Schwacher Bericht über UNS Herstellung klopft Börse niedriger

asiatischen Aktien sind niedriger, nachdem die US-Aktien Gaben Ihre schlimmsten Verlust in fünf Wochen, am Mittwoch nach einem überraschend schlaff Bericht über

Schwacher Bericht über UNS Herstellung klopft Börse niedriger

asiatischen Aktien sind niedriger, nachdem die US-Aktien Gaben Ihre schlimmsten Verlust in fünf Wochen, am Mittwoch nach einem überraschend schlaff Bericht über die nation der Herstellung gerührt sorgen über die wirtschaftlichen Aussichten.

der japanische Nikkei-225-index Schuppen 0,6% auf 21,758.02, während der Hang Seng in Hong Kong verlor 0,4% auf 25,980.37. Sydney S&P-ASX-200 gab um 1,3% auf 6,658.20.

Der Kospi in Süd Korea sank um 1,4%, um von 2.044.01 nach Nordkorea feuerte eine ballistische Rakete in Richtung Meer Mittwoch, Südkoreas Militär sagte, in einer Darstellung der für die Ausweitung der militärischen Fähigkeiten der Stunden nach, die sagen, es würde fortsetzen nukleare Diplomatie mit den Vereinigten Staaten an diesem Wochenende.

Der Bericht zeigte, dass in der sachgütererzeugung schwächte sich im September für den zweiten geraden Monat als Präsident Donald Trump ' s Handelskrieg mit China gezogen, die auf Vertrauen und Fabrik-Aktivität. Es gestrichelten ökonomen die Erwartungen, die August Kontraktion hatte, war eine Verirrung, und die Aktien-und bond-Renditen sofort Umgekehrt natürlich fallen deutlich niedriger im Anschluss an den Bericht.

Die S&P-500 sackte um 1,2 Prozent auf 2,940.25 für seine schärfsten Rückgang seit August. Der Dow Jones Industrial Average fiel von 1,3% auf 26,573.04, und der Nasdaq-composite fiel um 1,1% zu 7,908.68.

Kleinen Firma-Aktien fielen mehr als der rest des Marktes. Der Russell 2000-index verlor 2% auf 1,493.43.

In den Rentenmarkt, die Rendite der 10-jährige Treasury sank um 1.66% von 1.74%, bevor die report-Version, die ist ein großer verschieben. Drei Aktien fielen für jeden, der rose an der New York Stock Exchange, und gold stieg als Investoren gesucht, sicherer Boden.

Ökonomen erwartet hatten Wachstums im September, und Sie prognostiziert hatten, eine Lesung von 50.4, nach FactSet.

die Hersteller sagen weltweiten Handel bleibt das wichtigste Thema, und in all der Verunsicherung, die durch den Handelskrieg zu verletzen Exporteure im besonderen. Unternehmen sind unsicher, was die Regeln des internationalen Handels werden, und es ist was CEOs zurück zu ziehen, die auf Ihre Ausgaben plant. In einem separaten Bericht, der World Trade Organisation", sagte global-trade-Wachstum wird sich verlangsamen, zu seinem schwächsten Tempo in diesem Jahr seit 2009.

"Die enttäuschenden Daten ist nur fanning langjährigen Befürchtungen einer sich abschwächenden globalen Wachstums", sagte Alec Young, managing director Global Markets Research bei Russell FTSE.

die Herstellung ist ein relativ kleiner Teil der Wirtschaft, doch die Anleger sorgen sich darum, ob es verschüttet in anderen Bereichen. Das bringt ein noch größeres spotlight am Freitag der Arbeitsmarktbericht, die von den ökonomen erwartet, um zu zeigen, eine Beschleunigung bei der Einstellung.

die Ausgaben der privaten Haushalte wurde eine Säule für die Wirtschaft, insbesondere wenn Fertigungs-und business-Ausgaben bedroht sind, und einen starken Arbeitsmarkt hilft die Haushalte Ihre Ausgaben. Aber die Unsicherheit droht auch dort.

Ein Bericht von letzter Woche zeigte, dass die Konsumausgaben stieg weniger als erwartet im August. Zwei Berichte über das Verbrauchervertrauen der letzten Woche gab ein gemischtes Bild, mit einem unterschreiten von Erwartungen, und die anderen oben steigen.

des Letzten Monats-Arbeitsmarktbericht war auch überraschend schwach, aber das war vielleicht ein "one-off", einige Analysten sagen.

"Der Monat August in den letzten 10 Jahren wurde die wonkiest Arbeitsmarktbericht des Jahres", sagte Philip Orlando, chief equity-Markt-Stratege bei Federated Investors. Es fällt oft unter den Erwartungen-nur für die zahlen überarbeitet werden, um höher in den darauf folgenden Monaten, sagte er.

"Es ist keine Frage der Daten wurde weicher, langsamer, schwächer, wählen Sie Ihr Adjektiv für heute im Vergleich zu vor einem Jahr," Orlando sagte über die Breite Wirtschaft. "Aber ich glaube, wir gehen durch."

Die Fed und andere Zentralbanken auf der ganzen Welt aggressiv zu halten Preise niedrig zu Schutzschild gegen die Auswirkungen der Handels-Krieg und die Verlangsamung des globalen Wirtschaftswachstums. Die Fed senkte die kurzfristigen Zinssätze zweimal in diesem Sommer, bis auf einen Bereich von 1,75% bis 2%, die ersten Kürzungen seit der Finanzkrise war der Sturz Volkswirtschaften rund um die Welt im Jahr 2008.

Benchmark-Rohöl erholt, gewinnt 56 Cent auf $54.18 pro barrel im elektronischen Handel an der New York Mercantile Exchange. Es fiel 45 Cent auf $53.62 ein barrel am Dienstag. Brent-Rohöl, dem internationalen standard, abgeholt 41 Cent auf $59.30 pro barrel.

Der dollar stieg auf 107.87 japanischen yen von 107.73 yen am Dienstag. Der euro gestärkt werden, um $1.0937 von $1.0934.

---

AP Business Schriftsteller Damian J. Troise und Alex Veiga beigetragen.

Updated Date: 02 Oktober 2019 02:39

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS