In Japan, ein Gerichtsverfahren highlights Vaterschaftsurlaub Fragen

Er sitzt in einem Büro ein Japanischer sportkleidungs-maker, aber Berichte niemand. Er zugewiesen ist ungerade Aufgaben, wie die übersetzung in Englisch, das Ha

In Japan, ein Gerichtsverfahren highlights Vaterschaftsurlaub Fragen

Er sitzt in einem Büro ein Japanischer sportkleidungs-maker, aber Berichte niemand. Er zugewiesen ist ungerade Aufgaben, wie die übersetzung in Englisch, das Handbuch zur Gesellschaft Regeln, wie zum Beispiel Politik, in den Ferien und täglich Stunden, aber er hat nur minimale Fremdsprachenkenntnisse.

Er wurde ins abseits gedrängt, sagt er, als Vergeltung für die Aufnahme Vaterschaft hinterlässt nach jedem seiner zwei Söhne geboren. Jetzt ist er der Klägerin in eine der ersten Klagen in Japan über "pata-hara" oder Vaterschaft Belästigung, als es hier bekannt. Die erste Anhörung ist geplant für diese Woche.

Seinem Fall ist ungewöhnlich in einem Land, dass Werte, Loyalität gegenüber dem Unternehmen, lange Stunden und entgangenen Urlaub, vor allem aus männlichen Mitarbeitern. Er fragte nicht genannt werden, aus Angst vor weiterer Vergeltung.

Der Mann, dessen Söhne sind jetzt 4 und 1, war zunächst zugeordnet sales-marketing-Bereich bei Asics, wo er rieb Schultern mit Athleten, aber plötzlich wurde geschickt, um ein Lager nach seiner ersten elternzeit in 2015, laut seiner Klage. Nachdem er sich die Schulter verletzt, er wurde zugeordnet zu dem Abschnitt ist er jetzt, wo er sagt, er ist gezwungen zu sitzen und sich zu wenig tun.

für Japan Interessiert?

Hinzufügen Japan als interessant an bleiben Sie up to date über die neuesten Japan news, video und Analyse von ABC News. Japan Zinsen

Er will, dass seine ursprüngliche Zuordnung wieder und 4,4 Millionen yen ($41,000) Schadenersatz.

Asics sagte, es Pläne, im Kampf gegen die Anschuldigungen vor Gericht, und fügte hinzu, es sei "bedauerlich" keine Einigung erreicht werden konnte trotz wiederholter Bemühungen.

"Unser Unternehmen engagiert sich weiterhin zu drücken Vielfalt, und wir planen, zu fördern, ein Arbeitsumfeld und-support-system, so dass alle Beschäftigten produktiv bleiben können während der Schwangerschaft, Geburt und Kindererziehung", hieß es in einer Erklärung.

Makoto Yoshida, professor für social studies an der Ritsumeikan-Universität, glaubt, dass die Akzeptanz von elternzeit wird Jahrzehnte dauern, in Japan, denn es geht um das Herz der Unternehmens-Kultur, die auch nicht in der Lage, zu verweigern überträgt.

"Ein Chef ist apt zu denken, ein Arbeiter, der nimmt elternzeit, ist nutzlos. Der Chef ist wahrscheinlich nie genommen zu haben Vaterschaftsurlaub sich selbst," Yoshida sagte. "Und einmal ein Büro sieht ein Arbeiter immer schlechter Behandlung für die Aufnahme von Vaterschaftsurlaub, niemand sonst will es tun."

japanische Gesetz garantiert sowohl für Männer und Frauen bis zu einem Jahr verlassen, von der Arbeit nach der Geburt eines Kindes. Eltern können nicht garantiert werden zahlen aus Ihrem Unternehmen, aber Anspruch auf Staatliche Hilfe, während aus.

Viele Arbeitnehmer nehmen Sie nicht den zugewiesenen bezahlten Urlaub oder elternzeit. Nur 6% der berechtigten Väter nehmen elternzeit, nach staatlichen Daten. Mehr als 80% der arbeitenden Frauen, die Mutterschaftsurlaub nehmen, aber das ist nach ungefähr der Hälfte aufhören, zu heiraten oder ein baby haben.

Während die Unternehmen werden ermutigt, Elternurlaub, und viele haben zum Ausdruck gebracht, Ihre Unterstützung für die Zeit nehmen, aus, um Familien zu erhöhen, Kritiker sagen, die Richtlinien sind nicht rann an die Mitarbeiter auf den Boden.

Japans Regierung, besorgt über die drastisch sinkenden Geburtenrate zu den niedrigsten in der Welt, wird sogar überlegt, die elternzeit verpflichtend.

In den USA, Bundesgesetze nicht garantieren, bezahlten Elternurlaub, aber viele Unternehmen, die solche Leistungen anbieten. Europäischen Nationen unterschiedlich, aber die meisten bieten irgendeine Art von der Regierung unterstützt, bezahlten Vaterschaftsurlaub. Schweden und die anderen skandinavischen Nationen, die sich rühmen, die beste Platte, die für die Unterstützung von Eltern. Kanada hat auch ein relativ großzügiges system für bezahlten Elternurlaub.

Andere Unternehmen in Japan — eine Tochtergesellschaft der großen Elektronik-Konzern NEC Corp. und Chemische maker Kaneka Corp. — haben vor kurzem beschuldigt worden, die Vaterschaft Belästigung. Sie bestreiten die Vorwürfe.

Der Fall, bekommen die meiste Aufmerksamkeit, ist, dass der Glen Wood, einem Kanadischen, wer kämpft, um seine brokerage manager-job zurück bei Mitsubishi UFJ Morgan Stanley.

das Holz war immer noch in Verhandlungen mit den Bossen zu nehmen, drei oder vier Wochen Vaterschaftsurlaub, als sein Sohn geboren wurde, sechs Wochen verfrüht in Nepal. Holz sagt, dass seine Chefs waren extrem zurückhaltend, lassen Sie ihm Zeit zu nehmen, aber er entschied, dass er gehen musste. Die ärzte sagten ihm, er musste sofort kommen, um zu sehen, sein baby auf der Intensivstation.

Holz wieder an die Arbeit, fünf Monate später, im März 2016, nachdem sein Sohn erholt und könnte sicher gebracht zu Japan. Aber er war barraged mit dem, was er behauptet, ist Belästigung am Arbeitsplatz.

Seinen job Zuordnung geändert wurde. War er tadelte nicht zeigen, bis auf den Sitzungen hatte er nicht eingeladen wurde. Er wurde angewiesen, nehmen Sie DNA-tests zu beweisen, er war wirklich der Vater, was er getan hat, sowie psychiatrische Untersuchungen durch zwei ärzte, die beide sagte, er war in Ordnung. Er wurde entlassen, im letzten Jahr.

"immer, Wenn jemand legt Ihre hand und sagt, Sie sind belästigt zu werden, im Grunde, die person wird der Spinner, und dass die person, die endet immer belästigt", erzählt Wood.

Mitsubishi UFJ Morgan Stanley bestreitet jede Vaterschaft Belästigung und hat betont, Sie will im Kampf gegen die Anschuldigungen vor Gericht.

Holz bekommen hat Tausende von Unterschriften auf einer online-petition Ihre Unterstützung für seine Sache und gegen Belästigung, einschließlich Kommentare aus dem japanischen, die sagten, Sie litten, ähnliche Erfahrungen, meist Väter.

von der Karriere-schiene, der Vater, der arbeitet auf Asics sagt, er fühlt sich hilflos. Noch immer ist er stolz darauf, wie er Tat alles, Kochen, putzen und Einkaufen, während er Urlaub hatte.

Naoto Sasayama, sein Anwalt sagte, sein Mandant glaubt, stehen für was richtig ist.

"Er war ein Beispiel dafür," Sasayama sagte. "Dieser Fall wirft die wichtige Frage, ob eine person muss den Wert über die Firma Familie."

---

Folgen Yuri Kageyama auf Twitter https://twitter.com/yurikageyama

Auf Instagram https://www.instagram.com/yurikageyama/?hl=en

Updated Date: 09 September 2019 02:03

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS