Harvard-student die Einreise verweigert wurde, zu UNS endlich kommt

Ein palästinensischer student, der verweigert wurde die Einreise in die USA nur wenige Tage, bevor er geplant war, zu beginnen Klassen an der Harvard University

Harvard-student die Einreise verweigert wurde, zu UNS endlich kommt

Ein palästinensischer student, der verweigert wurde die Einreise in die USA nur wenige Tage, bevor er geplant war, zu beginnen Klassen an der Harvard University aufgenommen wurde, um das Land.

Ismail Ajjawi wurde auf dem campus als Klassen begann am Dienstag, die Universität bestätigt.

"Die letzten zehn Tage waren schwierig, und die Angst gefüllt, aber wir sind sehr dankbar für die vielen Botschaften der Unterstützung und insbesondere die Arbeit von AMIDEAST," seine Familie sagte, in Bezug auf die wissenschaftliche Organisation zur Verfügung gestellt, dass Ihr Sohn ein Stipendium, um in Harvard. "Wir hoffen nun, dass kann jeder zu respektieren und Ismail die Privatsphäre und die kann er sich jetzt einfach konzentrieren sich auf die Abrechnung in College und seine wichtige Klasse Arbeit."

Ajjawi antwortet nicht auf Nachrichten sucht Kommentar und seinem Vater, Bassel, lehnte es ab, zu erarbeiten, über das schriftliche Anweisung.

Ajjawi Anwalt, Albert Mokhiber, genannt der Fall seines Mandanten eine "klassische traurige Geschichte mit einem außergewöhnlich einzigartigen happy End."

"Gegen alle Widrigkeiten, eines palästinensischen Flüchtlings, die an UNRWA-Schulen in den lagern des Libanon, erhält ein Stipendium für Harvard, trifft eine Straße zu blockieren, aber ist schließlich Zutritt zu den USA zu verfolgen, seine college-Traum," er sagte in einer Erklärung, unter Bezugnahme auf die United Nations Relief and Works Agency bietet Hilfe für palästinensische Flüchtlinge.

Ajjawi wurde die Einreise verweigert. Aug. 23 nachdem er acht Stunden in Boston Logan International Flughafen. Er hatte das Leben im Libanon.

Der 17-jährige Neuling, sagte der Verleugnung zu tun hatte, mit politisch orientierten social-media-posts von Freunden. US Customs and Border Protection hat, sagte nur, dass die Entscheidung zu stornieren Ajjawi, die das Visum wurde basierend auf den Informationen vor, die während einer Inspektion.

Die Agentur am Dienstag sagte Ajjawi "überwand alle Gründe der Unzulässigkeit" und wurde aufgenommen in das Land ein Visum beantragen. Es ging zu beantworten Fragen über, warum er zunächst die Einreise verweigert wurde, und wie der Fall gelöst wurde.

AMIDEAST, die bietet ein Stipendium für finanziell herausgefordert palästinensische Jugendliche aus Gaza, der West Bank und Jerusalem, sagte, die US-Botschaft in Beirut überprüft Ajjawi Fall und erneut sein Visum.

"Wir freuen uns, dass Ismail ist Harvard Traum wahr werden, nachdem alle", sagte Theodore Kattouf, die Organisation Präsident und CEO, in einer Erklärung. "Ismail ist ein aufgeweckter junger Mann, dessen harte Arbeit, Intelligenz und Antrieb ermöglichte ihm, zu überwinden, die Herausforderungen, die palästinensischen Jugend weiterhin stellen, um zu verdienen, ein Stipendium."

---

Associated Press Schriftsteller Bassem Mroue in Beirut trugen zu dieser Geschichte.

Updated Date: 03 September 2019 01:16

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS