Trudeau: Gewalt gegen indigene Frauen oft ignoriert

der Kanadische Premierminister Justin Trudeau sagte am Montag, das verschwinden und der Tod von indigenen Frauen in Kanada haben zu oft behandelt worden, als ei

Trudeau: Gewalt gegen indigene Frauen oft ignoriert

der Kanadische Premierminister Justin Trudeau sagte am Montag, das verschwinden und der Tod von indigenen Frauen in Kanada haben zu oft behandelt worden, als eine niedrige Priorität, oder ignoriert, und er hatte versprochen, einen nationalen Aktionsplan zu Ende das problem.

Trudeau reagiert wurde, um eine offizielle Untersuchung, Bericht ausgegeben am Montag nach den interviews mit 2,380 Familie Mitglieder und Experten, die sagten, das problem war so ernst, es beläuft sich auf einen "Völkermord."

"Zeit und wieder wir haben gehört, Ihr verschwinden, Gewalt oder sogar zum Tod abgestempelt zu niedriger Priorität oder ignoriert," Trudeau sagte. "Es ist absolut nicht akzeptabel. Und es muss ein Ende haben."

Ein Royal Canadian Mounted Police report vor der Untersuchung gebildet wurde gefunden, dass, während indigene Frauen repräsentieren etwa 4,3 Prozent der gesamten weiblichen Bevölkerung, der auf Sie entfallen 16 Prozent aller weiblichen Mord Opfer. Die Studie überprüft, Fälle von 1980 bis 2013 und fand 1,181 First Natons Frauen fielen sich in die fehlenden oder ermordeten Kategorie — fast doppelt früheren Schätzungen. Von den Frauen, 164 fehlten und 1,017 ermordet.

"An die vermissten und ermordeten Indigenen Frauen und Mädchen in Kanada, zu Ihren Familien, und für die überlebenden — Wir haben es nicht geschafft Sie" Trudeau sagte. "Wir werden aber scheitern Sie nicht mehr."

Michèle Audette, einer der Kommissare der Untersuchung, sagte, Sie hörte von Frauen und Familie Mitglieder, die Justiz funktioniert nicht für indigene Völker. "Sie don' T Angelegenheit, wenn Sie gehen durch diesem system," Audette sagte.

Audette sagte, dass Sie enttäuscht war Trudeau nicht benutzen das Wort "Völkermord", und sagte, "ich hatte gehofft, er hätte diesen Mut."

Aber chief Anfrage kommissarin Marion Buller sagte, dass Sie nicht brauchen, Trudeau, der das Wort.

"Wir denken oft, von Völkermord wie dem holocaust und der Morde in Afrika und anderswo und natürlich, dass ist Völkermord, und das ist natürlich tragisch, aber diese Art von Genozid haben wir in Kanada ist ... der Tod von Millionen Papier-Schnitte für Generationen" Buller sagte.

Der Bericht sagte, die Polizei und die Justiz müssen zur Kenntnis nehmen, dass die historische und aktuelle Beziehung mit der Indigenen Bevölkerung wurde weitgehend festgelegt durch einen "Kolonialismus, Rassismus, Voreingenommenheit, Diskriminierung und tiefgreifenden kulturellen und gesellschaftlichen Unterschiede."

Qajaq Robinson, der auch einer der Kommissare, sagte, Gewalt gegen indigene Frauen passieren kann, die mit der Straflosigkeit in Kanada.

Brenda Lucki, der commissioner of Canada ' s national police force, hingewiesen, dass, wenn Sie erschien vor der Anfrage im letzten Jahr, Sie entschuldigte sich bei den Familien der vermissten und ermordeten im Auftrag der RCMP und versprach, die Kraft besser zu untersuchen, die Fälle und die Familien unterstützt.

Lucki auch sagte in einer Erklärung, dass die Ermittler in Kanada aktiv sind, überprüfen der Dateien der vermissten und ermordeten Frauen und sagte, die RCMP Studie würde die Anfrage Bericht.

Updated Date: 04 Juni 2019 01:18

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS