Die Neuesten: UNS 'bereit' zum bereitstellen von Mitteln aus den Rückstellungen

Das Neueste von explosion und Feuer in einer wichtigen öl-Anlage in Saudi-Arabien (alle Zeiten lokal): 3:10 Uhr Die US-Energie-Abteilung, sagt der US - "st

Die Neuesten: UNS 'bereit' zum bereitstellen von Mitteln aus den Rückstellungen

Das Neueste von explosion und Feuer in einer wichtigen öl-Anlage in Saudi-Arabien (alle Zeiten lokal):

3:10 Uhr

Die US-Energie-Abteilung, sagt der US - "steht bereit, um die Bereitstellung von Ressourcen aus der Strategischen Erdöl-Reserven, wenn notwendig, ausgeglichen werden Störungen an öl-Märkten", die im Zuge einer Drohnen-Angriff in Saudi-Arabien über die weltweit größten öl-Aufbereitungsanlage.

In einer Erklärung Samstag Nacht, die Abteilung, sagte Energieminister Rick Perry hat auch der Regie-Abteilung Führung, zusammen mit der Internationalen Energie-Agentur über mögliche Optionen für kollektives globales handeln, wenn nötig. Nationen der 30-Mitglied IEA suchen, um reagieren zu Störungen in der ölversorgung und Fürsprecher für die Energiepolitik.

Die USA strategische ölreserven hält 630 Millionen Barrel.

Riesige Feuer brach am Samstag nach der jemenitischen Houthi-Rebellen verwendet Drohnen zum Angriff auf Abqaiq öl-Aufbereitungsanlage und das Khurais-ölfeld. Saudi-Beamte sagen, der Produktion an den Standorten wurden vorübergehend ausgesetzt.

---

2:10 Uhr

Saudi-Arabiens minister für Energie hat bestätigt, dass die Angriffe auf seine öl-Einrichtungen Samstag, knocked out, über 50% des Landes der Produktion und sagte, es wird für einen Teil der Verluste mit öl-Aktien.

In einer Erklärung der Saudi Press Agency, Prinz Abdulaziz bin Salman bin Abdulaziz, sagt Explosionen bei Saudi Aramco ist Khurais und Abqaiq Pflanzen verursachten mehrere Brände, die kontrolliert wurden, aber es gab keine Verletzungen.

Der minister sagt, dass nach vorläufigen Schätzungen 5,7 Millionen Barrel pro Tag der ölförderung wurden verloren, und die Versorgung von Ethan und Erdgas auch geschnitten wurde um etwa die Hälfte.

Er sagt Aramco bieten aktualisierte Informationen innerhalb von 48 Stunden von der Wiederherstellung der vollen Produktion.

Prinz Abdulaziz sagt, die Angriffe richteten sich nicht nur an Saudi-Arabien, aber auch in der weltweiten öl-Versorgung und Ihrer Sicherheit.

---

1:20 Uhr

Staatssekretär Mike Pompeo ist die Schuld der Iran für Drohnen-Angriffe Samstag gegen Saudi-Arabien die öl-Infrastruktur.

Die Angriffe zugeschrieben iranisch-unterstützten Houthi-Rebellen im Jemen, entfachte große Feuer in ein anfälliges Nadelöhr für die weltweite Energieversorgung.

Aber in Samstag, tweets, Pompeo sagt: "es gibt keine Beweise, dass die Angriffe kamen aus dem Jemen" und zeigt mit dem finger auf Teheran. Er fügt hinzu: "Iran hat nun startete einen beispiellosen Angriff auf die Welt-Energieversorgung."

Die Angriffe kommen als Trumpf hielt die Tür offen für Atomgespräche mit dem iranischen Präsidenten Hassan Rouhani und den Iran gestartet, einige Uran-Anreicherung in Verletzung der 2015-nuklearen Antrieb.

Pompeo, sagt der US-ruft alle Nationen zu "verurteilen Irans Angriffe."

, fügt Er hinzu, "Die Vereinigten Staaten arbeiten mit unseren Partnern und Verbündeten, um sicherzustellen, dass die Energie-Märkte sind weiterhin gut versorgt und der Iran ist verantwortlich für seine aggression."

---

1:10 Uhr

Präsident Donald Trump Sprach am Samstag mit Saudi Crown Prince Mohammed Bin Salman "seine Unterstützung" nach Jemen Houthi-Rebellen gestartet Drohnen-Angriffe gegen das Königreich der öl-Einrichtungen.

Das Weiße Haus sagt in einem statement, dass "Die Vereinigten Staaten verurteilt den heutigen Angriff auf kritische Energie-Infrastruktur." Die Angriffe entfachte große Feuer in ein anfälliges Nadelöhr für die weltweite Energieversorgung.

Sprecher Judd Deere, sagt die Angriffe des iranischen-backed Houthis "nur vertiefen, Konflikte und Misstrauen." Er fügt hinzu, dass die US-Regierung "bemüht sicherzustellen, dass die Globale öl-Märkte sind stabil und gut versorgt."

---

10:45 Uhr

Saudi Arabia ' s Crown Prince Mohammed bin Salman erhielt einen Anruf von Präsident Donald Trump, die im Zuge einer Houthi-Rebellen-Drohnen-Angriff auf Saudi-öl-Einrichtungen.

Die Saudi-Botschaft in Washington sagt in einer Pressemitteilung, dass Trump äußerte sich Landes die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit dem Reich in die Förderung der Sicherheit und Stabilität nach dem Angriff am Samstag.

Die Drohnen-Attacke traf den weltweit größten öl-Verarbeitung-Anlage und anderen großen öl-Feld Samstag, Funkenbildung riesige feuert auf ein anfälliges Nadelöhr für die weltweite Energieversorgung.

Trump sagte, die jüngsten Angriffe gegen Saudi-Staatliche öl-Anlagen haben einen negativen Einfluss auf die US-amerikanischen und globalen Wirtschaft.

Der Kronprinz versicherte Trump, dass Saudi-Arabien ist "bereit und in der Lage zu konfrontieren und befassen sich mit diesem terroristische aggression", nach dem release.

---

8:10 Uhr

Der U. N.-Sondergesandten für den Jemen sagt, er sei "äußerst besorgt" über einen Drohnenangriff behauptet, die von Houthi-Rebellen auf zwei großen öl-Installationen in Saudi-Arabien.

Die Drohnen-Attacke traf den weltweit größten öl-Verarbeitung-Anlage und anderen großen öl-Feld Samstag, Funkenbildung riesige feuert auf ein anfälliges Nadelöhr für die weltweite Energieversorgung.

Der Angriff wird wahrscheinlich erhöhen die Spannungen weiter über die größeren Persischen Golf inmitten einer Konfrontation zwischen den USA und dem Iran über dessen Entwirrung der nuklearen deal mit Weltmächten.

Martin Griffiths forderte alle Parteien auf, "zu verhindern, dass weitere Vorfälle, die eine ernste Bedrohung für die regionale Sicherheit, erschweren die bereits fragile situation und gefährden UN-led-politische

---

12:50 Uhr

Ein militärischer Sprecher der jemenitischen Houthi-Rebellen hat behauptet, ein Drohnen-Angriff auf zwei großen öl-Installationen in Saudi-Arabien.

Yahia Sarie machte die Ankündigung am Samstag in einer im Fernsehen übertragenen Adresse, getragen von den Houthi Al-Masirah-Sat-news-Kanal.

Er sagte, dass die Houthis schickte 10 Drohnen zum Angriff auf öl-Verarbeitung-Einrichtung in Buqyaq und das Khurais-ölfeld.

Er warnte vor übergriffen der Rebellen gegen das Reich würde nur noch schlimmer, wenn der Krieg im Jemen geht weiter.

Sarie sagte: "Die einzige option für die saudische Regierung zu stoppen Angriff auf uns."

Ein Saudi-geführte Koalition hat den Kampf gegen die Rebellen, die seit März 2015.

---

9:10 Uhr

Saudi-Arabien sagt Drohnen Griffen zwei großen öl-Einrichtungen im Reich, die Funken Feuer.

Das Königreich nicht sagen, wer hinter den Angriffen Samstag. Jemen Houthi-Rebellen gestartet haben ähnliche Angriffe, aber nicht sofort behaupten, Sie die neuesten Angriffe.

Das Ministerium sagte, die Ermittlungen waren im Gange.

Ein Angriff traf einen wichtigen öl-Anlage in Buqyaq, in der Nähe von Dammam, in das Reich der östlichen Provinz. Online-videos scheinbar aus dem-Bereich zeigten eine riesige Feuersbrunst am Horizont, mit dem scheinbaren Klang der Schüsse im hintergrund.

Das Ministerium identifiziert den jeweils anderen Bereich gezielter als seine Khurais-ölfeld.

---

6:55 Uhr

Ein Saudi-owned satellite news channel berichtet, eine explosion und Feuer in einer Saudi-Aramco-Anlage in das Reich, das im Osten, ohne dass eine Ursache für die Feuersbrunst.

Der in Dubai ansässige Sender Al-Arabiya berichtet, das Feuer am frühen Samstagmorgen in Buqyaq, in der Nähe von Dammam, in das Reich der östlichen Provinz.

Die channel nicht aufwendig.

Online-videos zeigten eine riesige Feuersbrunst am Horizont, mit dem scheinbaren Klang der Schüsse im hintergrund.

Staatlichen Medien in Saudi-Arabien nicht sofort Bericht über den Vorfall. Anfragen für eine Stellungnahme zu Aramco und die Beamten des Königreichs wurden nicht sofort anerkannt.

Updated Date: 15 September 2019 02:13

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS