Irakische Polizei ersetzen Armee in volatilen Bagdad Nachbarschaft

Iraks Ministerpräsident am Montag bestellt Polizei ersetzen Sie die Armee in einer dicht besiedelten schiitischen Viertel von Bagdad, wo Dutzende wurden verwund

Irakische Polizei ersetzen Armee in volatilen Bagdad Nachbarschaft

Iraks Ministerpräsident am Montag bestellt Polizei ersetzen Sie die Armee in einer dicht besiedelten schiitischen Viertel von Bagdad, wo Dutzende wurden verwundet oder getötet in Auseinandersetzungen über das Wochenende, das Militär sagte.

Prime Minister Adel Abdul-Mahdi gab den Auftrag nach einer Woche der Gewalt, die griffige Irak mehr als 100 tote und Tausende Verletzte.

Der Unruhen ist die ernsthafteste Herausforderung, vor der Irak zwei Jahre nach dem Sieg gegen den islamischen Staat militanten. Das chaos kommt auch zu einem kritischen Zeitpunkt für die Regierung, die wurde gefangen in der Mitte des steigenden US-Iran Spannungen in der region. Irak ist verbunden mit beiden Ländern und beherbergt Tausende von US-Truppen, als auch die mächtigen Paramilitärs verbündet mit Iran.

Montag, um für den Rückzug der Armee von Sadr City erscheint, zielt auf die Beruhigung der Spannungen in der weitläufigen Nachbarschaft, wo populistische schiitischen Kleriker Muqtada al-Sadr genießt Breite Unterstützung.

Der Armee-Erklärung sagte übermäßige Kraft war verwendet in Sadr-City, fügte hinzu, dass Offiziere und Soldaten "durchgeführt, diese falschen Handlungen" gemacht werden, zur Rechenschaft zu ziehen.

Hunderte versammelten sich auf Nebenstraßen in der Nähe von Sadr City, einem Vorort von Bagdad rund 4 Kilometer (2,5 Meilen) von der zentralen Tahrir-Platz, der seit dem Zielpunkt der einwöchigen Kundgebungen, obwohl die Behörden verhindert, Demonstranten aus zu erreichen.

der Irakischen Sicherheitskräfte sagte am Montag, der 14 Demonstranten wurden getötet und 62 verwundet am Tag zuvor, viele von Ihnen in Sadr-City.

Bagdad waren die Straßen relativ ruhigen Montag mit keine Demonstranten draußen gesehen. Der Tahrir-Platz sah mehr wie Kasernen, bei starker Präsenz von Militär und Polizei, wodurch es schwierig für die Demonstranten zu erreichen, die Gegend.

Irak ranghöchsten schiitischen Geistlichen Führer, Grand Ayatollah Ali al-Sistani, forderte die Demonstranten und die Sicherheitskräfte zu einem Ende der Gewalt, während das Land der Ministerpräsident hat gefordert, die Demonstranten, nach Hause zu gehen.

der Irak die nationale Sicherheit Berater geschworen Montag zu kämpfen, versuche zur "Senkung des Irakischen Staates." Falih al-Fayadh sagte eine laufende Untersuchung werde zeigen, wer hinter der Gewalt in Bagdad und die überwiegend schiitischen Süd-Provinzen.

"Wir werden nicht zulassen, jemand einzumischen, die Sicherheit unserer Leute", al-Fayadh Hinzugefügt.

Updated Date: 07 Oktober 2019 00:36

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS