Oper-superstar tritt zurück inmitten von sexueller Belästigung Vorwürfe

Opern-star Placido Domingo trat als Generaldirektor der LA Opera in Kalifornien kurz nach stepping Weg von der Metropolitan Opera in New York. "Plácido Domin

Oper-superstar tritt zurück inmitten von sexueller Belästigung Vorwürfe

Opern-star Placido Domingo trat als Generaldirektor der LA Opera in Kalifornien kurz nach stepping Weg von der Metropolitan Opera in New York.

"Plácido Domingo die Beiträge für das kulturelle Leben in Los Angeles wurden beispiellose und tief. Er ist nicht nur ein äußerst begabter Künstler, sondern auch die treibende Kraft hinter der Gründung, die Entwicklung und das Wachstum der LA Opera," der Vorstand der LA Opera Vorstand sagte in einer Erklärung an ABC News. "Unter seiner Führung, LA Opera wurde bekannt für seine Geist der kollaborativen Kreativität und seine Fähigkeit zur Gewinnung hervorragender Künstler aus der ganzen Welt."

Domingo lieferte mehr als 300 Aufführungen in 31 Rollen, und führte mehr als 100-mal, in den vergangenen fünf Jahrzehnten in Süd-Kalifornien, nach der Aussage.

"Wir danken Plácido für die Popularisierung der Oper im Bewusstsein der Los Angeles und sind zutiefst dankbar für seine inspiration und das Engagement für unsere institution und unsere Gemeinschaft" - Anweisung abgeschlossen.

(MEHR: Opern-star beendet Traf nach sexueller Belästigung Vorwürfe)

Die New York Times war der erste, der Bericht der resignation.

"ich halte Los Angeles Opera sehr lieb zu meinem Herzen, und rechne meine Arbeit zu erstellen, und erstellen Sie es als unter meiner wichtigsten Vermächtnisse," Domingo sagte in einer Erklärung. "Allerdings sind die jüngsten Anschuldigungen, die gegen mich erhoben worden sind, die in der Presse erstellt haben, eine Atmosphäre, in der meine Fähigkeit zu dienen, das Unternehmen, das ich so Liebe, kompromittiert worden."

"Während ich weiter an die Arbeit, um meinen Namen rein", fuhr er Fort, "ich habe entschieden, dass es im besten Interesse der LA Opera für mich zum Rücktritt als Generaldirektor und vom meine Zukunft geplanten Leistungen in dieser Zeit."

Domingo gedient hatte, als Generaldirektor für LA Opera seit 2003 und wurde beschrieben als "eine treibende Kraft" bei der Firma, nach Ihrer website. Er war geplant, führen Sie diese Saison in Donizettis "Roberto Devereux", in Februar und März.

LA Opera hatte ins Leben gerufen, eine unabhängige Untersuchung Domingo in der Mitte August, nach der Veröffentlichung mehrerer Vorwürfe der sexuellen Belästigung und unangemessenes Verhalten von Der Associated Press. Die AP veröffentlicht eine neue Runde der Vorwürfe Anfang September.

Laszlo Balogh/AP Opernstar Placido Domingo begrüßt die Zuschauer am Ende des Konzert in Szeged, Ungarn, Aug. 28, 2019.

Domingo nannte diese Vorwürfe "zutiefst beunruhigend, und wie dargestellt, unzutreffend, und fügte hinzu, dass er "glaubte, dass alle meine Interaktionen und Beziehungen waren immer willkommen und einvernehmlichen" in einer Erklärung an die AP im August. Im September, in einer Erklärung eine spokesperon, rief er den zweiten AP-story eine "andauernde Kampagne der AP zu verunglimpfen, Placido Domingo", die "nicht nur ungenau, sondern unethisch."

Der LA Opera Untersuchung, die durchgeführt wird von der Kanzlei Gibson, Dunn und Crutcher, wird weiterhin, LA Opera Präsident und CEO Christopher Kölsch, sagte in einem Brief an die Mitarbeiter am Mittwoch.

""ich möchte noch einmal betonen, dass die Führung der LA Opera weiß, wir müssen weitere Schritte Unternehmen, um zu garantieren, tun wir alles, was wir können, um zu fördern eine professionelle und kollaborative Umgebung.

"den Vorstand und die leitenden Angestellten sind der Meinung, dass es wichtig ist, dass die Untersuchung weiterhin bis zu seiner Auflösung-und wird es tun", sagte er. "In der Zwischenzeit, ich möchte noch einmal betonen, dass die Führung der LA Opera weiß, wir müssen weitere Schritte Unternehmen, um zu garantieren, tun wir alles, was wir können, um zu fördern eine professionelle und kollaborative Umgebung. Es ist unerlässlich, dass wir sicherstellen, dass alle Mitarbeiter und Künstler fühlen sich gehört, wertgeschätzt und respektiert, weil Sie sind."

Kölsch bedankte sich Domingo in dem Brief "für seine Integrale Rolle bei der Schaffung unseres Unternehmens und seiner jahrzehntelangen Dienst." Aber er hat auch eingeräumt, dass es "zu einer schmerzhaften und herausfordernden Zeit für uns alle, aber es hat auch engendering schwierig, und produktive Gespräche, die ich glaube, ist letztlich entscheidend bei der Stärkung und Verbesserung der Gesellschaft."

Die American Guild of Musical Artists auch startete seine eigene weitreichende unabhängige Untersuchung der Vorwürfe. AGMA Gastgeber eines Forums über Belästigung und Einschüchterung in Los Angeles im September nach "AGMA-Mitglieder an der Los Angeles Opera ... bat uns um Informationen und Ressourcen zur Bekämpfung der Belästigung und Diskriminierung," AGMA National Executive Director Len Egert sagte ABC News.

(MEHR dazu: Gewerkschaft hosting der anti-Mobbing-training in Folge von Placido Domingo Vorwürfe)

AGMA bestätigt, ABC, dass seine Untersuchung wird auch weiterhin trotz Domingo ist die resignation.

"Unsere interne Untersuchung hat nie nur über Vorwürfe gegen einen einzelnen," Egert sagte. "AGMA ist verpflichtet zu konfrontieren, die systemischen Probleme in unserer Branche, die dazu führen können, dass sich unsere Mitglieder leiden unter Diskriminierung und Belästigung am Arbeitsplatz und zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit unserer Mitglieder in allen AGMA die unterzeichnenden Unternehmen. Wir Schulden es unseren Mitgliedern weiter zu unserer Untersuchung."

Domingo kündigte an Sept. 24 er war Aberkennung von Aufführungen an der Metropolitan Opera in New York, einen Tag, bevor er wurde eingestellt, um seine premiere in Verdis "Macbeth." Er wies in seinem statement auf die Zeit, die er würde nicht zurückkehren, um an der Met.

Domingo die anderen geplanten Auftritte in den Vereinigten Staaten in dieser Saison wurden abgebrochen, nach dem AP Berichterstattung, einschließlich der Konzerte an der San Francisco Opera und mit dem Philadelphia Orchestra, und ein gala-Konzert an der Dallas Opera.

Angesichts der absagen und seine Auszahlungen an die Met und LA Opera, es ist möglich Domingo, der wird nie wieder öffentlich vorzuführen, in den USA

Updated Date: 03 Oktober 2019 00:42

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS