In den letzten Worten, Khashoggi gebeten, die Killer nicht zu ersticken ihn

In seinen letzten Worten, erschlagen saudische journalist Jamal Khashoggi drängte seine Mörder nicht zu bedecken, seinen Mund, weil er an asthma litt und könnte

In den letzten Worten, Khashoggi gebeten, die Killer nicht zu ersticken ihn

In seinen letzten Worten, erschlagen saudische journalist Jamal Khashoggi drängte seine Mörder nicht zu bedecken, seinen Mund, weil er an asthma litt und könnte ersticken, laut der türkischen Zeitung Sabah.

Sabah Zeitung, die nahe der türkischen Regierung veröffentlicht neue details zu einer Aufnahme von Khashoggi Gespräch mit Mitgliedern einer Saudi-hit squad geschickt, um ihn zu töten. Das Papier sagt, die Aufnahme von Khashoggi ' s grausige Okt. 2, 2018 töten und berichtet Zerstückelung im saudischen Konsulat in Istanbul war, die von der Türkei intelligence agency.

Nach dem Transkript, Maher Mutreb, ein Mitglied der Saudi-hit squad, erzählt der Khashoggi, dass er wieder zurück zum Riad aufgrund eines Interpol, um sich gegen ihn. Der journalist Objekte, sagen, es ist keine Klage gegen ihn und seine Verlobte auf ihn wartet außerhalb.

Mutreb und anderen Menschen auch gehört, versucht zu zwingen, Khashoggi zu senden, seinem Sohn eine Nachricht, sagte ihm nicht zu sorgen, wenn er nicht von ihm zu hören, so das Papier. Khashoggi widersteht, sagen: "ich werde nichts mehr schreiben."

Mutreb wird später sagen hörte: "Helfen Sie uns, damit wir Ihnen helfen können. Denn am Ende nehmen wir Sie mit nach Saudi-Arabien. Und falls Sie helfen uns nicht, Sie wissen, was am Ende passieren wird."

Sabah veröffentlichte auch Khashoggi ' s Letzte Worte, bevor er war offenbar betäubt und verlor das Bewusstsein.

"nicht decken meinen Mund," sagte er zu seinem Mörder, nach Sabah. "Ich habe asthma, tun Sie es nicht. Sie ersticken mich."

Einige der details der Abschrift veröffentlicht von Sabah wurden bereits in einer sengenden Bericht der Vereinten Nationen über die Khashoggi ' s, dass das töten hatte, wurde im Juni veröffentlicht. Der U. N.-Bericht behauptet, dass Saudi-Arabien trägt die Verantwortung für die Tötung und sagte Kronprinz Mohammed bin Salman die mögliche Rolle bei der Tötung untersucht werden sollten.

Saudi-Arabien zunächst angeboten, mehrere, verschieben die Konten über Khashoggi ' s verschwinden. Als der internationale Druck montiert, das Reich schließlich ließ sich auf die Erklärung, dass er getötet wurde, von Schurken der die Beamten in einer Schlägerei, in deren Konsulat.

Das Königreich gelegt hat 11 Leute auf Probe in nicht-öffentlichen Verfahren. Die 33-jährige Prinz, der weiterhin auf die Unterstützung seines Vaters, König Salman, bestreitet jede Beteiligung an der Tötung.

Khashoggi ' s überreste wurden nie gefunden worden.

Updated Date: 11 September 2019 01:49

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS