frauen, die waren erschüttert, trifft auf die von Rose würde mit Ihrem make-up-Raum als Zuflucht, sagte Sie.

Updated Date: 21 September 2019 01:42

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS