Reiseunternehmen Thomas Cook zusammenbricht, 150.000 Menschen gestrandet

britische Reiseunternehmen Thomas Cook brach am frühen Montag nach dem fehlschlagen der sichere not der Finanzierung, verlassen Zehntausende Urlauber gestrandet

Reiseunternehmen Thomas Cook zusammenbricht, 150.000 Menschen gestrandet

britische Reiseunternehmen Thomas Cook brach am frühen Montag nach dem fehlschlagen der sichere not der Finanzierung, verlassen Zehntausende Urlauber gestrandet im Ausland.

Die britische Regierung sagte, die Rückkehr des 178 Jahre alte Firma von 150.000 britischen Kunden jetzt in Urlaub-spots auf der ganzen Welt wäre der größte RÜCKFÜHRUNG in Friedenszeiten. Der Prozess begann am Montag und Beamte davor gewarnt, dass Verzögerungen unvermeidlich sind.

Der Civil Aviation Authority, sagte Thomas Cook hat seinen Geschäftsbetrieb eingestellt, seine vier Fluggesellschaften werden geerdet, und seine 21.000 Mitarbeiter in 16 Ländern, darunter rund 9.000 in Großbritannien, verlieren Ihren Arbeitsplatz. Das Unternehmen vor einigen Monaten hatte die Schuld auf eine Verlangsamung bei den Buchungen, weil der Brexit Unsicherheit für den Beitrag an seine erdrückende Schuldenlast.

hatte Das Unternehmen sagte am Freitag, es war die Suche nach 200 Millionen Pfund (250 Millionen Dollar) zu vermeiden, pleite und war im Wochenende Gespräche mit Aktionären und Gläubigern abzuwehren, scheitern. Die Firma, deren Flugzeuge waren ein vertrauter Anblick in vielen teilen der Welt, auch betrieben um 600 nach Großbritannien Reisen Läden.

Die Firma ' s chief executive, Peter Fankhauser, sagte in einer Erklärung, die außerhalb des Büros Montag morgen, dass er bedauert zutiefst, dass der shutdown.

"Trotz großer Bemühungen über mehrere Monate und weitere Intensive Verhandlungen in den letzten Tagen haben wir nicht sichern können, einen deal zu retten unser Geschäft", sagte er. "Ich weiß, dass dieses Ergebnis wird verheerend sein, um viele Menschen und verursachen eine Menge Angst, stress und Störungen."

Großbritannien die CAA, sagte, es arrangiert hatten, ein Flugzeug Flotte für die komplexe britische RÜCKFÜHRUNG Mühe, die voraussichtlich zwei Wochen dauern.

"Aufgrund der erheblichen Ausmaß der situation, einige Störung ist unvermeidlich, aber der Civil Aviation Authority wird sich bemühen, um die Menschen zu Hause so nah wie möglich an Ihren geplanten Terminen," die Luftfahrt-Behörde sagte in einer Erklärung.

Beschreibt die RÜCKFÜHRUNG plan, britischen Transport-Generalsekretär Grant Shapps sagte, Dutzende von charter-Flugzeuge, die aus so Fernen Ländern wie Malaysia, gemietet hatte, um zu Fliegen Kunden Zuhause kostenlos. Er sagte, Hunderte Menschen wurden personelle call-Center und airport operations Center.

British travel-Experte Simon Calder sagte Sky News, dass Thomas Cook die Probleme begannen im Jahr 1994, wenn die "open-skies" - Abkommens erlaubt Emporkömmlinge easyJet und Ryanair zu blühen. Zur gleichen Zeit, sagte er, das internet wurde weit verbreitet für Reisebuchungen, die Verringerung der Nachfrage für Thomas Cook Reisebüros.

"Es ist immer noch natürlich ein Platz für Reise-Profis, da gibt es einen Platz für das Paket bereits, als Unternehmen wie Jet2 und TUI zeigen, aber Thomas Cook war hinter der Kurve, und ich fürchte, mit hohen Kosten wie die teuren high-street-Räumlichkeiten, die Sie einfach nicht bewältigen", sagte er.

Traveler Lucy Jessop aus der östlichen Innenstadt von Hull, sagte, Sie hatte geplant, an der Rückkehr aus Mexiko zu Manchester mit Thomas Cook am Dienstag und dass die Regierung organisiert hatte, einen anderen Flug zurück nach England.

"Es ist den Mitarbeitern von Thomas Cook und alle diejenigen, die aufgrund von Urlaub, die ich fühle," sagte Sie. "Wir waren die glücklichen, nehme ich an."

Gewerkschaften, die die Thomas Cook-Mitarbeiter gedrängt hatte, die britische Regierung zu intervenieren, zu stützen, Thomas Cook, um die Arbeitsplätze zu schützen und die Reisenden öffentlichkeit.

der britische Premierminister Boris Johnson, Reisen nach New York zur Generalversammlung der Vereinten Nationen, sagte, die Regierung habe Recht, nicht zur Rettung des Unternehmens, argumentieren, dass die Reise Unternehmen sollten mehr tun, um sicherzustellen, dass Sie nicht zusammenbrechen.

Johnson sagte, die Rettung der Gesellschaft würde gegründet haben, ein "moral hazard", da andere Firmen könnten später erwarten die gleiche Behandlung.

"Wir müssen prüfen, auf welche Weise Reiseveranstalter die eine oder andere Weise schützen kann, sich von solchen Pleiten in Zukunft," Johnson sagte,. "Man ist getrieben, darüber nachzudenken, ob die Leiter dieser Firmen sind richtig angestachelt zu Sortieren solchen Dingen aus."

die Meisten von Thomas Cook, die britische Kunden sind geschützt durch die Regierung-run-Reiseversicherung-Programm, das macht Sie sicher, dass die Urlauber nach Hause kommen, wenn einem britischen Reiseveranstalter ausfällt, während Sie im Ausland sind.

Eine frühere RÜCKFÜHRUNG übung folgende 2017 Zusammenbruch der Monarch Airlines kostet der Regierung etwa 60 Millionen Pfund.

Thomas Cook, die begann im Jahre 1841 mit einem ein-Tages-Zug Ausflug in England und inzwischen in 16 Ländern tätig, gekämpft hat, in den letzten Jahren.

schätzungsweise 1 Millionen Zukunft finden Reisende Ihre Buchungen für die bevorstehenden Feiertage abgebrochen. Sie sind wahrscheinlich zu erhalten Erstattungen, die unter den Bedingungen des von der Regierung Reiseversicherung.

Das Unternehmen die Probleme waren schon auf die Reisen unter der Thomas-Cook-fahne.

Ein britischer Urlauber erzählte BBC radio am Sonntag, dass das Les Orangers beach resort in der Tunesischen Stadt Hammamet, in der Nähe von Tunis, der verlangte, dass Gäste, die im Begriff waren zu verlassen, zahlen Sie die extra-Geld, aus Angst, es würde nicht bezahlt werden, was es zu verdanken ist, die von Thomas Cook.

Ryan Bauer, sagte, dass viele Touristen sich weigerten, die Nachfrage, da Sie bereits bezahlt, Thomas Cook, security guards Schloss das hotel die Tore und "waren nicht so dass jemand zu verlassen."

Es war wie "als Geisel gehalten", sagte Bauer, der fällig ist, zu verlassen Dienstag. Er sagte, er würde sich auch weigern zu zahlen, wenn das hotel ihn fragte,.

Die Associated Press nannte das hotel, als auch von der britischen Botschaft in Tunis, aber keine Beamten oder Manager waren für einen Kommentar verfügbar.

---

Associated Press Schriftsteller Jill Lawless in New York zu diesem Bericht beigetragen.

Updated Date: 23 September 2019 03:50

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS