Split taucht in Venezuela opposition über die Gespräche mit gov ' T

Eine Minderheit der Oppositionsparteien in Venezuela vereinbart, Montag bis geben Sie Verhandlungen mit Präsident Nicolas Maduro Regierung ohne die Beteiligung

Split taucht in Venezuela opposition über die Gespräche mit gov ' T

Eine Minderheit der Oppositionsparteien in Venezuela vereinbart, Montag bis geben Sie Verhandlungen mit Präsident Nicolas Maduro Regierung ohne die Beteiligung der US-unterstützten opposition leader Juan Guaidó, Erodieren, seine Bemühungen zu halten, zusammen eine Koalition zu konfrontieren, die sozialistische Verwaltung.

Die Vereinbarung wurde unterzeichnet von den Vertretern von mehreren Oppositionsparteien neben Maduro top-Helfer in einer landesweit im Fernsehen übertragenen Veranstaltung mit ausländischen Diplomaten.

Es markiert das erste bedeutende Spaltung in der anti-Maduro-Lager seit Guaidó, als Kopf der opposition kontrollierten Kongress erklärte sich der Interims-Präsident im Januar unter Berufung auf das, was gesehen wurde, als Maduro die betrügerische Wiederwahl im vergangenen Jahr. Guaidó schnell zog Anerkennung aus den USA und aus mehr als 50 Nationen.

"Jeder, der möchte, mitmachen und unterzeichnen Sie diese Vereinbarung ist willkommen," Maduro sagte später am Montag. "Der Ausgangspunkt ist, um zu akzeptieren Unterschied und suchen Frieden."

Gesetzgeber Timoteo Zambrano, eine opposition Gesetzgeber, der die Vereinbarung unterzeichnet wurde, wurde entscheidend von den Anstrengungen führten durch die größere anti-Maduro Parteien. Er hat nicht direkt zu erwähnen Guaidó.

Zambrano sagte, er und der andere versuchen, sich zu erholen verlorene Zeit durch den "Ehrgeiz einiger und der Fehler von uns allen." Er forderte die Unterstützung der internationalen Gemeinschaft.

"Wir fordern die Regierungen der region und der Welt zu hören, zu bewerten und unterstützen diesen Weg," Zambrano sagte.

Die Vorträge konzentrieren sich auf die Reform Venezuela Wahlgremium sowie die Suche nach einer Lösung, um aus der Sackgasse, verursacht durch die Schaffung einer pro-Regierung, die VERFASSUNGSGEBENDE Versammlung zu einem Rivalen der opposition kontrollierten Kongress.

mindestens vier Oppositionsführer erschien im staatlichen Fernsehen, die Vereinbarung zu Unterschreiben Start der Verhandlungen, aber Sie machen weniger als ein Zehntel der Sitze in der Nationalversammlung. Sie verfügen über weit weniger macht als die Parteien wie Guaidó ist Beliebt, Wird, so die Experten.

Guaidó erschien zu einem separaten event am Montag, sagte, er betrachtet die Ankündigung der Seitenlinie Verhandlungen mit der Minderheit der Oppositionsparteien ein "Manöver", die Maduro-Regierung beschäftigt, bevor Sie zur Spaltung der opposition.

"Wir wissen schon, was war die Schlussfolgerung," Guaidó sagte Der Associated Press, in Anbetracht dessen, dass diese versuche gescheitert Lösungen zu erreichen.

Guaidó einen Tag vorher sagte, dass die Verhandlungen mit der Regierung von Norwegen vermittelten ausgeschöpft hatte, sagte Maduro und seine Verbündeten "gesperrt haben, ist eine politische Lösung" der Krise durch "die Weigerung, zu diskutieren und sich auf einen vernünftigen Vorschlag." Bis vor kurzem, die Gespräche auf der Karibik-Insel Barbados gesehen hatte als beste chance zur Lösung der Venezolanischen Krise. Führer in Oslo, sagte jedoch, Sie ließen die Möglichkeit offen, die Gespräche.

Trotz Guaidó tapferen Gesicht, einige in der opposition wird anerkannt, dass durch die Absorption die Aufmerksamkeit, die die neue Dialog-Versuch würde wursteln Anstrengungen innerhalb und außerhalb von Venezuela zu sichern Maduro entfernen.

Geoff Ramsey, ein Forscher an der Washington Office auf Lateinamerika think tank, sagte, dass diese division erschweren die Verhandlungen, wie jene in Barbados. Maduro wird in der Lage sein, zu behaupten, er sinnvolle Zugeständnisse, während das absolute minimum, Ramsey sagte.

"Die opposition formal kündigt das Ende von Gesprächen sofern das regime mit einer öffnung," Ramsey sagte. "Es gibt viele Opportunisten unter den Fransen der opposition, die glücklich sind, zu stehlen das Rampenlicht."

Die internationale Gemeinschaft wird nie befürworten Vereinbarungen aus den Verhandlungen, sagte er, weil Demokratien auf der ganzen Welt verurteilte Maduro die Regierung als illegitim, für die letzten acht Monate, und jeder deal, der nicht führen zu neuen Präsidentschaftswahlen wird ein "non-starter".

Viele der gleichen Probleme, wie die Reform des wahlgremiums hatte sich auch erhoben werden, Guaidó die Gesandten in der Barbados-Gespräche. So kann die Regierung verweisen, dass es zumindest teilweise angegangen langjährige opposition verlangt.

der Venezolanische Minister Jorge Rodríguez, sagte, dass die Vereinbarungen wurden bereits erreicht, einige Probleme. Beide Seiten arbeiten an einer agenda, um die Fortsetzung der Verhandlungen über weitere Vereinbarungen, sagte er.

"Wir haben nicht geschlossen, noch werden wir schließen, alle Türen, um jede initiative, die es ermöglichen Venezolaner zu lösen unsere Probleme," Rodríguez sagte, baten Sie andere Länder nicht einzumischen. "Diese Probleme betreffen nur uns als Venezolaner."

Rodríguez sagte auch Mitglieder der regierenden sozialistischen Partei würde bald zurückkehren, um der opposition kontrollierten Nationalversammlung, nachdem Sie verlassen den Körper in 2016 und dann bilden Ihre eigenen gesetzgebenden Körpers.

Auch mit den kundenschwund durch ein paar Gesetzgeber Vertreter der Oppositionsparteien, die unterzeichneten am Montag die Vereinbarung, Kräfte ausgerichtet Guaidó würde halt noch ein solides Kongress-Mehrheit, trotz der Verhaftung und Verbannung von mehreren Gesetzgeber. Guaidó zählen auf eine Mehrheit zu vereiteln alle versuche, ihn zu entfernt, als Leiter des Kongresses, als seine ein-Jahres-Frist läuft im Januar.

Es blieb abzuwarten, wie Guaido die internationalen Geldgeber reagieren würde. Aber es gab keinen Hinweis darauf, dass die USA — die erste von einigen nun 50 Ländern zu erkennen Guaidó wie Venezuela rechtmäßigen Führer — würden den Druck auf Maduro.

---

Associated Press Schriftsteller Fabiola Sanchez und Jorge Rueda zu diesem Bericht beigetragen.

Updated Date: 17 September 2019 02:20

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS