Global plan zielt darauf ab, eine bessere steuerliche digital business

global economic body") hat vorgeschlagen, die überarbeitung der Art und Weise multinationale Unternehmen - vor allem tech-Riesen - besteuert werden, um sicherz

Global plan zielt darauf ab, eine bessere steuerliche digital business

global economic body") hat vorgeschlagen, die überarbeitung der Art und Weise multinationale Unternehmen - vor allem tech-Riesen - besteuert werden, um sicherzustellen, dass Sie Ihren fairen Anteil bezahlen in Ländern, in denen Sie in erheblichem Umfang Geschäfte tätigen.

Der plan von der in Paris ansässigen Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, berät 134 Länder, kommt nach Frankreich und den Vereinigten Staaten vereinbart, die im August einen Weg finden, um besser Steuern digitale Unternehmen durch die Mitte 2020.

Der Vorschlag, die für multinationale Unternehmen in allen Sektoren, würde umzuschichten, einige Steuereinnahmen für Länder, in denen große Firmen wie Google, Facebook, Amazon und Apple "bedeutende Verbraucher gerichteten Aktivitäten und generieren Ihre Gewinne," die OECD sagte.

Derzeit multinationale Unternehmen neigen dazu, am meisten bezahlen Ihre Steuern in dem Land, in dem Sie angesiedelt sind. Das ist vor allem für Unternehmen online durchgeführt wird, wie Werbeeinnahmen von online-Durchsuchungen oder social media.

"Wir machen echte Fortschritte bei der Beseitigung der steuerlichen Herausforderungen, die sich aus der Digitalisierung der Wirtschaft weiter voran in Richtung einer Konsens-basierten Lösung", sagte OECD-Generalsekretär Angel Gurría.

Das Problem hat sich vor allem in der großen europäischen Union, in denen multinationale Konzerne mit Geschäftsbeziehungen über den Kontinent Steuern zahlen fast ausschließlich in den EU-nation, wo Ihre lokalen Hauptsitz, oft eine niedrig-Steuerparadies wie Irland, Luxemburg oder den Niederlanden.

In einigen Fällen kleine Länder, die beschuldigt werden, bietet vorteilhaften steuerlichen Bedingungen für multinationale Unternehmen, Stimmen zu etablieren in der zentrale. Die EU hat angeordnet, Apple pay Irland fast 15 Milliarden Dollar in Steuern zurück, zum Beispiel, nach der Feststellung, dass Ihre Steuer-deal war unfair, weil es besser war als das, was andere reguläre Unternehmen erwarten könnte.

Die Frage, wie eine bessere steuerliche multinationalen Unternehmen, insbesondere digital-Unternehmen, kam zu einem Kopf über den Sommer nach Frankreich legte eine Steuer auf die digitalen Operationen der großen tech-Unternehmen. Das zog die Beschwerden aus den USA, wo die meisten big tech-Firmen angesiedelt sind.

Die beiden Seiten einigten sich im August erreichen zu wollen, einen "global deal", der nach einigen anderen europäischen Ländern gedroht hatte, zu Folgen Frankreich Weg. Frankreich verpflichtet, zu erstatten, die Unternehmen überschüssige Steuern einmal ein internationales Geschäft ist.

zu Den OECD-Vorschlag vorgestellt werden die Finanzminister der G-20 in Washington nächste Woche.

Updated Date: 09 Oktober 2019 00:41

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS