Marokko beansprucht Erfolg zu Bremsen Migranten Reisen in Europa

Marokko ist zu fordern, neue Erfolge bei der Senkung der Zahl von Migrantinnen und Kreuzungen in Europa als das Land arbeitet mit seinem nördlichen Nachbarn Spa

Marokko beansprucht Erfolg zu Bremsen Migranten Reisen in Europa

Marokko ist zu fordern, neue Erfolge bei der Senkung der Zahl von Migrantinnen und Kreuzungen in Europa als das Land arbeitet mit seinem nördlichen Nachbarn Spanien, in die Sicherung von mehr Europäische Finanzmittel für die Eindämmung der migration.

Außenminister Nasser Bourita sagte, die Zahl der Kreuzungen sank von 40% im Vergleich zum gleichen Monat des letzten Jahres in der westlichen Mittelmeer-route, die im letzten Jahr als der wichtigste Einstiegspunkt in Europa.

Abflüge gesunken sind seit Anfang 2019, mit Rabat zu fordern, dass seine Sicherheitskräfte demontiert 60 Menschenhandels-Netzwerke und hielt mehr als 30.000 überqueren versucht.

Behörden verweigern die Aussage über das Schicksal von Migranten gestoppt. Neben Marokkaner oder Algerier, große zahlen kommen aus ärmeren afrikanischen Ländern südlich der Sahara.

Beamte haben wiederholt erklärt, das Land kann sich nicht in Europa migration Polizei, Druck auf die nördlichen Nachbarn, die die Mittel bereitstellen, um die Krise zu bewältigen. Spanien ist angeblich sucht 50 Millionen Euro (rund $56 Mio.) aus dem EU-Haushalt für Rabat, die würden zusätzlich 130 Millionen Euro versprochen im letzten Jahr.

"Wir sind sehr zufrieden mit unserer Partnerschaft mit Spanien," Bourita sagte Reportern am Montag, Stand er vom spanischen Außenminister Josep Borrell, der war auf einer ein-Tages-Besuch in Marokko.

Borrell sagte der bereitgestellten Mittel Rabat-to-date sind "unzureichend, aber signifikanter als in der Vergangenheit."

"Marokko hilft uns. Wir sind nicht das Land geben Geschenke", sagte Borrell, der als einer der Kandidaten geworden, die EU ' s next top-diplomat. "Es ist eine Zusammenarbeit, die es ermöglicht, die beiden Parteien finden, die ein gemeinsames Interesse haben."

In einem Tadel dessen, was Sie rufen in Europa "die Auslagerung der Grenzkontrollen," Aktivisten und Rechte Gruppen haben in der Vergangenheit kritisiert, Marokko und Weise der Behandlung von Migranten, die oft festgenommen und ins südliche, sondern die Städte des Nordens, wo die spanischen Küsten sind sichtbar über die Meerenge von Gibraltar.

Ein islamistischer Parlamentarier von der Stadt Tiznit beschwerte sich in einem Brief an Marokkos Innenministerium Letzte Woche über die "negativen Effekte" der Maßnahmen auf die Stadt.

"Diese Afrikaner Leben für mehrere Tage in schlimmen humanitären Bedingungen, bevor Sie die Stadt verlassen und zurück in den Norden, wiederholen Sie den gleichen Weg, nur um zurückzukehren und zu betteln in den Straßen von Tiznit", schrieb die islamistische Partei PJD ist Brahim Boughaden.

Seit letztes Jahr marokkanischen Behörden haben auch gewaltsam wieder einige Migranten der Sub-Sahara-Ländern, laut einer Mai-21 interner EU-Bericht, gesehen von Der Associated Press.

Marokko bestreitet alle Vorwürfe der humanitären Verletzungen der Rechte von Migranten.

--

AP-Journalisten Aritz Parra Madrid und Renata Brito in Barcelona zu diesem Bericht beigetragen.

Updated Date: 04 Juni 2019 00:58

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS