Griechischen konservativen dominiert zweite Runde der Kommunalwahlen

Konservativ-backed-Kandidaten gewonnen haben 12 von 13 griechischen Regionen und eroberte die Mehrheit der griechischen Städte, bestätigt einen trend gesehen in

Griechischen konservativen dominiert zweite Runde der Kommunalwahlen

Konservativ-backed-Kandidaten gewonnen haben 12 von 13 griechischen Regionen und eroberte die Mehrheit der griechischen Städte, bestätigt einen trend gesehen in der letzten Woche die erste Runde als auch die Wahlen zum europäischen Parlament, fand am gleichen Tag.

In Athen, Costas Bakoyannis, Sohn des früheren konservativen Bürgermeister Dora Bakoyannis und der Neffe von Oppositionsführer Kyriakos begutachten Mitsotakis, gewählt wurde mit über 65% der Stimmen gegen einen Kandidaten, unterstützt von der regierenden linksgerichteten Syriza.

In der region Attika, wo fast 30% der griechischen Wähler Leben, Gouverneur Rena Dourou, einem prominenten Syriza-Mitglied, wurde verprügelt Sonntag von konservativen, Giorgos Patoulis, die sich rund 66% der Stimmen, die mit fast allen Bezirken Berichterstattung.

es waren Zwar ein paar Macken, wie die Wahl in Thessaloniki, Griechenlands zweitgrößte Stadt, des Dissidenten konservativen über die offizielle wird, und ein ähnliches Ergebnis in der nördlichen ägäis-region, Mitsotakis' Partei Neue Demokratie bestätigt seine position als top-party und gewinnen Sie einen snap nationalen Wahl am 7. Juli.

die Wahlbeteiligung war deutlich niedriger als am vergangenen Sonntag. In den regionalen Wahlen, es sank von 58% auf 41% und in lokalen, von 59% auf 44%.

Updated Date: 03 Juni 2019 01:13

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS