Schurken-öl-trader erzielt einen Mitsubishi-Einheit für $320 Millionen

Eine von Japans traditionsreichsten Handelshäuser sagt, es ist verloren, 320 Millionen US-Dollar in eine Reihe von nicht autorisierten Transaktionen, die von ei

Schurken-öl-trader erzielt einen Mitsubishi-Einheit für $320 Millionen

Eine von Japans traditionsreichsten Handelshäuser sagt, es ist verloren, 320 Millionen US-Dollar in eine Reihe von nicht autorisierten Transaktionen, die von einem rogue trader.

Mitsubishi Corp. sagte am Freitag, dass der Arbeitnehmer in seiner Petro-Diamond-Einheit in Singapur verkleidet die trades Aussehen wie legitime Hecken. Derivate sind Verträge, die für einen festen Preis zur Absicherung gegen Volatilität in den Markt.

Es sagt sinkende Rohölpreise führten zu den enormen Verlusten.

Die Unternehmen entlassen die Mitarbeiter, die es nicht nennen, im September 18 und eine Strafanzeige gestellt.

Mitsubishi, als einen seriösen Handel Haus in der Regel nicht beteiligt, in den high-risk-Transaktionen, sagt, dass es Maßnahmen ergriffen hat, zu verschärfen Aufsicht.

Die Gesellschaft wird versuchen zu bestimmen, ob die Singapur-Vorfall verändert die finanzielle Prognose für das Jahr.

Updated Date: 20 September 2019 02:41

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS